Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

EY Studie: Top 500 FE Unternehmen

82 views

Published on

Die 500 Unternehmen weltweit mit den höchsten Forschungs- und Entwicklungsausgaben

Published in: Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

EY Studie: Top 500 FE Unternehmen

  1. 1. Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? Die 500 Unternehmen weltweit mit den höchsten Forschungs- und Entwicklungsausgaben August 2018
  2. 2. Seite 2 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? Design der Studie ► Analyse der Forschungs- und Entwicklungsintensität der weltweit 500 börsennotierten Unternehmen mit den höchsten Ausgaben für Forschung- und Entwicklung ► Basis: Geschäftsjahre 2017 und 2016 ► Für die Umrechnung der Berichtswährungen in Euro wurde immer der jeweilige Durchschnittskurs der Monate Januar bis Dezember 2017 (s. Anhang) verwendet. Die Euro-Angaben für die Vorjahreszeiträume erscheinen dementsprechend zu konstanten Wechselkursen ► Quellen: Finanzberichte und Mitteilungen der Unternehmen, eigene Berechnungen, Capital IQ ► Banken, Versicherungen und Beteiligungsgesellschaften wurden nicht in die Analyse einbezogen. ► Berücksichtigt wurden lediglich die fortgeführten Aktivitäten der Unternehmen. Julie Linn Teigland Managing Partner – EY Germany Switzerland Austria Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ihre Ansprechpartnerin
  3. 3. Seite 3 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? Die Top 500 weltweit: Wer am meisten für Forschung und Entwicklung ausgibt Land Anzahl 1 der Unternehmen in den Top 500 USA 127 Japan 103 China 38 Deutschland 32 Südkorea 31 Frankreich 23 Großbritannien 21 Taiwan 16 Schweden 11 Schweiz 11 Hongkong 9 Niederlande 9 Indien 8 Kanada 8 Spanien 7 Sonstige 47 Gesamt 501 Region Anzahl 1 der Unternehmen in den Top 500 Nordamerika 132 Europa 145 Asien, Pazifik 213 Südamerika, Karibik 8 Afrika, Mittlerer Osten 3 Gesamt 501 1 Dual Listed Companies sind jeweils bei beiden Ländern bzw. Regionen berücksichtigt
  4. 4. Seite 4 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? US-Unternehmen am stärksten in den Top 500 F&E vertreten, Japan auf Rang zwei Dual Listed Companies sind jeweils bei beiden Ländern berücksichtigt 127 103 38 32 31 23 21 16 11 11 9 9 8 8 7 USA Japan China Deutschland Südkorea Frankreich Großbritannien Taiwan Schweiz Schweden Niederlande Hongkong Indien Kanada Spanien 233 (+11%) 80 (±0%) 54 (+5%) 23 (-1%) 21 (+11%) 21 (+18%) 20 (+5%) 17 (+8%) 10 (+2%) 10 (+16%) 8 (+14%) 7 (+10%) 6 (-1%) 5 (-1%) 4 (-25%) USA Japan Deutschland Schweiz Südkorea China Frankreich Großbritannien Niederlande Taiwan Schweden Hongkong Irland Finnland Italien Anzahl1 Gesamte Ausgaben für F&E [Mrd. Euro] Zahl der Unternehmen in den Top 500 und jeweilige Gesamtausgaben für F&E Angaben für das Geschäftsjahr 2017; in Klammern: Entwicklung im Vgl. zu 2016
  5. 5. Seite 5 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? F&E-Ausgaben in Mio. Euro/Angaben für die jeweiligen Geschäftsjahre/ in Klammern: Entwicklung im Vgl. zu 2016 20.064 (+41%) 14.746 (+19%) 13.150 (+14%) 11.618 (+3%) 11.609 (+1%) 11.564 (+9%) 10.272 (+15%) 10.169 (-2%) 9.361 (+16%) 9.054 (+1%) Amazon.com (USA) Alphabet (USA) Samsung Electronics (KOR) Intel (USA) Volkswagen (DE) Microsoft (USA) Apple (USA) Roche (CH) Johnson & Johnson (USA) Merck & Co. (USA) Top 10: Die Unternehmen mit den höchsten F&E-Ausgaben weltweit Rang 2017 2016 1 1 2 2 3 3 4 5 5 4 6 6 7 9 8 7 9 11 10 8
  6. 6. Seite 6 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? F&E-Ausgaben in Mio. Euro/Angaben für die jeweiligen Geschäftsjahre/ in Klammern: Entwicklung im Vgl. zu 2016 11.609 (+1%) 5.938 (+13%) 5.261 (+10%) 4.920 (+15%) 4.504 (+2%) 3.809 (-14%) 3.352 (+10%) 3.104 (+10%) 2.140 (+8%) 1.888 (+1%) Volkswagen Daimler Siemens BMW Bayer Audi* SAP Continental Merck BASF Top 10 Deutschland * Auch in Volkswagen enthalten Rang 2017 2016 5 4 18 17 23 26 30 33 34 31 38 30 42 47 47 50 64 60 68 65
  7. 7. Seite 7 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? F&E-Ausgaben in Mio. Euro / Angaben für die jeweiligen Geschäftsjahre/ in Klammern: Entwicklung im Vgl. zu 2016 Top 10 Schweiz Rang 2017 2016 8 7 12 12 89 79 113 111 115 109 174 179 266 275 299 291 336 337 377 338 10.169 (-2%) 7.958 (-1%) 1.553 (-1%) 1.211 (+5%) 1.155 (-3%) 584 (+2%) 254 (+15%) 199 (+1%) 136 (+7%) 86 (-32%) Roche Novartis Nestlé ABB STMicroelectronics TE Connectivity Swisscom The Swatch Group Schindler LafargeHolcim
  8. 8. Seite 8 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? 3,9% 3,8% 499 533 13.444 14.464 1.308 1.505 Top 500: Umsätze zuletzt etwas stärker gestiegen als Ausgaben für Forschung und Entwicklung n = 6 2016 2017 2016 2017 2016 2017 2016 2017 Gesamtumsatz, Gesamt-EBIT, Gesamtausgaben für Forschung und Entwicklung und durchschnittliche F&E-Quote in den Geschäftsjahren 2017 und 2016; Angaben in Mrd. Euro bzw. Prozent +15%+8% +7% Umsätze in Mrd. Euro EBIT in Mrd. Euro F&E-Ausgaben in Mrd. Euro Ø-liche F&E- Quote in %
  9. 9. Seite 9 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? F&E-Quote bei europäischen Top-Unternehmen zuletzt rückläufig Kumulierte F&E-Ausgaben in Millionen Euro, wechselkursbereinigt Durchschnittlicher Anteil der F&E-Ausgaben am Umsatz (F&E-Quote) in Prozent 210 232 +11% 5,4 % 5,6 % Nordamerika (n = 132) 150 155 3,6 % 3,4 % Europa (n = 145) 136 144 2,6 % 2,6 % Asien, Pazifik (n = 213) +3% +6% F&E-Ausgaben Geschäftsjahr 2017, in Mrd. EUR F&E-Ausgaben Geschäftsjahr 2016, in Mrd. EUR Durchschnittlicher Anteil der F&E-Ausgaben am Umsatz Geschäftsjahr 2017 Durchschnittlicher Anteil der F&E-Ausgaben am Umsatz Geschäftsjahr 2016 2016 2017 2016 2017 2016 2017 2016 2017 2016 2017 2016 2017
  10. 10. Seite 10 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? Top 10: Die Unternehmen mit der höchsten F&E-Quote weltweit Anteil der F&E-Ausgaben am Umsatz im Geschäftsjahr 2017 45,5% (39,8%) 30,9% (25,4%) 25,6% (25,6%) 25,4% (25,4%) 24,6% (21,9%) 24,0% (20,2%) 23,1% (24,7%) 22,4% (21,2%) 21,2% (21,1%) 20,9% (21,5%) Celgene (USA; Pharma, Biotechnologie) Bristol-Myers Squibb (USA; Pharma, Biotechnologie) AstraZeneca (UK; Pharma, Biotechnologie) Merck (USA, Pharma, Biotechnologie) QUALCOMM (USA, IT) MediaTek (Taiwan, IT) Eli Lilly (USA; Pharma, Biotechnologie) Daiichi Sankyo (Japan; Pharma, Biotechnologie) Nokia (Finnland, IT) Intel (USA, IT) F&E Intensität; Vorjahreswerte in Klammern
  11. 11. Seite 11 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? F&E-Quote bei Schweizer Top-Unternehmen am höchsten – deutsche Konzerne auf Rang vier Durchschnittlicher Anteil der F&E Ausgaben am Umsatz im Geschäftsjahr 2017 6,6% (7,1%) 5,9% (5,9%) 4,4% (4,0%) 4,1% (4,1%) 3,8% (3,7%) 3,7% (3,4%) 3,3% (3,2%) 3,1% (3,3%) 2,4% (2,6%) 1,2% (1,4%) Schweiz USA Schweden Deutschland Großbritannien Taiwan Japan Frankreich China Südkorea Nur Länder mit mehr als 10 Unternehmen in den Top 500; Vorjahreswerte in Klammern
  12. 12. Seite 12 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? F&E-Intensität: Pharmabranche investiert fast jeden 6. Euro in Forschung und Entwicklung Durchschnittlicher Anteil der F&E Ausgaben am Umsatz im Geschäftsjahr 2017 16,3% (16,2%) 8,0% (8,1%) 5,1% (4,9%) 4,0% (3,9%) 3,5% (3,5%) 2,5% (2,6%) 2,3% (2,4%) 1,5% (1,4%) 1,4% (1,4%) 0,9% (1,0%) 0,8% (0,9%) 0,8% (0,8%) 0,7% (0,7%) 0,6% (0,7%) 0,6% (0,6%) 0,3% (0,4%) Pharma, Biotechnologie Informationstechnologie/Digital Gesundheitswesen Automobilindustrie Medienwirtschaft/Entertainment Industrie Chemie Telekommunikation Dienstleistungen Lebensmittelhersteller, Tabakindustrie Groß- und Einzelhandel Verkehrswesen Bergbau, Metallgewinnung Versorger Sonstige Öl und Gas Branchenvergleich; Vorjahreswerte in Klammern
  13. 13. Seite 13 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? Pharma und Gesundheit: nordamerikanische Top- Unternehmen mit höchster F&E-Quote Durchschnittlicher Anteil der F&E-Ausgaben am Umsatz im Geschäftsjahr 2017 GesundheitswesenPharma, Biotechnologie n = 13 n = 10 n = 5 n = 8 n = 6 n = 2 18.0% 15.9% 14.2% 6.1% 5.3% 0.2% Durchschnittliche F&E-Quote Nordamerika Europa Asien, Pazifik
  14. 14. Seite 14 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? AutomobilindustrieInformationstechnologie/Digital IT und Automobil: europäische Top-Konzerne mit höchster F&E-Quote Durchschnittlicher Anteil der F&E-Ausgaben am Umsatz im Geschäftsjahr 2017 n = 24 n = 10 n = 43 n = 8 n = 17 n = 26 10.9% 13.0% 5.1% 4.4% 4.8% 3.3% Durchschnittliche F&E-Quote Nordamerika Europa Asien, Pazifik
  15. 15. Seite 15 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? Branchen: EBIT-Margen meist signifikant höher bei überdurchschnittlicher F&E-Quote Durchschnittliche EBIT-Marge im Gj. 2017 der Unternehmen mit überdurchschnittlicher und unterdurchschnittlicher F&E-Quote im Gj. 2017 * Ohne Tesla, da bei EBIT und F&E-Quote erhebliche Abweichung vom Durchschnitt 23,1% 18,5% 19,6% 18,0% 16,6% 13,9% 12,7% 9,7% 7,7% 14,8% 21,3% 9,8% 13,2% 10,1% 10,1% 14,0% 12,1% 8,8% 7,1% 9,90% Pharma, Biotechnologie Lebensmittelhersteller, Tabakindustrie Verkehrswesen Gesundheitswesen Telekommunikation Chemie Industrie Automobilindustrie* Top 500 gesamt EBIT-Marge der Hälfte des Branchensamples mit unterdurchschnittlicher F&E-Quote im Geschäftsjahr 2017 Durchschnittliche EBIT-Marge der Unternehmen dieser Branche mit überdurchschnittlicher F&E-Quote im Geschäftsjahr 2017 (n = 11) (n = 18) (n = 34) (n = 45) (n = 14) (n = 19) (n = 3) (n = 8) (n = 9) (n = 7) (n = 8) (n = 9) (n = 16) (n = 19) (n = 52) (n = 68) (n = 22) (n = 28) (n = 151) (n = 349) Durchschnittliche EBIT-Marge Informationstechnologie/ Digital
  16. 16. Seite 16 August 2018 Top 500 F&E: Wer investiert am meisten in Innovationen? Anhang: Währungskurse Für die Umrechnung der Original-Berichtswährungen in Euro wurden die folgenden Wechselkurse zugrunde gelegt. Es handelt sich jeweils um Durchschnittswerte für die Monate Januar bis Dezember 2017. United Arab Emirates Dirham AED : EUR 0,241439 Mexican Peso MXN : EUR 0,046941 Argentine Peso ARS : EUR 0,053835 Malaysian Ringgit MYR : EUR 0,206053 Australian Dollar AUD : EUR 0,679464 Norwegian Krone NOK : EUR 0,107191 Brazilian Real BRL : EUR 0,277897 New Zealand Dollar NZD : EUR 0,630108 Canadian Dollar CAD : EUR 0,683023 Philippines Peso PHP : EUR 0,017586 Swiss Franc CHF : EUR 0,900522 PKR, Pakistanische Rupie PKR : EUR 0,008353 Chilean Peso CLP : EUR 0,001360 Polish Zloty PLN : EUR 0,234751 Chinese Renminbi (Yuan) CNY : EUR 0,131155 Katar-Riyal QAR : EUR 0,239855 Kolumbianischer Peso COP : EUR 0,000300 Russian Rouble RUB : EUR 0,015207 Czech Koruna CZK : EUR 0,037968 Saudi Arabian Riyal SAR : EUR 0,236357 Danish Krone DKK : EUR 0,134420 Swedish Krona SEK : EUR 0,103740 British Pound GBP : EUR 1,141321 Singapore Dollar SGD : EUR 0,641790 Hong Kong Dollar HKD : EUR 0,113827 Thai Baht THB : EUR 0,026067 Hungarian Forint HUF : EUR 0,003231 Turkish Lira TRY : EUR 0,243407 Indonesian Rupiah IDR : EUR 0,000061 Taiwan Dollar TWD : EUR 0,029108 Indian Rupee INR : EUR 0,013601 US Dollar USD : EUR 0,886984 Japanese Yen JPY : EUR 0,007908 Vietnamese Dong VND : EUR 0,000039 South Korean Won KRW : EUR 0,000783 South African Rand ZAR : EUR 0,066631 2017
  17. 17. EY | Assurance | Tax | Transactions | Advisory Die globale EY-Organisation im Überblick Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Leistungen stärken wir weltweit das Vertrauen in die Wirtschaft und die Finanzmärkte. Dafür sind wir bestens gerüstet: mit hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern, starken Teams, exzellenten Leistungen und einem sprichwörtlichen Kundenservice. Unser Ziel ist es, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für unsere Mitarbeiter, unsere Mandanten und die Gesellschaft, in der wir leben. Dafür steht unser weltweiter Anspruch „Building a better working world“. Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Mandanten. Weitere Informationen finden Sie unter www.ey.com. In Deutschland ist EY an 21 Standorten präsent. „EY“ und „wir“ beziehen sich in dieser Publikation auf alle deutschen Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited. © 2018 Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft All Rights Reserved. GSA Agency JTH_1806-001 ED None EY ist bestrebt, die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Diese Publikation wurde CO2-neutral und auf FSC®-zertifiziertem Papier gedruckt, das zu 60 % aus Recycling-Fasern besteht. Diese Publikation ist lediglich als allgemeine, unverbindliche Information gedacht und kann daher nicht als Ersatz für eine detaillierte Recherche oder eine fachkundige Beratung oder Auskunft dienen. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, besteht kein Anspruch auf sachliche Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Aktualität; insbesondere kann diese Publikation nicht den besonderen Umständen des Einzelfalls Rechnung tragen. Eine Verwendung liegt damit in der eigenen Verantwortung des Lesers. Jegliche Haftung seitens der [vollständige Firmierung der herausgebenden EY-Mitgliedsfirma] und/ oder anderer Mitgliedsunternehmen der globalen EY-Organisation wird ausgeschlossen. Bei jedem spezifischen Anliegen sollte ein geeigneter Berater zurate gezogen werden. www.de.ey.com

×