Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Instagram, Pinterest & Co.: Visual Trends und wie sie einzuordnen sind

4,318 views

Published on

Vortrag zu "Visual Trends" beim Seminar "Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt des Vereins für Medieninformation und Mediendokumentation (vfm) am 11. März 2014 in Bonn.

Mehr Infos dazu im Blogpost unter >> http://danielrehn.wordpress.com/2014/03/13/slides-instagram-pinterest-co-visual-trends-und-wie-sie-einzuordnen-sind/

Published in: Social Media

Instagram, Pinterest & Co.: Visual Trends und wie sie einzuordnen sind

  1. 1. Daniel Rehn INSTAGRAM, PINTEREST & CO.: VISUAL TRENDS UND WIE SIE EINZUORDNEN SIND
  2. 2. WENN NICHT SCHLAFEND, DANN ONLINE. Daniel Rehn §  Jahrgang 1986 §  Dipl. Online-Journalist (FH) §  Digital Trend Scout bei achtung! in Hamburg Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 2 11.03.2014
  3. 3. BILDER WAREN SCHON IMMER TEIL UNSERER KOMMUNIKATION. 11.03.2014 Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 3
  4. 4. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 4 11.03.2014 DAS WEB WIRD VISUELLER, DENN DIE TECHNIK MACHT ES MÖGLICH.
  5. 5. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 5 11.03.2014 „[…] BILDER ERSETZEN IMMER HÄUFIGER TEXT IM SOCIAL WEB. DURCH GUTE SMARTPHONES, SCHNELLES INTERNET UND TOLLE FOTO- APPS HAT SICH EINE GANZ NEUE BILDSPRACHE ENTWICKELT. […]“ – BJÖRN EICHSTAEDT UND KATRIN KUCH IN T3N: „SOCIAL MEDIA: SO KOMMUNIZIEREN MARKEN MIT INSTAGRAM, PINTEREST UND CO.“
  6. 6. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 6 11.03.2014 DIE DIGITALE VISUALISIERUNG FINDET ÜBERALL STATT.
  7. 7. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 7 11.03.2014 DER MARKT WÄCHST STETIG WEITER.
  8. 8. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 8 11.03.2014 DAS BEKANNTE TRIFFT DAS NEUE – MAN MUSS NUR UMDENKEN.
  9. 9. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 9 11.03.2014 CHEESEEEEE!
  10. 10. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 10 11.03.2014 SELFIES SIND NICHTS NEUES.
  11. 11. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 11 11.03.2014 SELBSTINSZENIERUNG IST EIN TEIL VON UNS.
  12. 12. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 12 11.03.2014 SMARTPHONES UND SERVICES WIE INSTAGRAM UND CO. ERMÖGLICHEN DIE DEMOKRATISIERUNG DES SELBSTPORTRAITS*. *undderFotografieansich.
  13. 13. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 13 11.03.2014 PERSÖNLICHES WIRD WIEDER STÄRKER WAHRGENOMMEN.
  14. 14. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 14 11.03.2014 INSTAGRAM ALS TREIBER VISUELLER KOMMUNIKATION.
  15. 15. EIN LEBEN IN BILDERN §  Instagram heißt: Fotos aufnehmen, mit Filtern bearbeiten, publizieren, teilen, favorisieren und kommentieren. §  Die radikale Ausrichtung auf mobile-only führte von Anfang an zu rasantem Wachstum. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 15 11.03.2014
  16. 16. EIN LEBEN IN BILDERN §  Stand Dezember 2013 verzeichnet Instagram +160 Millionen Nutzer weltweit und täglich +58 Mio. Bilder, +92 Mio. Kommentare und +870 Mio. Likes. §  In Deutschland schätzt man die Nutzerzahl auf +3 Millionen. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 16 11.03.2014
  17. 17. PRIVAT, PERSÖNLICH, IDENTITÄTSSTIFTEND, … §  Die Bildsprache auf Instagram ist direkt, emotional und braucht keine Erklärungen. Alles wird zum Motiv. §  Durch seine visuelle Kommunikation schafft Instagram eine länderübergreifende, europäische Öffentlichkeit junger Menschen. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 17 11.03.2014
  18. 18. PRIVAT, PERSÖNLICH, IDENTITÄTSSTIFTEND, … §  Insbesondere Jugendliche verstehen es, sich auf Fotos und Videos zu inszenieren. §  Sie nutzen Selfies zur Identitätsfindung und Bilder als Ausdruck ihrer Persönlichkeit. §  Likes und Kommentare werden dabei zur Instant- Bestätigung. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 18 11.03.2014
  19. 19. INTUITIVES HANDLING, SOFORTIGE REIZFLUT Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 19 11.03.2014
  20. 20. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 20 11.03.2014 15 SEKUNDEN RUHM AUF INSTAGRAM
  21. 21. 15 SEKUNDEN RUHM AUF INSTAGRAM §  Dass Instagram überhaupt Videos anbietet, ist als Reaktion auf den Markt zu verstehen. §  Immer mehr Services forcierten nicht nur Fotos, sondern auch Mikrovideos als Spielwiese. §  „Erst“ seit Juni 2013 bietet man eine Videofunktion an. §  Nutzer können Filme von maximal 15 Sekunden Länge direkt mit der App drehen oder aber aus ihrer Galerie wählen. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 21 11.03.2014
  22. 22. 6 SEKUNDEN SPASS AUF VINE §  Vine ist Twitters Antwort auf eine digitalisierte und mobile Welt, in der jeder überall Filme machen kann. §  Im Januar 2013 gestartet, werden aktuell +49 Millionen Accounts von +17 Millionen Nutzern verzeichnet. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 22 11.03.2014
  23. 23. 6 SEKUNDEN SPASS AUF VINE §  Die Funktionsweise: User können nur aus der Mobile App heraus mit ihrer Kamera bis zu sechs Sekunden lange Kurzfilme aufnehmen, die in Endlosschleife laufen. §  Egal ob Einzelsequenz oder Stop Motion – alles ist möglich. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 23 11.03.2014
  24. 24. INSTANT ENTERTAINMENT Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 24 11.03.2014
  25. 25. PHONEOGRAPHY FÜR JEDERMANN Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 25 11.03.2014
  26. 26. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 26 11.03.2014 ÜBERALL AUFZUNEHMEN, DAS BEDEUTET, JEDERZEIT MOMENTE TEILEN ZU KÖNNEN.
  27. 27. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 27 11.03.2014 DIE MOMENTE, DIE GETEILT WERDEN, WERDEN STÄRKER WAHRGENOMMEN.
  28. 28. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 28 11.03.2014 MEHR NOCH: NOSTALGIE IST EINE DER GRÖSSTEN SEHNSÜCHTE.
  29. 29. VISUAL LIFE LOGGING EX MACHINA Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 29 11.03.2014 Visual Life Logging Emotional Objektiv Subjektiv Rational Meinungen und Images pflegen Rückblickend verstehen lernen Besser entscheiden können Selbstbildnis erkennen und formen
  30. 30. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 30 11.03.2014 JEDERZEIT BILDER ZU SEHEN, BEDEUTET AUCH, GESEHENES ARCHIVIEREN UND MUSTER ANLEGEN ZU WOLLEN.
  31. 31. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 31 11.03.2014 MUSTER ERKENNEN UND VISUELLE ORDNUNG SCHAFFEN.
  32. 32. §  Pinterest erlaubt Bilder und Videos aus dem Netz im Stile von Kollagen an Pinnwände zu heften, die man liken, kommentieren und per Repin teilen kann. §  Der visuelle Aspekt steht im Fokus. Networking erfolgt durch das Folgen der Dinge, die man mag. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 32 11.03.2014 PINNWAND, INSPIRATION, MERKZETTEL UVM.
  33. 33. §  Wie auch bei Instagram haben FMCG-Marken mit starker Bildsprache klare Vorteile, um Board-weise Bildwelten zu inszenieren. §  Größtes Plus: Bilder werden nicht kopiert, sondern durch das Pinnen zu einer digitalen Referenz, die immer zur Quelle zurückführt. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 33 11.03.2014 HEIMSPIEL FÜR BILDSTARKE MARKEN
  34. 34. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 34 11.03.2014 DOCH DAS SIND NUR DIE ANFÄNGE …
  35. 35. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 35 11.03.2014 FACEBOOK UND CO. ARBEITEN SCHON AN DER ZUKUNFT.
  36. 36. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 36 11.03.2014 ABER WIE BEGEGNEN WIR DEM JETZT? – EIN PAAR USE CASES
  37. 37. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 37 11.03.2014
  38. 38. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 38 11.03.2014
  39. 39. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 39 11.03.2014
  40. 40. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 40 11.03.2014
  41. 41. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 41 11.03.2014 ZEIT FÜR IHRE FRAGEN.
  42. 42. Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt | Visual Trends | Daniel Rehn 42 11.03.2014 danielrehn.wordpress.com twitter.com/danielrehn facebook.com/daniel.rehn instagram.com/danielrehn_ vine.co/danielrehn xing.com/profile/daniel_rehn de.linkedin.com/danielrehn foursquare.com/danielrehn slideshare.net/danielrehn pinterest.com/danielrehn google.com/+DanielRehn1 soundcloud.com/daniel-rehn-1

×