Comenius 2009-Comeniusprojekt gruppe 3 fertig

601 views

Published on

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Comenius 2009-Comeniusprojekt gruppe 3 fertig

  1. 1. Comenius Projekt Gruppe 3Comenius Projekt Gruppe 3 - Besondere Attraktionen -- Besondere Attraktionen -
  2. 2. GliederungGliederung Geschichte Übernachtungsmöglichkeiten – Hotels – Gästehaus – Camp-Resort – Auslastung
  3. 3. GliederungGliederung Park und Attraktionen – Parkübersicht – Themenbereiche Besucher – Daten und Fakten Europa-Park als Arbeitgeber Quellen
  4. 4. GeschichteGeschichte 12. Juli 1975 Eröffnung 18. Jahrhundert: gegründete Firma durch Paul Mack 1880 Bau eines Wagens zum Orgel- Transport 1920 Bau von Fahrgeschäften für Jahrmärkte 1921 Erste Holzachterbahn
  5. 5. GeschichteGeschichte 1936 Erste Benzinbahn 1951 Erste Bobbahn aus Holz 1972 Park als Ausstellungsfläche für hergestellte Produkte Skepsis anfangs groß, Presseresonanz negativ Bestätigung durch Besucherzahlen 1975 250000 Besucher
  6. 6. GeschichteGeschichte 1976 700000 Besucher 1978 1000000 Besucher 1982 Eröffnung italienischer Themenbereich 1984 Holland 1988 England 1990 Frankreich
  7. 7. GeschichteGeschichte 1992 Skandinavien 1994 Spanien 1996 Deutschland 1990 „Sehr gut“ Stiftung Warentest 1991 2000000 Besucher 1995 Bau des ersten Hotels 1998 Gründung des Confertainments
  8. 8. GeschichteGeschichte 1999 Bau des zweiten Hotels 2000 2000000 Besucher 2001/2002 Öffnung im Winter 2002 Eigene Autobahnausfahrt 2004 Bau des dritten Hotels 2006 Sonderfluglizenz für Passagierflüge 2007 Eröffnung des vierten Hotels
  9. 9. GeschichteGeschichte
  10. 10. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten HotelsHotels Hotel El Andaluz – 1995 Bau des Hotels – Stil einer spanischen Sommervilla – Erstes Hotel des Parks – 182 Zimmer – 10 Suiten
  11. 11. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten HotelsHotels Hotel Castillo Alcazar – 1999 Bau des Hotels – Mittelalterlicher Burgstil – Zweites Hotel – 112 Zimmer – 8 Suiten – Bettenkapazität: 1250 Betten (zusammen mit dem Hotel El Andaluz)
  12. 12. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten El Andaluz & Castillo AlcazarEl Andaluz & Castillo Alcazar
  13. 13. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten HotelsHotels Hotel Colosseo – 2004 Bau des Hotels – Römischer Architekturstil – Drittes Hotel – 324 Zimmer und 22 Suiten – Bettenkapazität: 1450 Betten – Größtes Hotel Süddeutschlands
  14. 14. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten ColosseoColosseo
  15. 15. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten HotelsHotels Hotel Santa Isabel – 2007 Bau des Hotels – Stil eines portugiesischen Klosters – 66 Zimmer und Suiten – Bettenkapazität: 290 Betten
  16. 16. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten Santa IsabelSanta Isabel
  17. 17. ÜbernachtungsmöglichleitenÜbernachtungsmöglichleiten GästehausGästehaus Circus Rolando – 1996 Bau des Gästehauses – 23 Zimmer – Bettenkapazität von 78 Betten
  18. 18. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten Camp-RessortCamp-Ressort Tipidorf – 26 Tipizelte, Blockhäuser und Planwagen – Kleines Westerndorf – Bettenkapazität: 388 Betten Caravaning – 200 Abstellplätze für Wohnwagen und Zelte Insgesamt: Bettenkapazität von rund 4400 Betten
  19. 19. ÜbernachtungsmöglichkeitenÜbernachtungsmöglichkeiten TipidorfTipidorf
  20. 20. Überblick AuslastungÜberblick Auslastung Auslastung 0 20 40 60 80 100 120 1995 1998 2000 2002 2004 2008 Jahr Prozent
  21. 21. Park und AttraktionenPark und Attraktionen Parkübersicht Sommer und Winter Themenbereiche und Attraktionen
  22. 22. Parkübersicht SommerParkübersicht Sommer
  23. 23. Parkübersicht WinterParkübersicht Winter
  24. 24. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen Deutschland: alter Schlosspark & Karussell Italien: Geisterschloss England: Globe-Theater
  25. 25. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen Frankreich: - „Silver Star“: Europas größte und höchste Achterbahn - “Eurosat“: Silberkugel mit Flug ins Weltall bei völliger Dunkelheit
  26. 26. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Holland: Bootsfahrt „Piraten in Batavia“  Griechenland: - Wasserachterbahn - „Poseidon“ - Familienachterbahn - „Pegasus“ - „Fluch der Kassandra“ - (Simulation)
  27. 27. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Russland: - Raumstation „Mir“ - Hochgeschwindigkeitsachterbahn „Euro Mir“
  28. 28. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Schweiz: - zwei Achterbahnen: „Schweizer Bobbahn“ & „Matterhornblitz“ - Eispalast mit Eisshow „Wonderland on Ice“: eine Kombination aus Eiskunstlauf, Gesang und Akrobatik
  29. 29. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Skandinavien: - traditionelle Holzhäuser & Wildbach - zwanzig Meter hohe Riesenschaukel Vindjammer“ - Abenteuerrundboot „Fjord-Rafting
  30. 30. Themenbereiche undThemenbereiche und AttraktionenAttraktionen  Spanien: Flamencotanz & Ritterspiele  Portugal: Wasserachterbahn „Atlantica Super Splash“  Österreich: - „Tiroler Wildwasserbahn“ - Diamantenhöhle - „Alpenexpress Enzian  Ab April 2009 Island: - Hochgeschwindigkeitsachterbahn mit erstmals vier Loopings
  31. 31. ZusammenfassungZusammenfassung - Nachahmung der Länder Europas - Chocoland - Abenteuerland - Welt der Kinder - über 100 verschiedene Attraktionen - diverse Shows (u.a. Eisshow, Ritterkampf oder Theateraufführungen) - länderspezifische Gerichte
  32. 32. Besucher Daten & FaktenBesucher Daten & Fakten Besucherzahlen nehmen kontinuierlich zu Gesamtbesucherzahl auf über 78 Millionen angestiegen
  33. 33. BesucherzahlenBesucherzahlen Besucherzahlen 0 500000 1000000 1500000 2000000 2500000 3000000 3500000 4000000 4500000 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008
  34. 34. Nationalität der BesucherNationalität der Besucher die Hälfte der Besucher stammt aus Deutschland Besucherstruktur wird immer internationaler  jeweils fast eine Million Besucher aus Schweiz und Frankreich
  35. 35. Nationalität der BesucherNationalität der Besucher Nationalitäten der Besucher Saison 2002-2008 51% 19% 20% 10% Deutschland Frankreich Schweiz Sonstige
  36. 36. Nationalität der BesucherNationalität der Besucher  größte Zuwachsrate von Besuchern aus Benelux, Großbritannien, Italien, Österreich und Skandinavien  gute Flugverbindungen aus Wien und London  immer mehr Gäste aus arabischen Ländern
  37. 37. Der Europa-Park alsDer Europa-Park als ArbeitgeberArbeitgeber mit Abstand der größte Arbeitgeber in der Region über 8.000 Beschäftigte ungefähr 100 Auszubildende
  38. 38. Der Europa-Park alsDer Europa-Park als ArbeitgeberArbeitgeber Die Verwaltung bietet Arbeitsplätze -> im Baumanagement -> im Confertainment -> Tagungs-und Veranstaltungsplanung Lohn- und Finanzbuchhaltung Einkauf, Hauptkasse Marketing parkeigene IT-Abteilung
  39. 39. Der Europa-Park alsDer Europa-Park als ArbeitgeberArbeitgeber Showabteilung -> über 150 internationale Künstler und Verwaltungsangestellte Personal- und Trainingsabteilung Gastronomie- und Shoppingabteilung betriebseigene Werkstätten
  40. 40. QuellenQuellen  www.europapark.de  www.wikipedia.de  www.presse.europapark.de  www.mack-rides.de  www.freizeitparkfun.de  www.freizeitpark-welt.de  www.micros-fidelio.de  www.lifepr.de/pressemeldungen  www.offenburgtourist.info/europapark/index.html  www.img.geo.de  www.ivanschnyder.de  www.freizeit-deutschland.blogspot.com
  41. 41. Vielen Dank für IhreVielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !Aufmerksamkeit !

×