Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Dr. Martina Schmied - Innovatives Arbeiten für Wien

153 views

Published on

Dr. Martina Schmied zeigt den Wandel der Stadt Wien in Zeiten der digitalen Transformation. Wie Innovation, Gemeinsamkeit und Kulturwandel im öffentlichen Sektor gelingen können.

Published in: Government & Nonprofit
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Dr. Martina Schmied - Innovatives Arbeiten für Wien

  1. 1. Innovatives Arbeiten für Wien Open Government Day 25. Oktober 2018
  2. 2. Wien - Bundesland, Stadt und Gemeinde 2 1.867.582 EinwohnerInnen (Tendenz steigend) 415 km² 23 Bezirke
  3. 3. ZAHLEN, DATEN, FAKTEN ZUM PERSONALBEREICH DER STADT WIEN 72% VERTRAGS- BEDIENSTETE DURCHSCHNITTS- ALTER 44JAHRE RUND 3.450NEUAUFNAHMEN PRO JAHR IM LETZTEN JAHR 154.400 ABSOLVIERTE WEITER- BILDUNGSSTUNDEN AN DER WIEN-AKADEMIE 90% SIND IN DER DASEINSVORSORGE UND IM GESUNDHEITS- BEREICH TÄTIG 63% WEIBLICH 28% BEAMTINNEN UND BEAMTE 17% SIND TEILZEIT- BESCHÄFTIGT 37% MÄNNLICH MIT 31.12.2017 64.694 MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER
  4. 4. 4
  5. 5. Verwaltung im 20. Jahrhundert zu dezentral 5 von zentral
  6. 6. Verwaltung im 21. Jahrhundert 6 Zielerreichung durch neue Formen der [Zusammen]Arbeit und Arbeitsteilung
  7. 7. Betriebliches Gesundheitsmanagement Umsetzung Dienstrechts- und Besoldungsreform Recruitingprozess und Software Wiener interner Arbeitsmarkt (WiA) Neues Arbeiten für Wien Themen, die uns bewegen… Elektronischer Personalakt Etablierung Data Excellence Services (PEDES) Digitalisierung Arbeitszeit(flexibilisierung) Haus des Personals Goldenes Staffelholz Employer Branding Wissensmanagement
  8. 8. Arbeiten für Wien - Projekte 8
  9. 9. Arbeiten für Wien – Haus des Personals 9 Bündelung von Personalzuständigkeiten in einem Gebäude Neuorganisation und Modernisierung der Geschäftsfelder Modernes Personalmanagement erleichtern
  10. 10. Neues Arbeiten für Wien Diskussion über Arbeitszeit, Arbeitsraum und Führung in Gang setzen „Wiener Weg“ des Neuen Arbeitens finden Arbeitsumfeld positiv verändern  Attraktivität der Arbeitgeberin erhöhen  KundInnennutzen durch bessere Erreichbarkeit erzielen  MitarbeiterInnen-Motivation durch Gestaltungsraum erhöhen  Bürofläche effizienter nutzen Gemeinsam Ideen entwickeln, pilotieren, evaluieren und weiterentwickeln
  11. 11. Initiative „Wien mags wissen“ Wissen = zentrale Ressource Dienststellenübergreifende Vernetzung durch Community of Practice Schrittweise Umsetzung in den Dienststellen (Juli 2018: 76% der Dienststellen) 2. Platz “Knowledge Management and Intellectual Capital Excellence Awards” 2018 11
  12. 12. Goldenes Staffelholz 2018 ZusammenArbeiten für unsere Stadt • Ausbau von abteilungs- und dienststellenübergreifender Zusammenarbeit • Neue, kreative und innovative Wege des Zusammenarbeitens 2017 Arbeiten für Wien – deshalb macht mein Job Sinn 2016 Innovation • Sonderpreis „Lernen aus gescheiterten Projekten“ 2015 Interne Kommunikation 12
  13. 13. Goldenes Staffelholz 2018 13 112 Einreichungen aus über 140 Abteilungen, städtischen und stadtnahen Unternehmen
  14. 14. 14 Martina.Schmied@wien.gv.at

×