Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

ERP-System eEvolution - ein Ausblick auf kommende Entwicklungen 2011

3,366 views

Published on

Frank Wuttke, Geschäftsführer der nGroup GmbH & Co. KG, gibt einen Ausblick auf kommende Entwicklungen des ERP-Systems eEvolution. Diese Präsentation wurde am 25. Februar 2011 auf der eEvolution Konferenz 2011 (http://www.fitfuerdiezukunft.info/) gehalten.

Weitere Informationen zu eEvolution finden Sie hier: http://www.eEvolution.de.

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

ERP-System eEvolution - ein Ausblick auf kommende Entwicklungen 2011

  1. 1. eEvolution 8+Frank Wuttke<br />
  2. 2. eEvolution 8+<br />
  3. 3. Visual Styler<br />
  4. 4. eEvolution REWE.NET<br />
  5. 5. NUG.NET<br />
  6. 6. Türkische Sprache<br />
  7. 7. Vietnamesische Sprache<br />
  8. 8. Installation<br />Neuer Installer<br />DB-Installation der Referenz-DB und der Demo-DB<br />Kommende Features:<br />Reporting Services Deployment<br />Installation der Webkomponenten<br />Internetbasierte Installation<br />Online-Update<br />On-Demand-Lizenzierung und Abrechnung<br />
  9. 9. DB-Abgleich<br />
  10. 10. Automatisiertes Testing (Coded UI Tests)<br />Automatisierung von manuellen Tests der Qualitätssicherung<br />Komplexe Anwendungsfälle können nachgestellt und wiederholt getestet werden<br />Direkte Integration in den TFS Buildprozess<br />Qualitätsbewertung jedes Builds abhängig von Testergebnissen<br />Benachrichtigung bei Fehlern im Testablauf und automatische Erstellung eines neuen Work-Items<br />
  11. 11. Buildprozess<br />
  12. 12. Featureplanung und Releasenotes<br />Die Nutzung des Team Foundation Servers erlaubt eine genaue und transparente Feature Planung: http://support.ngroup.info<br />Das automatische Releasenote-Reporting erlaubt den schnellen Zugriff auf die Dokumentation der Veränderungen im Programm<br />
  13. 13. Retoure<br /><ul><li>Artikelzustände (originalverpackt, beschädigt…)
  14. 14. Retourgründe (Transportschaden, geht nicht…)
  15. 15. Paketzustand (geöffnet, ungeöffnet…)
  16. 16. Detailstatus
  17. 17. Versendungsstatus (frei, unfrei)
  18. 18. Suchen mit Auftragsminipositionen
  19. 19. Erweiterung der Retoursuche nach Datumsbereich und Attributen
  20. 20. Deutlich erweiterte Retourpositionsmaske
  21. 21. Scanmodus bei der Retourerfassung
  22. 22. Ziellagersteuerung, automatische Umlagerung nach Retourenattributen</li></li></ul><li>TFS-Einbindung<br />
  23. 23. Dokumentenimport<br />
  24. 24. eEvolution Cockpit<br />
  25. 25. Suche<br />Implementierung von Lucene(Open Source Suchmaschine von Wikipedia)<br />Keine Abhängigkeit von SQL Server Volltextsuche<br />Funktioniert auch mit unstrukturierten Daten<br />
  26. 26. Outlook-Replikation und AddIn<br />Replikation von<br />eMails(in Kulimi-Historie)<br />Kontakte<br />Termine<br />Cloud-Ready<br />Outlook-AddIn für sofortigen Kundendatenzugriff<br />
  27. 27. eEvolution Mobile Planung<br />Angebots-/Auftragserfassung<br />Unternehmenskennzahlen<br />Multimediadatenerfassung (Dokumente, Produktbilder, -videos)<br />eCommerce/Webshop<br />MDE/Logistikfunktionen<br />Produktauskunft per Barcodescanning<br />Arbeitszeiterfassung<br />Supportcallerstellung<br />
  28. 28. Data-Warehouse<br />
  29. 29. Projektmanagement und -kalkulation<br />
  30. 30. ERP-System eEvolution<br />http://www.ngroup.info/<br />

×