Rückmeldung bis 13. September 2013
per Email ulrike.moeller@afbw.eu
per Fax 0711 32 73 25 69
per Post AFBW - Allianz Faser...
PROGRAMM
09.00 h Begrüßungskaffee und Registrierung
09.30 h Begrüßung
	 Dr. Marco Schneider, Fraunhofer IPA
09.40 h Compos...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Anwenderforum "Zukunft der Produktion im Leichtbau" am 18.9.2013

604 views

Published on

Leichtbau in seinen unterschiedlichen Formen bietet ein enormes Potenzial um Gewicht zu reduzieren, Energie zu sparen und neue Funktionen in Bauteile zu integrieren. Damit der Mehrwert von Leichtbau zum tragen kommen kann, müssen noch einige Fragen beantwortet werden, darunter die werkstoffgerechte Konstruktion, das richtige Material für eine Anwendung, die Auslegung und Simulation oder die Optionen der Automatisierung. Mit diesem Anwenderforum möchten wir Ihnen neue Impulse geben und Ihnen die Möglichkeit des direkten Austausches geben.Wir freuen uns, Sie auf der Neuen Messe in Stuttgart zu begrüßen.

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Anwenderforum "Zukunft der Produktion im Leichtbau" am 18.9.2013

  1. 1. Rückmeldung bis 13. September 2013 per Email ulrike.moeller@afbw.eu per Fax 0711 32 73 25 69 per Post AFBW - Allianz Faserbasierte Werkstoffe BW Gerhard-Koch-Str. 2-4, 73760 Ostfildern Am Anwenderforum „Zukunft der Produktion im Leichtbau“ am 18. September 2013 von 09.00 - 12.15 Uhr in der Region Stuttgart Lounge, Neue Messe Stuttgart nehme ich teil ja nein ................................................................................................. Name, Vorname (in Druckbuchstaben) ................................................................................................. Unternehmen (in Druckbuchstaben) .................................................................................................. Adresse ................................................................................................. Email .................................................................................................. Datum, Unterschrift ANFAHRT Anreise mit der S-Bahn Vom Stuttgarter Hauptbahnhof geht es mit der S-Bahn S2 oder S3 in Richtung Flughafen / Neue Messe. Vom Flughafen aus folgen Sie der Beschilderung in Richtung Eingang Ost. Anreise mit dem PKW von der A8 Verlassen Sie die A8 Ausfahrt Flughafen / Messe und fahren Sie auf den Messe- und Flughafenzubringer. Danach nehmen Sie die direkte Zufahrt zum P23 unter der Messe Piazza. Während der Messeveranstaltungen sind auch andere Parkflächen auf dem Gelände sowie das Parkhaus über der Autobahn nutzbar. Anreise mit dem PKW von der B27 Aus den Richtungen Stuttgart oder Tübingen kann über die L1192 das Parkhaus über der A8 angefahren werden. Beim Verlassen des Parkhauses laufen Sie direkt auf den Ein- gang Ost zu. Für Fragen kontaktieren Sie Ulrike Möller AFBW-Netzwerkmanagerin Tel.: 0711 32 73 25 13, Fax: 0711 32 73 25 69 ulrike.moeller@afbw.eu, www.afbw.eu AFBW und LMBW werden vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Bildnachweise: istockphoto, ITV Denkendorf, IFKB, Groz-Beckert Anwenderforum „Zukunft der Produktion im Leichtbau“ 18. September 2013 von 09.00 - 12.15 Uhr Region Stuttgart Lounge, Neue Messe Stuttgart Messepiazza 1, 70629 Stuttgart Region Stuttgart Lounge Lage auf dem Messegelände Region Stuttgart Lounge Parkplätze: P 20, 21 Bosch-Parkhaus P 22, 23 ICS
  2. 2. PROGRAMM 09.00 h Begrüßungskaffee und Registrierung 09.30 h Begrüßung Dr. Marco Schneider, Fraunhofer IPA 09.40 h Composite Leichtbau Trolley Dr. Christian-André Keun, CompriseTec GmbH 10.10 h Laserbearbeitung von CFK Dr. Rudolf Weber, Institut für Strahlenwerkzeuge (IFSW), Universität Stuttgart 10.40 h Leichtbauprodukte in der Automatisierungs- technik - Automatisierungstechnik für Leich- bauprodukte Dr. Wolfgang Gauchel, Festo AG & Co. KG Sehr geehrte Damen und Herren, Leichtbau in seinen unterschiedlichen Formen bietet ein enormes Potenzial um Gewicht zu reduzieren, Energie zu sparen und neue Funktionen in Bauteile zu integrieren. Damit der Mehrwert von Leichtbau zum tragen kommen kann, müssen noch einige Fragen beantwortet werden, darunter die werkstoffgerechte Konstruktion, das richtige Material für eine Anwendung, die Auslegung und Simulati- on oder die Optionen der Automatisierung. Mit diesem Anwenderforum möchten wir Ihnen neue Im- pulse geben und Ihnen die Möglichkeit des direkten Aus- tausches geben. Wir freuen uns, Sie auf der Neuen Messe in Stuttgart zu begrüßen. V. Schiek Dr. C. Runde M. Niedermaier U. Möller LMBW VDC Fellbach Manufuture-BW AFBW 11.10 h Befüllung mit heißem Gießharz in der Press- form detektieren - Sensoren widerstehen hohen Drücken und Temperaturen Jens-Birger Tscheulin, Balluff GmbH 11.40 h Forschungscampus Arena 2036: Die wand- lungsfähige Produktion der Zukunft für funktionsintegrierten Leichtbau Martin Hägele, Fraunhofer IPA 12.10 h Schlusswort Dr. Marco Schneider, Fraunhofer IPA Abschließendes Come together mit Imbiss! Nach dem Anwenderforum bieten wir Ihnen die Möglich- keit die Composite Europe zu besuchen. Die AFBW organisiert einen Gemeinschaftsstand in Hal- le 4, Stand C.02. Gerne stellen wir Ihnen kostenlose Ein- trittskarten für die Messe zur Verfügung.

×