Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

GEOschool Day Review2019

85 views

Published on

Zweck, Konzept und Illustrationen nach vier erfolgreichen Duirchführungen

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

GEOschool Day Review2019

  1. 1. GEOSchool Day Nachwuchsförderung für alle Akteure der Geoinformation Christian Sailer Esri Schweiz / ETH GIS @csailer80
  2. 2. ETH Zürich Esri Sommercamp GEOSchool Day GEOSchool Day Nachwuchsförderung map.geo.admin.ch
  3. 3. 3 Esri Sommercamp in Swiss Nationalpark M Modellieren der Frage E Erheben von Primärdaten V Verarbeiten Daten A Analysieren der Daten P Präsentieren der Ergebnisse Lernen am Projekt Problemlösendes Lernen nach Aebli (1983) Forschungsbasiertes Lernen nach Kolb (1984)
  4. 4. M E V A P
  5. 5. 5 Education in the Wild Entdeckenlassendes Lernen nach Bruner (1961, 1981) Situiertes und kontextbasiertes Lernen nach Brown et al. (1989), Lave & Wenger (1991) Kontext- und ortsbezogenes mobiles Lernen nach Brown et al. (2010), Sharples (2010) M E V A P
  6. 6. 6 Teamarbeit Kognitive Entwicklung durch kollaboratives und kooperatives Erarbeiten und Hinterfragen nach Piaget (1948) Soziale Kohäsion, Zone of proximal development nach Vygotsky (1930) M E V A P
  7. 7. 7 M E V A P Teamarbeit Kognitive Entwicklung durch kollaboratives und kooperatives Erarbeiten und Hinterfragen nach Piaget (1948) Soziale Kohäsion, Zone of proximal development nach Vygotsky (1930)
  8. 8. 8 M E V A P Reflektieren und Entscheiden Geo-Cool: Explorieren mit Geotechnologien nach Duke & Kerski (2010)
  9. 9. 9 M E V A P Kommunizieren Geo-Cool: Explorieren mit Geotechnologien nach Duke & Kerski (2010)
  10. 10. 10 Das Sommercamp fördert:
  11. 11. 11 OMLETH: Multimedia Web App für das Lernen vor Ort omleth.ch
  12. 12. Standortbasiertes Erkunden und Erleben 11.06.2019 12  Quartier im Kontext  10min  Hörgeschichte zur Entstehung   Merkmale suchen und fotographisch erfassen  Quartier im Kontext  10min  Hörgeschichte zur Entstehung   Merkmale suchen und fotographisch erfassen  Quartier im Kontext  10min  Hörgeschichte zur Entstehung   Merkmale suchen und fotographisch erfassen  Sailer,Christian,PeterKiefer,andMartinRaubal."AnIntegratedLearningManagementSystemforLocation-BasedMobileLearning." InternationalAssociationforDevelopmentoftheInformationSociety(2015). Christian,S.,Raubal,M.,&Kiefer,P.(2018).OMLETH:Amultimediaguideforfieldtrips.ETHLearningandTeachingJournal,1(1).
  13. 13. ChristianSailer,PeterKiefer,JoramSchito,andMartinRaubal.Anevaluationmethodforlocation-basedmobilelearningbased onspatio-temporalanalysisoflearnertrajectories. InProceedingsofthe17thInternationalConferenceonHuman-ComputerInteractionwithMobileDevicesandServicesAdjunct, MobileHCI'15,pages1212-1218,NewYork,NY,USA,2015.ACM. Visual Analytics: Echtzeit-Blick auf die Aktivitäten
  14. 14. Referenzen • Aebli, H. (1983). Zwölf Grundformen des Lehrens: eine allgemeine Didaktik auf psychologischer Grundlage. Klett-Cotta. • Ash Duke, B., & Kerski, J. (2010). LEARNING CONNECTIONS Geo-Cool: Exploring with Geotechnologies. Learning and Leading with Technology, 38(2), 28. • Brown, J. S., Collins, A., & Duguid, P. (1989). Situated cognition and the culture of learning. Educational researcher, 18(1), 32-42. • Brown, E., Sharples, M., Clough, G., Tangney, B., Wishart, J., Wijers, M., ... & Specht, M. (2010). Education in the wild: contextual and location-based mobile learning in action. Learning Sciences Research Institute, University of Nottingham. • Bruner, J. S. (1961). The act of discovery. Harvard educational review, 31, 21-32. • Bruner, J. S. (1981). Some elements of discovery. Thinking: The Journal of Philosophy for Children, 3(1), 26-31. • Kolb, D. A., Boyatzis, R. E., & Mainemelis, C. (2001). Experiential learning theory: Previous research and new directions. Perspectives on thinking, learning, and cognitive styles, 1(8), 227-247. • Lave, J., & Wenger, E. (1991). Situated learning: Legitimate peripheral participation. Cambridge university press. • Sailer, C., Kiefer, P., Schito, J., & Raubal, M. (2016). Map-based Visual Analytics of Moving Learners. International Journal of Mobile Human Computer Interaction (IJMHCI), 8(4), 1-28. • Sailer, C., Kiefer, P., & Raubal, M. (2015). An Integrated Learning Management System for Location-Based Mobile Learning. International Association for Development of the Information Society. • Christian, S., Raubal, M., & Kiefer, P. (2018). OMLETH: A multimedia guide for field trips. ETH Learning and Teaching Journal, 1(1). • Sharples, M., Taylor, J., & Vavoula, G. (2010). A theory of learning for the mobile age. In Medienbildung in neuen Kulturräumen (pp. 87-99). VS Verlag für Sozialwissenschaften. • Piaget, J., & Inhelder, B. (1948). La représentation de l'espace chez l'enfant. • Vygotsky, L. S. (1997). The collected works of LS Vygotsky: Problems of the theory and history of psychology (Vol. 3). Springer Science & Business Media.
  15. 15. Jugendliche begeistern für den…
  16. 16. Nachwuchs an die GEOSummit! Jugendliche aus Gymnasien und Berufsschulen
  17. 17. Bedürfnisse der Jungen vs. Smartphone (James-Studie)
  18. 18. Werkstatt aus Menschen, Hardware, Software und Daten 1. Spielerisches Erleben der Bedeutung der Raumkompetenzen 2. Erkunden realer Probleme im und mit dem Raum #Mobiles Arbeiten #Raumplanung #3D Computer Vision #Mixed Reality #Dronen
  19. 19. Kommunikation Information • GEOSchoolday.ch Interaktion & PR • Social Stories #geoschoolday • Social Media Wall (https://walls.io/a3evx) • Social Media Channels • Social Media Reporter (Influencer) • Hannes • Liv • Lorenz
  20. 20. SwissGeoLab Sandbox, Geolocation Experimente
  21. 21. Esri Schweiz Felderfassung mit ArcGIS
  22. 22. Gbanga Mixed Reality Krimi
  23. 23. ETH Geomatik & Planung 3D Trip in einer ägyptischen Mumie
  24. 24. HSR Elektrotechnik VR Flugsimulator
  25. 25. HSR Informatik GhostAR – Fange die Geister!
  26. 26. Map.geo.admin Die Schweiz in Karten entdecken
  27. 27. Missingmaps - Mapathons Kartieren für humanitäre Zwecke
  28. 28. Swiss Space Center Schrottplatz Weltall mit Dronen aufräumen
  29. 29. FHNW Augmented Maps
  30. 30. ETH Geoinformation Engineering Was Blicke verraten- Eye Tracking im Gebirgspanorama
  31. 31. Lunch Stop SC Bern Postfinance Arena
  32. 32. Bildungsinsel Ausbildung in Geoinformation / Vermessung
  33. 33. Weitere Entdeckungen Messebesuch GEOSummit
  34. 34. GEO-Kahoot Finalspiel Schulklasse 2018
  35. 35. 450 Jugendliche 70 Helfer*innen 50 Pädagogen 22 Schulklassen 3 Reporter 2 Keynote-Speaker 2 Moderatoren 2 Siegerklassen 1 Leiter
  36. 36. Zahlen und Fakten 2014: Bern mit ca. 120 Jugendliche 2016: Bern mit ca. 285 Jugendliche 2017: Lausanne mit ca. 100 Jugendliche 2018: Bern mit ca. 450 Jugendliche Unterstützung von: • Esri und HSR (Personal) • SOGI (Sachspesen) • GEOSummit (Infrastruktur) • Organisationen aus Wirtschaft und Verwaltung • Vereine, Einzelpersonen
  37. 37. Mein Fazit  Viel Aufwand mit Frust und Lust  Ab und zu Kritik aus allen Richtungen  Funkelnde Augen, breites Lachen, enormer Lärm  Technologie + Nichtzielkunden = Neue Ideen = Grosse persönliche Freude und Genugtuung
  38. 38. Problem?
  39. 39. • In den Ausbildungsgängen (Lehre / Hochschule)? • In Firmen und der gesamten GeoBranche? • Um die globalen Probleme zu lösen? I) Gibt es zuwenig Nachwuchs …
  40. 40. • Als Informationslieferant des aktuellen Bildes (Abbildung) der Geomatik und Geoinformationswesens in Ausbildung und Industrie? • Hardware • Software • Daten • Als ThinkTank neuer Lösungswege? • Geschäftsmodelle • Arbeitsprozesse • Kommunikationsarten Nachwuchsförderung II) Wie soll der GEOSchool Day* auftreten? * als Nachwuchsförderungsaktion
  41. 41. • Branche • .. • .. • .. • Lehrpersonen • .. • .. • .. • Jugendliche • .. • .. • .. III) Wo und wie wirkt der GEOSchool Day?
  42. 42. Nächste Schritte…  Konsolidierte gemeinsame Positionen  Umfassende Planung und klare Strategien  Kraftvolle und sinnvolle Umsetzung (Skalierung)  Nähe zu den Stakeholders (Schule & Nachwuchs)

×