FACEBOOK…Warum ist PINTERESTdie heißeste Webseite 2012?Pinterest ist DER Komet am Social Network Himmel 2012, aber selbstT...
Pinterest Marketing kann das Problem #1 der meisten kleinen onlineUnternehmer lösen: Sie haben eine tolle Idee/Produkt, ab...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Facebook - Pinterest?

375 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
375
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
9
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Facebook - Pinterest?

  1. 1. FACEBOOK…Warum ist PINTERESTdie heißeste Webseite 2012?Pinterest ist DER Komet am Social Network Himmel 2012, aber selbstTechnologie Freaks haben diese Entwicklung nicht realisiert.Ein Grund für den gewaltigen Zulauf ist sicher, dass der auf Facebook erforderlicheAufwand einer Menge Leuten zu viel geworden ist. Geht es Ihnen auch so?Facebook ist für viele zu kompliziert und aufwändig geworden, es kostet Kraft undNerven. Facebook User müssen ihre Seite aktiv betreuen, sich mit dummenKommentaren und unwesentlichen Konversationen beschäftigen, die meisten vonLeuten, von denen sie nicht einmal sicher sind, ob sie mit ihnen überhauptbefreundet sein möchten.Pinterest hingegen ist passiv.Keine Kommentare auf der Pinnwand, dafür „Curated Content“ – Bilder! Bildersind der wertvollste Web Inhalt (das wissen Sie aus eigener Erfahrung) undPinterest ist besser für Bilder als Facebook.Dieses Web-based "Pinnboard" startet zwar schon vor zwei Jahren, von den SiliconValley News Sites aber wurde es erst vor ca. sechs Monaten zur Kenntnisgenommen, als sie plötzlich realisierten, dass hier eine Seite mit Millionen Usernund dreistelligen monatlichen Zuwachsraten, von der Tech Press unbemerkt, ausdem Boden geschossen ist.Der Grund ist wohl darin zu suchen, dass Pinterest nicht die übliche Route gewähltund mit den „Early Adopters“ und Technologie Journalisten ins Bett gehüpft ist,bevor es sich der Masse öffnete. Statt dessen begann Pinterest, sich ein treueGefolgschaft aus – in der Mehrzahl – weiblichen Usern aufzubauen, die Spaßdaran fanden, alles was ihnen im Web so unterkommt, auf Ihren Boards zupinnen.Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, auf Pinterest mehr als auf Facebook! 81% derUserinnen vertrauen Pinterest im Gegensatz zu 67% bei Facebook. Kein Wunder,dass immer mehr online Geschäfte auf den Pinterest Zug aufspringen.
  2. 2. Pinterest Marketing kann das Problem #1 der meisten kleinen onlineUnternehmer lösen: Sie haben eine tolle Idee/Produkt, aber es ist hart, sie unterdie Leute zu bringen. Speziell, wenn sich ihr Marketing Budget nicht mit dem deretablierten Konkurrenten messen kann.Jetzt können Ihnen BesucherInnen von Pinterest den Vorsprung verschaffen, denSie für einen erfolgreichen Start brauchen:Der Pinterest Marketing Führer

×