Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Free Labelling Technik Präsentation

437 views

Published on

Ablauf Beschreibung der GAMAG Inliner Technik für die Zeitungsindustrie

Published in: Lifestyle, Business, Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Free Labelling Technik Präsentation

  1. 1. possibilityforadditional turnover<br />Labelling andtechnicalapplication<br />Ein enormes Potential für<br />Umsatzgestaltung in der<br />Zeitungswelt. Platzierung<br />von Etiketten und Karten<br />wo ihr Kunde es wünscht!<br />
  2. 2. possibilityfor additional turnover<br />mit: <br />01/ FREE LABELLING<br />02/ HYBRIDE QUALITY ON COLDSET PRESS<br />03/ VARIABLEN BAHNBREITEN / SPREIZEN<br />04/ INLINE ROTA<br />05/ INKJET APPLICATION<br />06/ LÄNGSPERFORATION<br />07/ TWO FIELDS PANORAMA PAGE<br />08/ FOLDING SPECIALITIES<br />09/ STICHING APPLICATIONS / HEFTAPPARATETECHNIK<br />10/ ON / OFFLINE APPLICATIONS<br />11/ SPECIAL INK‘S / SPEZIAL FARBEN<br />12/ FREE PAPER<br />13/ FREE WATER<br />14/ FREE FORMATS<br />15/ FITNESS ORGANIZATION<br />16/ MAINTENANCE COOPERATION<br />
  3. 3. Die wesentlichen Komponenten<br />Fixations Traversen im <br />Überbau der Rotation<br />Spender Kopf mit einfachem<br />Einbau in die Fixations Traverse<br />
  4. 4. possibilityforadditional turnover<br />Labelling<br />Die heutigen Lösungen im <br />Versand erlauben nur<br />ein eingeschränktes <br />Marketing in einer <br />definierten Zone <br />der Produkte-<br />schuppe<br />
  5. 5. possibilityforadditional turnover<br />Labelling<br />Free Labelling mit dem<br />Flexibell INLINER bietet die<br />Volle Marketingfreiheit in allen Heften<br />D<br />A<br />B<br />C<br />VERSANDRAUM ANWENDUNG<br />Applikationsfläche in der <br />Produkteschuppe<br />ANWENDUNG in ROTATION<br />Applikationsfläche in x <br />beliebiger Stelle im Produkt<br />
  6. 6. Sie bestimmen die<br />Örtlichkeit resp. die <br />Geometrie in der <br />Zeitung <br />wir platzieren<br />Ihnen mit höchster<br />Genauigkeit Ihren<br />Kleber oder Ihre<br />Postkarte <br />im ersten Heft<br />oder im Heft 2,3 oder 4<br />dort wo Ihr <br />Kunde es wünscht<br />
  7. 7. bei einem Ausgabewechsel<br />rüsten Sie in einem Bruchteil <br />der Plattenwechselzeit auch <br />die neue Etikette um. <br />Somit <br />sind Sie in der <br />Lage, ein gezieltes Zoning<br />ausgerichtet auf Ihre regionale Kundschaft zu praktizieren. Wir<br />sollten diesen Markt nicht anderen<br />überlassen – diese Technik ist unser<br />Zeitungsmacher Know-how<br />
  8. 8. der Spenderkopf kann<br />auf der X- sowie<br />der Y - Achse<br />programmiert und<br />positionsgenau mit hoher Präzision verstellt werden!<br />
  9. 9. der Spenderkopf<br />kann auf der X- sowie <br />der Y – Achse im 1/10mm <br />Bereich positioniert werden<br />PRESET XY YELLOW<br />
  10. 10. während des Ausgabe-<br />wechselskann ein<br />neues Produkt<br />eingerichtet<br />werden<br />PRESET XY RED Carte<br />
  11. 11. MODUS<br />Ausgabe Gelb<br />Sammelproduktion<br />MODUS<br />Ausgabe Rot<br />Sammelproduktion<br />MODUS<br />Doppelproduktion<br />(nur in Rotation möglich)<br />

×