Schweizerisches Bundesgericht - Offene IT-Strategie und Infrastruktur

1,089 views

Published on

Daniel Brunner, stv. Leiter IT Schweizerisches Bundesgericht

Published in: Technology, News & Politics
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,089
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
73
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Schweizerisches Bundesgericht - Offene IT-Strategie und Infrastruktur

  1. 1. Schweizerisches Bundesgericht Offene IT-Strategie und Infrastruktur 21. September 2009 – Bundesgericht Daniel.Brunner@bger.admin.ch
  2. 2. Schweizerisches Bundesgericht ● Befindet sich in Lausanne und Luzern – ca. 350 Arbeitsplätze – 2008, ca. 7500 Urteile auf de/fr/it ● Seit 1.1.2007 und nur bis 31.12.2010 Dienstleistungserbringer für das Bundesverwaltungsgericht in Bern – 350 zusätzliche Arbeitsplätze – 2008, ca. 8900 Urteile in de/fr/it Seit 2001 Einsatz von StarOffice 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 2
  3. 3. Offene IT-Strategie ● Herstellerunabhängige Architektur basierend auf offenen Standards und Open Source ● Offene Standards – XML zur Inter-Kommunikation der Applikationen – OpenOffice (StarOffice) ODF (Open Document Format) ● Open Source – OSS-Strategie der Bundesverwaltung 15.3.2005 ● Linux/Unix als potenzieller künftiger Standard ● Gleichbehandlung OSS und proprietäre Software ● Bei geschäftskritischen Anwendungen Support durch externen Partner 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 3
  4. 4. IT-Architektur ● Zentralisierung der IT am BGer ● „Thin Client“ als Arbeitsplatz – Schnelles Anmelden am Morgen – Bei Pannen, Ersatz in ca. 15 Min. – Kein Datenverlust bei Strom- und Netzwerkpannen – Geringer Energieverbrauch – Smartcard ● Zutritts- und Zeitkontrolle ● Elektronische Signatur – Telearbeitsplatz ● Verfügbarkeit von 99.9% 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 4
  5. 5. OSS – Anwendungen am BGer ● OpenOffice (StarOffice9) vs MS-Office ● Evolution vs MS Outlook ● Firefox vs MS Internet Explorer ● Alfresco vs MS Sharepoint 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 5
  6. 6. Audit KPMG 2008 ● IT des BGer – Der Informatik-Betrieb ist wirtschaftlich ● Ausgewiesene Kosten pro Arbeitsplatz : CHF 9'472.- ● Referenzkosten : von CHF 8'800.- bis CHF 22'000.- – Die OpenSource-Strategie und die eingesetzten Applikationen sind zukunftsorientiert und sind den Microsoft Applikationen ebenbürtig – Sehr zufriedene Benutzer am BGer ● Zusammenarbeit BGer/BVGer – zu lösende Führungs- und Organisations- Herausforderungen 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 6
  7. 7. PWC: Kostenstudie Parlament 2008 ● Jährliches Einsparungspotenzial, wenn die IT-BGer weiterhin Dienstleister für beide Gerichte (BGer und BVGer) bleibt: Einsparungs- BGer Dienstleister potenzial 17% für Gerichte 1.8 Mio. 10.6 Mio. 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 7
  8. 8. BGer/BVGer : Einsparungspotenzial CHF 6'380'000.- Einmalig budgetierte Projektkosten Plattformwechsel 2010 + CHF 1'010'000.- Plattformwechsel 2011 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 8
  9. 9. Fragen - Demonstration Wir laden Sie herzlich an eine Live-Demonstration am Bundesgericht in Lausanne oder Luzern ein. 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 9
  10. 10. Referenzen ● Open Source Software: Einsatzpotenziale und Wirtschaftlichkeit – http://www.irb.fraunhofer.de/bookshop/artikel.jsp?v=221962 ● OSS-Strategie Bund 2005 – http://www.isb.admin.ch/themen/architektur/00164/index.html?lang=de ● IKT-Strategie der Bundesverwaltung 2007-2011 – http://www.isb.admin.ch/themen/strategien/00070/index.html?lang=de ● Progression de l'open source vers les administrations (Referenzen) – http://www.lemondeinformatique.fr/actualites/lire-l-open-source-poursuit-sa- progression-dans-l-administration-19394.html ● Vers une Europe de l'open source – http://www.atelier.fr/veille-internationale/vers,europe,open,source-33792;33789.html ● München, Migration nach Linux und Open Office – http://www.muenchen.de/Rathaus/dir/limux/ueberblick/175149/windowsabloesung.html ● Open Source Migration in Wien – http://www.wien.gv.at/ma14/oss.html 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 10
  11. 11. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! 21. September 2009 Offene IT-Strategie und Infrastruktur Seite 11

×