virtual worldsjulian r. kücklichmediadesign-hochschule berlinapril 2009
übersicht01.04.09: einführung02.04.09: historischer überblick03.04.09: soziokulturelle aspekte06.04.09: ökonomische aspekt...
special dates02.04.08, 12.00 re:publica0906.04.08, 10.00 s. Deterding07.04.08, 10.00 f.a. schmidt
formalitäten• anwesenheit• referate• keine prüfung, stattdessen  mmog-konzepte bis 01.05.09• note = referat + mmog-konzept...
literatur• r. bartle: designing virtual worlds• t.l. taylor: play between worlds• e. castronova: synthetic worlds• balkin/...
literatur• corneliussen/walker rettberg,  eds: digital culture, play and  identity. a world of warcraft  reader• castell/j...
teams• 4 mmogs (wow, sl, xxx, yyy)• je 3-4 mitglieder• in jedem team je ein experte für  – soziokulturelle aspekte  – ökon...
teams• Team Aforce: Sebastian,  Waldemar, Benjamin, Falco• Team Bamalot: Thomas, Alex,  Jo, Jaron• DAS TEAM: Vito, Erdi, M...
1. team-aufgabe• was ist ein massively multiplayer  (roleplaying) game?• 10 minuten zeit• belohnung: 100 kücklichs
mmog-konzepte• die konzepte sollen auf  alternativen soziokulturellen,  ökonomischen oder politischen  modellen basieren• ...
format mmog-konzepte• name• high concept• beschreibung der spielwelt• game design• soziokulturelles modell• ökonomisches m...
übung high concept50 kücklichs
übung high concept50 kücklichs
übung high concept100 kücklichs
übung high concept100 kücklichs
2. team-aufgabe• welche kategorien gehören zur  beschreibung einer spielwelt?• 15 minuten zeit• belohnung: 200 kücklichs
bartles player-typologie
3. team-aufgabe• welche kategorien gehören zur  beschreibung eines mmog-  designs?• 20 minuten zeit• belohnung: 250 kückli...
4. team-aufgabe• welche kategorien gehören zur  beschreibung eines business-  modells?• 15 minuten zeit• belohnung: 300 kü...
historischer überblick• pen and paper rpgs• single-player rpgs• muds / moos• mmo(rpg)s
chainmail / d&d (1971/74)
5. team-aufgabe• welche elemente von d&d finden  sich auch in aktuellen mmogs?• 15 minuten zeit• belohnung: 300 kücklichs
crpgs (1975–1986)• dungeon (1975)• akalabeth (1979)• rogue (1980)• ultima I (1981)• the bards tale (1985)• dragon warrior ...
ultima 1 / the elder scrolls
crpgs (1994–)• the elder scrolls: arena (1994)• diablo (1996)• fallout (1997)• baldur‘s gate (1998)• planescape: torment (...
diablo
baldur‘s gate / kotor
mud (1978)
6. team-aufgabe• inwiefern kann mud als mmog  betrachtet werden? in welchen  aspekten unterscheiden sich die  beiden syste...
islands of kesmai (1984/85)
habitat (1988)
neverwinter nights (1991)
cybertown (1993/1995)
meridian 59 (1996)
ultima online (1997)
lineage (1998)
everquest (1999)
dark age of camelot (2001)
anarchy online (2001)
phantasy star online (2001)
second life (2003)
there (2003)
7. team-aufgabe• was unterscheidet mmogs von  welten wie second life oder  there? nehmen die unterschiede  oder die gemein...
eve online (2003)
star wars galaxies
world of warcraft (2004)
multiverse (2007)
8. team-aufgabe• wie sieht das mmog der zukunft  aus (in ~10 jahren)?• 15 minuten zeit• belohnung: 500 kücklichs
die zukunft …• interoperabilität / data portability• grenzen des wachstums?• social networking worlds?• open source mmogs?...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Virtual Worlds

568 views

Published on

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
568
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Virtual Worlds

  1. 1. virtual worldsjulian r. kücklichmediadesign-hochschule berlinapril 2009
  2. 2. übersicht01.04.09: einführung02.04.09: historischer überblick03.04.09: soziokulturelle aspekte06.04.09: ökonomische aspekte07.04.09: politische aspekte08.04.09: referate
  3. 3. special dates02.04.08, 12.00 re:publica0906.04.08, 10.00 s. Deterding07.04.08, 10.00 f.a. schmidt
  4. 4. formalitäten• anwesenheit• referate• keine prüfung, stattdessen mmog-konzepte bis 01.05.09• note = referat + mmog-konzept• unterricht 9.00 – 16.15 uhr: 9.00 – 10.30; 10.45 – 12.15; 13.00 – 14.30; 14.45 – 16.15
  5. 5. literatur• r. bartle: designing virtual worlds• t.l. taylor: play between worlds• e. castronova: synthetic worlds• balkin/noveck: the state of play• m. consalvo: cheating• f. a. schmidt: parallel realitäten
  6. 6. literatur• corneliussen/walker rettberg, eds: digital culture, play and identity. a world of warcraft reader• castell/jenson: worlds in play• garrelts, ed.: digital gameplay
  7. 7. teams• 4 mmogs (wow, sl, xxx, yyy)• je 3-4 mitglieder• in jedem team je ein experte für – soziokulturelle aspekte – ökonomische aspekte – politische aspekte• jedes team erstellt bis 01.05.09 ein mmog-konzept
  8. 8. teams• Team Aforce: Sebastian, Waldemar, Benjamin, Falco• Team Bamalot: Thomas, Alex, Jo, Jaron• DAS TEAM: Vito, Erdi, Marian,• Serious Fun: Mats, Anna, Julius• KKS: Julian, Christina, Lynn
  9. 9. 1. team-aufgabe• was ist ein massively multiplayer (roleplaying) game?• 10 minuten zeit• belohnung: 100 kücklichs
  10. 10. mmog-konzepte• die konzepte sollen auf alternativen soziokulturellen, ökonomischen oder politischen modellen basieren• oder bestehende modelle auf neue weise kombinieren• die modelle können auf bestehenden mmogs basieren
  11. 11. format mmog-konzepte• name• high concept• beschreibung der spielwelt• game design• soziokulturelles modell• ökonomisches modell• politisches modell• business-modell
  12. 12. übung high concept50 kücklichs
  13. 13. übung high concept50 kücklichs
  14. 14. übung high concept100 kücklichs
  15. 15. übung high concept100 kücklichs
  16. 16. 2. team-aufgabe• welche kategorien gehören zur beschreibung einer spielwelt?• 15 minuten zeit• belohnung: 200 kücklichs
  17. 17. bartles player-typologie
  18. 18. 3. team-aufgabe• welche kategorien gehören zur beschreibung eines mmog- designs?• 20 minuten zeit• belohnung: 250 kücklichs
  19. 19. 4. team-aufgabe• welche kategorien gehören zur beschreibung eines business- modells?• 15 minuten zeit• belohnung: 300 kücklichs
  20. 20. historischer überblick• pen and paper rpgs• single-player rpgs• muds / moos• mmo(rpg)s
  21. 21. chainmail / d&d (1971/74)
  22. 22. 5. team-aufgabe• welche elemente von d&d finden sich auch in aktuellen mmogs?• 15 minuten zeit• belohnung: 300 kücklichs
  23. 23. crpgs (1975–1986)• dungeon (1975)• akalabeth (1979)• rogue (1980)• ultima I (1981)• the bards tale (1985)• dragon warrior (1986)• final fantasy (1987)
  24. 24. ultima 1 / the elder scrolls
  25. 25. crpgs (1994–)• the elder scrolls: arena (1994)• diablo (1996)• fallout (1997)• baldur‘s gate (1998)• planescape: torment (1999)• neverwinter nights (2002)• kotor (2003)
  26. 26. diablo
  27. 27. baldur‘s gate / kotor
  28. 28. mud (1978)
  29. 29. 6. team-aufgabe• inwiefern kann mud als mmog betrachtet werden? in welchen aspekten unterscheiden sich die beiden systeme?• 15 minuten zeit• belohnung: 300 kücklichs
  30. 30. islands of kesmai (1984/85)
  31. 31. habitat (1988)
  32. 32. neverwinter nights (1991)
  33. 33. cybertown (1993/1995)
  34. 34. meridian 59 (1996)
  35. 35. ultima online (1997)
  36. 36. lineage (1998)
  37. 37. everquest (1999)
  38. 38. dark age of camelot (2001)
  39. 39. anarchy online (2001)
  40. 40. phantasy star online (2001)
  41. 41. second life (2003)
  42. 42. there (2003)
  43. 43. 7. team-aufgabe• was unterscheidet mmogs von welten wie second life oder there? nehmen die unterschiede oder die gemeinsamkeiten zu?• 15 minuten zeit• belohnung: 300 kücklichs
  44. 44. eve online (2003)
  45. 45. star wars galaxies
  46. 46. world of warcraft (2004)
  47. 47. multiverse (2007)
  48. 48. 8. team-aufgabe• wie sieht das mmog der zukunft aus (in ~10 jahren)?• 15 minuten zeit• belohnung: 500 kücklichs
  49. 49. die zukunft …• interoperabilität / data portability• grenzen des wachstums?• social networking worlds?• open source mmogs?• non-commercial? (gov/edu)• neue business-modelle (china)• ubiquitous mmogs?

×