Socialbar Datenschutz Social Media

2,058 views

Published on

Beitrag zur Socialbar Bremen am 05.07.2012, Social Media und deutsches Datenschutzrecht

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
2,058
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
13
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Socialbar Datenschutz Social Media

  1. 1. Datenschutz und Social Media Socialbar Bremen, Bürgerhaus Weserterrassen, 5. Juli 2012 locked steel by darwinbell @ flickr unter Creative Commons by Lizenz 2.0 U.S.Claas Hanken, 7/2012
  2. 2. Datenschutz Vertraulichkeit und privat Integrität technischer Systeme intim Informationelle Selbstbestimmung Schutz personen- sozial bezogener Daten öffentlichClaas Hanken, 7/2012
  3. 3. Einige Datenschutzprinzipien - Transparenz - Informationelle Selbstbestimmung - Einwilligung - Informiertheit - Kontrollfähigkeit - Berichtigung und Löschung - Recht auf Privatsphäre - Datensparsamkeit - ZweckbindungClaas Hanken, 7/2012
  4. 4. Datenschutzrecht anwendbar Deutsches Datenschutzrecht (BundesdatenschutzG) gilt auch für Diensteanbieter im Internet. Geschäftsmodell der Social Media Plattformbetreiber setzt häufig Verwertung und Weitergabe der Nutzerdaten als selbstverständlich voraus. Atmosphäre des Vertrauens („unter Freunden“) führt bei den Nutzern zu Fehleinschätzungen bezüglich Ausmaß und möglichen Folgen der Informationsbereitstellung.Claas Hanken, 7/2012
  5. 5. Facebook: Datenschutz? Datenverwendung! 2011: "We designed our Privacy Policy to make important disclosures..." 2012: "We designed our Data Use Policy..." https://www.facebook.com/legal/termsClaas Hanken, 7/2012
  6. 6. Cookies Browser-Cookies Permanent / Super Cookies HTML5 Client Side Storage Local Shared Objects By scubadive67 @ flickr unter CC Creative Commons by Lizenz 2.0 U.S.Claas Hanken, 7/2012
  7. 7. ZUCK: i have over 4000 emails, pictures, addresses, sns what!? how’d you manage that one? ZUCK: people just submitted it ZUCK: i don’t know why ZUCK: they "trust me" ZUCK: dumb fucks Bei Silicon Alley Insider aufgetauchte Kurznachrichten (ca. 2004) http://articles.businessinsider.com/2010-05-13/tech/30034517_1_instant-personalization-privacy-flap-privacy-policyClaas Hanken, 7/2012
  8. 8. "If you have something that you don’t want anyone to know, maybe you shouldn’t be doing it in the first place." Eric Schmidt auf CNBC am 7.12.2009 http://youtu.be/A6e7wfDHzewClaas Hanken, 7/2012
  9. 9. "Privacy has lately become a much discussed and mission-critical issue in the realm of social networking applications. Protection of your privacy has been built into Zurkers DNA." http://pages.zurker.eu/pp (2. Juli 2012)Claas Hanken, 7/2012
  10. 10. Web Bugs a.k.a. Zählpixel Zählpixel (Null-Pixel-Bilder) oder JavaScript- Code werden verwendet, um Nutzer durch das Web zu verfolgen. Deutsches Datenschutzrecht hat zur Zwei- Klick-Einbindung von Social-Media geführt.Claas Hanken, 7/2012
  11. 11. Rechtemanagement (Es gibt keine) Kontrolle über veröffentlichte Inhalte. Veröffentlichung an ausgewählte Kreise Freunde Stalker FamilieClaas Hanken, 7/2012
  12. 12. Besonderheiten bei Minderjährigen Einwilligung in Datenverarbeitung setzt Einwilligungs- und Einsichtsfähigkeit des Betroffenen voraus: Jugendliche müssen abschätzen können, welche Tragweite ihre Entscheidung hat (Wann? Mit 12? Mit 14?) Einwilligung eines Erziehungsberechtigten?Claas Hanken, 7/2012
  13. 13. Weitere Aspekte Nutzerdaten mit echtem Verfallsdatum? Technisch aufwendig (DRM, Krypto). Zumindest voreingestellte Löschfristen für bestimmte Datentypen einrichten. Privacy Enhancing Technologies (datenschutzfördernde Technologien, z.B. JAP, NoScript) Verschlüsselung der Kommunikation über SSL/TLSClaas Hanken, 7/2012

×