Webinare in der (Basis)bildung

1,108 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,108
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
8
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Webinare in der (Basis)bildung

  1. 1. Webinare als innovatives Format in der (Basis)bildung David Röthler politik.netzkompetenz.at Stand: 19.06.2012
  2. 2. David Röthler• (Jurist)• Medien-Journalist, Blogger• Uni-Lehrbeauftragter…• Ewachsenenbildner• Unternehmensberater – Social Media – EU-Projektfinanzierung
  3. 3. Bertolt Brecht 1927/1932ein Vorschlag zur Umfunktionierung des Rundfunks: „Der Rundfunk ist aus einem Distributionsapparat in einen Kommunikationsapparat zu verwandeln.
  4. 4. Bertolt Brecht 1927/1932„Der Rundfunk wäre der denkbar großartigsteKommunikationsapparat des öffentlichen Lebens, einungeheures Kanalsystem, das heißt, er wäre es,wenn er es verstünde, nicht nur auszusenden,sondern auch zu empfangen, also den Zuhörer nichtnur zu hören, sondern auch sprechen zu machenund ihn nicht zu isolieren, sondern ihn auch inBeziehung zu setzen.Der Hörfunk könnte den Austausch, Gespräche,Debatten und Dispute ermöglichen.“
  5. 5. Ist die Utopie von Brecht Realität geworden?
  6. 6. Bereitstellung von InfrastrukturPartizipation Kooperation Web 2.0Selbstmotivation Transparenz Voneinander Lernen Vernetzung Sozialkapital
  7. 7. Bereitstellung von InfrastrukturPartizipation Kooperation BildungSelbstmotivation Transparenz Voneinander Lernen Vernetzung Sozialkapital
  8. 8. Warum live?• Internet = immer alles überall• Bewusste Verknappung -> nur bestimmte Zeit -> erhöhte Aufmerksamkeit• Direkte Interaktion -> soziales Erlebnis
  9. 9. Vorteile• Geographische Entfernung spielt keine Rolle (bei schneller Leitung)• Ressourcenschonend• Kürzere Einheiten
  10. 10. Nachteile• Technik• Fehlende Pausengespräche• Form der sozialen Interaktion ungewohnt
  11. 11. Adobe Connect
  12. 12. Open Meetings
  13. 13. Google Hangouts
  14. 14. Was ist Adobe Connect?• Webbasiertes Videokonferenzsystem• Benötigt üblicherweise – Browser – Flash – Möglichst schnellen Computer – Ggf. Add-In
  15. 15. Präsentation
  16. 16. Bildschirmfreigabe
  17. 17. Abstimmungen
  18. 18. Anybot
  19. 19. http://vhs-webinare.de
  20. 20. http://www.virtuelle-ph.at
  21. 21. http://www.udemy.com/
  22. 22. “Udemys goal is to disrupt and democratize the world of education by enabling anyone to teach and learn online.”
  23. 23. Treffpunkt KulturManagement
  24. 24. Bildungsaktivismus• http://berlinergazette.de/bildungsaktivismus/#more- 11350• Wenn es um (politischen) Aktivismus geht, ist das Internet ein unverzichtbares Medium der Vernetzung und Selbstermächtigung. Es “verschiebt die Macht und ermöglicht neue Formen der Kooperation“ (Timo Luthmann). Diese Prinzipien entwickeln ihre Strahlkraft im zunehmenden Maße auch in Bildungsinstitutionen.
  25. 25. Edupunk– Reaction against commercialization of learning– Do-it-yourself attitude– Thinking and learning for yourself
  26. 26. Webcam (Microsoft Lifecam)
  27. 27. Videokamera
  28. 28. Technische Voraussetzungen• Format 4:3• Zoom• Analoges Video- Signal, Cinch
  29. 29. Analoge Videoquellen
  30. 30. Dvdriver (US$ 20)
  31. 31. Yamaha PJP-50USB
  32. 32. Yamaha PSG-01S
  33. 33. Persönliche Links zum Thema• http://del.icio.us/davidro/webinar• http://pinterest.com/davidroethler/live-online/• http://politik.netzkompetenz.at/live-online- videokonferenzen-webinare/
  34. 34. KontaktMag. David Röthlermobil +43 664 2139427skype d.roethlerdavid@roethler.atpolitik.netzkompetenz.atprojektkompetenz.euikosom.de

×