Wünsche Politik

249 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
249
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
45
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Wünsche Politik

  1. 1. Wünsche an die Politik
  2. 2. Mitbestimmung für Jugendliche! Europe united in democracy solidarity and help forwards new democracies Hübsches Aussehen der Politiker
  3. 3. Eine vom Volk konzipierte + abgestimmte Verfassung, mehr Bürgerentscheide GRW Unterricht ab Klasse 6 bzw. 7!!! Mehr Einsicht in politische Hinterdinge
  4. 4. Mehr Kommunikation zwischen den Politikern und Schülern Freie Schulen unterstützen! Mehr Elan Jugendlicher und mehr Mitbestimmung
  5. 5. Mehr Bürgernähe Stoppt den Waffenexport! Und setzt euch für die Umwelt ein, die uns umgibt Mehr Machen weniger Reden GRW ab Klasse 6
  6. 6. Mehr Nähe zur Jugend und Bevölkerung Alle Jugendlichen sollen das gesellschaftliche Engagement ernst nehmen! Gleiche Liebe gleiche Rechte! Nicht nur sprechen sondern auch mal handeln!
  7. 7. Weniger labern, mehr Aktion Macht Politik so einfach, dass JEDER mitreden kann und nicht nur die, die Politik studiert haben Demokratie für ALLE! Auch Kinder & Jugendliche! - Wahlen ab 0 - Streikrecht für Schüler - Gleiche Mitbestimmung in der Politik für Kinder wie für Erwachsene
  8. 8. More politness in policy Mehr Transparenz, klare und eindeutige Antworten, Umsetzung der Ideen Mehr Transparenz Osteuropäische Jugendliche unterstützen!
  9. 9. Bitte lasst Kinder ihre Interessen & Talente ausleben. Jedes Talent ist nützlich, es gibt keine „unnützen“ Talente und jeder kann etwas gut. Wir sollten diese Talente fördern und die Kinder nicht zu „Maschinen“ ausbilden, die Probleme nicht mehr kreativ lösen können, weil sie in der Schule nur auf Bulimie-Lernen getrimmt sind Ein Dialog wie mit Gleichen
  10. 10. Mehr für Gleichberechtigung an Schulen in „Krisengebieten“ sorgen! (Grünau oder Lindenau, Helmholtzschule) Konsequenz, damit man Politiker_innen wieder vertrauen kann Keine Versprechen machen, die nicht gehalten werden
  11. 11. Mehr Teilhabe und Beteiligung der Bevölkerung (Heranziehen von den Menschen, über die gesprochen wird) Bitte Bedingungen sächsischer Lehrer verbessern! Achtet mehr auf die Jugendlichen! Wir sind die Zukunft!
  12. 12. Mehr Verständnis zu den Jugendlichen, bessere Reden Die Ansätze auch umsetzen Die Jugendlichen etwas mehr mit in Entscheidungen einbeziehen Nehmt Jugendliche ernst, gebt ihnen Unterstützung und Kontinuität
  13. 13. Lieber Stadtrat Leipzig, das nächste Mal diskutiert bitte über Sinn und Zweck der Demokratiekonferenz, die 135.000€ verbrät Trotz demographischem Wandel verstärkt auf Stimme der Jugend hören! Die Ideen der Jungen zu hören und sie zu unterstützen
  14. 14. Nicht nur labern, sondern machen / handeln / tun Häufigen Kontakt mit „normalen“ Menschen Asylpolitik ändern Macht nicht alles kompliziert er als es ist
  15. 15. Ich wünsche mir, dass alle Bürger sich aktiv an Entscheidungen beteiligen können und dass ihre Meinung / Stimme ernst genommen wird Direkte Demokratie und bedingungsloses Grundeinkommen Nicht so langweilige, nicht jugendgerechte Reden! Aber sonst eine sehr gelungene Veranstaltung

×