Hochkarätige Vorträge zu VR in Bauwesen und Architektur auf dem Virtual Efficiency Congress 2013

178 views

Published on

Am 7. und 8. November 2013 bietet der Virtual Efficiency Congress die ideale Plattform, um in das Thema „Virtuelle Techniken in Bauwesen und Architektur“ einzutauchen. In diesem Jahr dürfen sich die Teilnehmer auf spannende Diskussionen in den architektonisch eindrucksvollen Räumlichkeiten des „Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE“ in Stuttgart-Vaihingen freuen.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
178
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Hochkarätige Vorträge zu VR in Bauwesen und Architektur auf dem Virtual Efficiency Congress 2013

  1. 1. MITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ Virtual Dimension Center Fellbach Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V. Vorstand: OB C. Palm (1. Vors.) www.vdc-fellbach.de Auberlenstraße 13 70736 Fellbach Tel +49 (0) 711 585309-0 Fax +49 (0) 711 585309-19 info@vdc-fellbach.de Kreissparkasse Waiblingen BLZ: 602 500 10 Kto.: 200 99 44 UST-ID: DE229031320 Hochkarätige Vorträge zu VR in Bauwesen und Architektur auf dem Virtual Efficiency Congress 2013 Fellbach, 02.10.2013 – Am 7. und 8. November 2013 bietet der Virtual Efficiency Congress die ideale Plattform, um in das Thema „Virtuelle Techniken in Bauwesen und Architektur“ einzutauchen. In diesem Jahr dürfen sich die Teilnehmer auf spannende Diskussionen in den architektonisch eindrucksvollen Räumlichkeiten des „Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE“ in Stuttgart-Vaihingen freuen. Im Bauwesen und in der Architektur gibt es zahlreiche Einsatzgebiete virtueller Techni- ken, vom kleinen Maßstab etwa im Innenausbau bis hin zu sehr großen Modellen, die ganze Städte abbilden. Der Entwurf und die Planung von Gebäuden inklusive ihrer zahl- reichen Einzelgewerke ist natürlich Thema genauso wie die Einplanung von Gebäuden und Anlagen in ihren jeweiligen städtebaulichen Kontext. Baustellen werden digital ge- plant und überwacht bis hin zur Echtzeit-Generierung des aktuellen Geländemodells. Städte optimieren mit Hilfe digitaler Modelle ihre Bauplanung, Energiesysteme, Kata- strophenschutz, Stadtklima und Verkehr. Mit dem Kernthema „Virtuelle Techniken in Bauwesen und Architektur“ garantieren das Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach und das Fraunhofer-Institut für Arbeits- wirtschaft und Organisation (IAO) auch für 2013 wieder ein interessantes und umfang- reiches Programm. Parallel dazu wird an beiden Veranstaltungstagen eine Begleitaus- stellung den Besuchern die Möglichkeit bieten, sich direkt vor Ort mit den Fachexperten aus den Bereichen Virtual Reality, Virtual Engineering, 3D-Simulation und 3D- Visualisierung über Einsatzmöglichkeiten, Nutzen und Potentiale in der Industrie auszu- tauschen. Unterstützt wird der VEC in diesem Jahr vom 3D-Forum Lindau und von der Wirt- schaftsförderung Region Stuttgart (WRS). Das aktuelle Veranstaltungsprogramm, Informationen zur Anmeldung und den Referen- ten finden Sie auf der offiziellen Veranstaltungswebseite www.virtual-efficiency.de . Für VDC-Mitglieder gelten wie immer reduzierte Aussteller- und Teilnahmegebühren. Die Eckdaten: Datum: 7.-8. November 2013 Veranstaltungsort: Zentrum für Virtuelles Engineering, Nobelstr. 12, Stuttgart Beginn der Ausstellung: Donnerstag, 7.11.2013, 09:00 Uhr Ende der Ausstellung: Freitag, 8.11.2013, 14:00 Uhr Anmeldung: http://www.iao.fraunhofer.de/lang- de/veranstaltungen/eventeinzelheiten/132 Eintritt: 245 €, VDC-Mitglieder: 195 € (Alle Preise gelten zzgl. 19% MwSt) Profil VDC Fellbach: Das Virtual Dimension Center (VDC) ist Deutschlands führendes KompetenzNetzwerk für Virtuelles Engineering. Technologielieferanten, Dienstleister, Anwender, Forschungs-
  2. 2. MITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ Virtual Dimension Center Fellbach Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V. Vorstand: OB C. Palm (1. Vors.) www.vdc-fellbach.de Auberlenstraße 13 70736 Fellbach Tel +49 (0) 711 585309-0 Fax +49 (0) 711 585309-19 info@vdc-fellbach.de Kreissparkasse Waiblingen BLZ: 602 500 10 Kto.: 200 99 44 UST-ID: DE229031320 einrichtungen und Multiplikatoren arbeiten im VDC-Netzwerk entlang der gesamten Wertschöpfungskette Virtuelles Engineering in den Themen 3D-Simulation, 3D- Visualisierung, Product Lifecycle Management und Virtuelle Realität zusammen. Die Mitglieder des VDC setzen auf eine höhere Innovationstätigkeit und Produktivität durch Informationsvorsprung und Kostenvorteile. Profil Fraunhofer IAO: Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO beschäftigt sich mit aktuellen Fragestellungen rund um den arbeitenden Menschen. Insbesondere unter- stützt das Institut Unternehmen dabei, die Potenziale innovativer Organisationsformen sowie zukunftsweisender Informations- und Kommunikationstechnologien zu erkennen, individuell auf ihre Belange anzupassen und konsequent einzusetzen. Die Bündelung von Management- und Technologiekompetenz gewährleistet, dass wirtschaftlicher Er- folg, Mitarbeiterinteressen und gesellschaftliche Auswirkungen immer gleichwertig be- rücksichtigt werden. Durch die enge Kooperation mit dem Institut für Arbeitswissenschaft und Technologie- management IAT der Universität Stuttgart verbindet das Fraunhofer IAO universitäre Grundlagenforschung, anwendungsorientierte Wissenschaft und wirtschaftliche Praxis. Bei Veröffentlichung in Ihren Printmedien bitten wir um ein Belegexemplar an das VDC Fell- bach. Bei Veröffentlichung in Ihren Online-Medien bitte URL per E-Mail an: achim.czaykowska@vdc-fellbach.de Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Pressekontakt Achim Czaykowska Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach Auberlenstraße 13 70736 Fellbach Tel: +49 (0) 711 58 53 09-13 E-Mail: achim.czaykowska@vdc-fellbach.de Logo Virtual Efficiency Congress.jpg Bild: VDC Fellbach Download hier

×