Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Lassen Sie das mit dem Lästern!

5,814 views

Published on

Ein Video-Vortrag von Dr. Anne Katrin Matyssek - www.wertschaetzung-im-betrieb.de

Published in: Business
  • Login to see the comments

  • Be the first to like this

Lassen Sie das mit dem Lästern!

  1. 1. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im Betrieb ® www.do-care.tv Lassen Sie das mit dem Lästern! Ein Impuls für mehr Wertschätzung im Betrieb + + + Falls Sie es nicht bereits tun: Bitte hören Sie zu dieser Präsentation parallel den kostenlosen Vortrag auf www.do-care.tv + + +© Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv
  2. 2. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im Betrieb ® Sie wollen eigentlich, dass die FÜHRUNGSKRÄFTE in Ihrem Betrieb sich wertschätzender verhalten? Machen Sie selber den Anfang! Der Verzicht aufs Lästern ist der erste Schritt!© Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv
  3. 3. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im Betrieb ® Warum ist Lästern so weit verbreitet? Wie d er stinkt ! Was der für altmodische Wetten, da rägt! ss die am Klamotten t Brückentag blau macht ? Wie die wieder m er Dass der sich im aussieht! rgrund so in den Vorde spielen muss …!© Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv
  4. 4. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im Betrieb ® Warum ist Lästern so weit verbreitet?  Man fühlt sich aufgehoben in der Subgruppe. << PSEUDO!  Es schweißt die Subgruppe zusammen.  Es kostet weniger Mut, die Emotion loszuwerden.  Es dient der Abgrenzung und Abwertung des anderen.  Damit dient es zugleich der Aufwertung des Lästerers. <<< WARUM HAT DER/ DIE DAS NÖTIG?© Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv
  5. 5. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im Betrieb ® Was kostet Lästern? Menschen sind Medizin. Oder sie sind Gift. ______________________________ Wertschätzung ist Düngemittel fürs Klima. Lästern ist Gift fürs Klima.© Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv
  6. 6. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im Betrieb ® Was kostet Lästern?  Das Betriebsklima wird ruiniert.  Der Lästerer kann sich nie sicher sein >>> Misstrauen wächst!  Die Mobbing-Gefahr wird erhöht.  Man selbst setzt sich der Gefahr aus, “Opfer” zu werden.  Die Zusammenarbeit wird erschwert.  Bei Thema Wertschätzung geht’s zurück “auf Anfang”.© Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv
  7. 7. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im Betrieb ® Anti-Läster-Regeln = Läster-Stopp-Tipps:  Vermeiden Sie Grüppchenbildung.  Machen Sie mit unterschiedlichen Kollegen Pause.  Beziehen Sie Position: “Jetzt lasst’s doch! Wir gehören alle dazu!”  Lenken Sie den Blick der Kollegen aufs Positive am anderen.  Sprechen Sie positiv über andere – oder schweigen Sie.© Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv
  8. 8. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im BetriebZum Mitnehmen und Diskutieren: ® stimmen Sie zu? dann Haken dran!   Lästern schafft nur Schein-Allianzen.   Wer lästert, hat‘s nötig, sich selbst aufzuwerten.   Lästern ruiniert das Klima und schafft Misstrauen.   Der 1. Schritt für mehr Wertschätzung: Läster-STOPP! © Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv
  9. 9. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im BetriebZum Kaufen und Vertiefen: ® zur Verbesserung der Nachhaltigkeit: Wertschätzung im Betrieb. 22,90 € (D) Impulse für eine gesündere Unternehmenskultur. Und dazu das Arbeitsheft: „Gut, dass Sie da sind!“ 5,00 € (D) Das Arbeitsheft zum Buch. von Anne Katrin Matyssek im Buchhandel oder unter www.do-care-shop.de© Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv
  10. 10. Lassen Sie das mit dem Lästern! – Ein Impuls für mehr Wertschätzung im BetriebNachschlag: ® Was kostet Lästern? Sprechen Sie positiv über Dritte. Oder lassen Sie‘s ganz. Auf Dauer ist das Ihr bester Lästerschutz.© Dr. Anne Katrin Matyssek 2012 www.do-care.tv

×