Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Strukturen und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten

Vortrag auf der Tagung "Politik 2.0 – Politik und Computervermittelte Kommunikation" der DGPuK-Fachgruppe “Computervermittelte Kommunikation“, 6. bis 8. November 2008, Ilmenau.

Video-Stream: http://streaming.fem.tu-ilmenau.de/portal/category.query?id=48

  • Login to see the comments

  • Be the first to like this

Strukturen und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten

  1. 1. Strukturen und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten Ein Beitrag zur theoretischen Verortung von Web2.0-Kommunikation Christian Katzenbach Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Freie Universität Berlin „Politik 2.0 – Politik und Computervermittelte Kommunikation“ 12. Tagung der DGPuK-Fachgruppe „Computervermittelte Kommunikation“ 6. bis 8. November 2008 in Ilmenau
  2. 2. „Medienrevolution“ „Strukturwandel von Öffentlichkeit“
  3. 3. „Klowände des „Medienrevolution“ Internet“ „Strukturwandel von „99% der Weblogs sind Müll“ Öffentlichkeit“
  4. 4. Fragestellung Welche Formen von Öffentlichkeit entstehen über Weblogs? • Theoretische Einordnung von Weblog-Kommunikation vor öffentlichkeitstheoretischem Hintergrund • Fokus auf einfache Öffentlichkeiten • Verbindung von Mikro- und Makro-Ebene andeuten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  5. 5. Ausgangspunkt Grundsätzlich: Wandel der medialen Bedingungen von Öffentlichkeit: Jeder kann sich medial artikulieren Makro-Ebene • Vermittlungsstrukturen und ihre Leistungen • Vom Gatekeeping zum „Gatewatching“ (Bruns) Mikro-Ebene • Individuelle Nutzung von Weblogs • Persönliche Geschichten und Einschätzungen treten in den medalen Raum Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  6. 6. Vorgehen Theoretischer Rahmen: • Öffentlichkeitstheorie • Cultural Studies Weblogs und ihre Nutzung • Weblogs als Infrastruktur • Weblogs als soziale Praxis: Motive und Themen Weblog-Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  7. 7. Theoretischer Rahmen
  8. 8. Ebenen von Öffentlichkeit Jarren/Donges 2002, nach Gerhards/Neidhardt 1991 Theorie- Fragestellung Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach Rahmen
  9. 9. Ebenen von Öffentlichkeit Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig in Anlehnung an Klaus 2001: 22 Theorie- Fragestellung Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach Rahmen
  10. 10. Ebenen von Öffentlichkeit Theorie- Fragestellung Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach Rahmen
  11. 11. Cultural Studies • Blick auf Nutzungs- und Deutungssprozesse: Encoding/Decoding • Bedeutung, Relevanz werden nicht nur in der Produktion hergestellt, sondern ist auch ein Rezeptionsprozess • Mediennutzung als Alltagshandung Theorie- Fragestellung Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach Rahmen
  12. 12. Weblogs und ihre Nutzung
  13. 13. Infrastruktur zur Publikation von Inhalten
  14. 14. Infrastruktur zur Publikation von Inhalten * einfach Inhalte ins Netz * Kommentare * Permalinks * Trackbacks
  15. 15. [Screenshot: Weblog]
  16. 16. Trackbacks Link ? Link Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  17. 17. Trackbacks Link Trackback ? Link Link k (P ing) Trackbac Trackback (Link) Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  18. 18. Trackbacks Links Trackbacks Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  19. 19. Trackbacks Links Trackbacks Unterstützen Vernetzung und Anschlusskommunikation Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  20. 20. Trackbacks Links Trackbacks Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  21. 21. RSS-Feeds • Abonnieren der Einträge • Übersicht über viele Quellen • Verstetigung der Kommunikation - auch auf Kommunikator-Seite • Persönliches Medienrepertoire Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  22. 22. RSS-Feeds • Abonnieren der Einträge • Übersicht über viele Quellen • Verstetigung der Kommunikation - auch auf Kommunikator-Seite • Kontinuität und Bindung Persönliches Medienrepertoire Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  23. 23. Motive: Warum bloggen? (N=1236) Zum Spaß 74,4 % Weil ich gerne schreibe 68,4 % Um eigene Ideen und Erlebnisse für mich festzuhalten 65,5 % Um mich mit anderen über Ideen/Erlebnisse auszutauschen 48,8 % Um mir Gefühle von der Seele zu schreiben 41 % Um mit Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben 39,2 % Um mein Wissen zu einem Thema anderen zugänglich zu machen 39,1 % Um mich selbst im Internet darzustellen 36,4 % Um neue Kontakte zu knüpfen 30,5 % Aus beruflichen Gründen 16,3 % Aus anderen Gründen 6,6 % nach Zahlen von Schmidt et al. 2006 Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  24. 24. Motive: Warum bloggen? (N=1236) Zum Spaß 74,4 % Weil ich gerne schreibe 68,4 % Um eigene Ideen und Erlebnisse für mich festzuhalten 65,5 % Um mich mit anderen über Ideen/Erlebnisse auszutauschen 48,8 % Um mir Gefühle von der Seele zu schreiben 41 % Um mit Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben 39,2 % Um mein Wissen zu einem Thema anderen zugänglich zu machen 39,1 % Um mich selbst im Internet darzustellen 36,4 % Um neue Kontakte zu knüpfen 30,5 % Aus beruflichen Gründen 16,3 % Aus anderen Gründen 6,6 % nach Zahlen von Schmidt et al. 2006 Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  25. 25. Themen: Was bloggen? (N=1236) Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Privatleben 76 % Eigene Bilder oder Fotos 73,9 % Links zu „Fundstücken“ im Netz mit eigenem Kommentar 70 % Artikel zu Filmen, Büchern und/oder Musik 49,4 % Artikel zu meinen Hobbies 49,3 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Arbeitsleben 45,1 % Artikel über Ereignisse oder Themen aus meiner Stadt/meiner Region 41,5 % Artikel zu beruflichen, schulischen oder studienbezogenen Themen 41,4 % Artikel zu aktuellen politischen Themen 35,7 % Gedichte, Liedtexte, Kurzgeschichten 31,6 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus Studium oder Schulea) 30,8 % Eig. Darstellung, nach Zahlen von Schmidt et al. 2006 Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  26. 26. Themen: Was bloggen? (N=1236) Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Privatleben 76 % Eigene Bilder oder Fotos 73,9 % Links zu „Fundstücken“ im Netz mit eigenem Kommentar 70 % Artikel zu Filmen, Büchern und/oder Musik 49,4 % Artikel zu meinen Hobbies 49,3 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Arbeitsleben 45,1 % Artikel über Ereignisse oder Themen aus meiner Stadt/meiner Region 41,5 % Artikel zu beruflichen, schulischen oder studienbezogenen Themen 41,4 % Artikel zu aktuellen politischen Themen 35,7 % Gedichte, Liedtexte, Kurzgeschichten 31,6 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus Studium oder Schulea) 30,8 % Eig. Darstellung, nach Zahlen von Schmidt et al. 2006 Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  27. 27. Die Öffentlichkeiten von Weblogs
  28. 28. Weblog-Öffentlichkeiten (N=1236) Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Privatleben 76 % Eigene Bilder oder Fotos 73,9 % Links zu „Fundstücken“ im Netz mit eigenem Kommentar 70 % Artikel zu Filmen, Büchern und/oder Musik 49,4 % Artikel zu meinen Hobbies 49,3 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Arbeitsleben 45,1 % Artikel über Ereignisse oder Themen aus meiner Stadt/meiner Region 41,5 % Artikel zu beruflichen, schulischen oder studienbezogenen Themen 41,4 % Artikel zu aktuellen politischen Themen 35,7 % Gedichte, Liedtexte, Kurzgeschichten 31,6 % Berichte, Episoden, Anekdoten aus Studium oder Schulea) 30,8 % Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  29. 29. Weblog-Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  30. 30. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  31. 31. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  32. 32. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  33. 33. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  34. 34. Weblog-Öffentlichkeiten Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  35. 35. Einfache Öffentlichkeiten medial, manifest Weblogs Massenmedien Veranstaltungen Encounter Cafés, Büros direkt, flüchtig persönlich Relevanz gesellschaftlich Eigene Darstelltung Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  36. 36. [Screenshot: Facebook Startseite mit Newsfeed]
  37. 37. Medialisierung von einfachen Öffentlichkeiten • Weblog-Öffentlichkeiten: Themen und Personen, nicht gesellschaftliche Relevanz im Zentrum • Steigern Möglichkeiten zur Anschlusskommunikation • Höhere Sichtbarkeit und Möglichkeit der Anschlusskommunikation erhöhen gesellschaftliche Wirkkraft • Journalistischer Zugriff auf Wirklichkeit nicht mehr allein Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  38. 38. Medialisierung von einfachen Öffentlichkeiten • Weblog-Öffentlichkeiten: Themen und Personen, nicht gesellschaftliche Relevanz im Zentrum • Steigern Möglichkeiten zur Anschlusskommunikation • Höhere Sichtbarkeit und Möglichkeit der Anschlusskommunikation erhöhen gesellschaftliche Wirkkraft • Journalistischer Zugriff auf Wirklichkeit nicht mehr allein Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  39. 39. Medialisierung von einfachen Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  40. 40. Medialisierung von einfachen Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  41. 41. Komplexe Weblog- Öffentlichkeiten?
  42. 42. Strukturen der Vermittlung • Blogger als Mikro-Gatekeeper • Wisdom of Crowds • Zentrale Dienste strukturieren Blogosphäre • Strukturen • Power Law • Netzwerke Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  43. 43. Strukturen der Vermittlung • Blogger als Mikro-Gatekeeper • Wisdom of Crowds • Zentrale Dienste strukturieren Blogosphäre • Strukturen • Power Law • Netzwerke Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  44. 44. Strukturen der Vermittlung • Blogger als Mikro-Gatekeeper • Wisdom of Crowds • Zentrale Dienste strukturieren Blogosphäre • Strukturen • Power Law • Netzwerke Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  45. 45. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  46. 46. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  47. 47. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  48. 48. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  49. 49. Einordnung Ebene von Kommunikation Zugang Funktion Medialität Öffentlichkeit / Rollen Selektion, indirekt und Verarbeitung, komplex Profession medial einseitig Verbreitung von Themen direkt, Themen/Meinungen Kompetenz / mittel Rollendifferen- bündeln und direkt Status zierung bereitstellen Alltagsrelevanz, keine gleichberechtigt, direkt, einfach Bedeutung und Begrenzung wechselnd Wirkung von Themen flüchtig Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  50. 50. Fazit • Weblog-Öffentlichkeiten sind meist einfache Öffentlichkeiten • Persönliche Kommunikationen werden öffentlich ➡ Journalistische Zugriffsweise auf Wirklichkeit ist nicht mehr allein ➡ Medialität erhöht Anschlusskommunikation • Herausbildung von Strukturen der Vermittlung in komplexe Öffentlichkeiten Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach
  51. 51. Kontakt Christian Katzenbach Freie Universität Berlin Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Garystr, 55, 14195 Berlin christian.katzenbach@fu-berlin.de http://polsoz.fu-berlin.de/kommunikationspolitik Fragestellung Theorie-Rahmen Weblogs Öffentlichkeiten Fazit Strukturren und Funktionen von Weblog-Öffentlichkeiten, Christian Katzenbach

×