Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Zwischen Terminator und Star Trek: Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Was bedeutet die vierte industrielle Revolution fuer den Arbeitsmarkt?

  • Login to see the comments

Zwischen Terminator und Star Trek: Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

  1. 1. Zwischen Terminator und Star Trek: Digitalisierung und Künstliche Intelligenz Chris Heilmann @codepo8, JOBAKTIV Weiden - 20.–22. September 2016
  2. 2. EINSTEIGEN, UMSTEIGEN, AUFSTEIGEN… …heute geht es darum, unseren Horizont zu erweitern.
  3. 3. Ich bin hier gerade etwas ausserhalb meines Wohlfühlbereiches… 😦 Ich war noch nie mehr als zwei Tage arbeitslos… 😦 Ich hatte kaum was mit dem Arbeitsamt zu tun… 😦 Ich hab keine Berufsausbildung fertig… 😦 Ich war nicht auf der Universität… 😦 Ich hatte eine Menge verschiedener Berufe: Pizzafahrer, Radiojournalist, Motorsägen und Rasenmäherverpacker, Klemptnergehilfe, Reiseverkehrsazubi, Busfahrer, Tagesgruppenbetreuer, Softwareentwickler, Trainer, Baugehilfe, Eiszubereiter, DJ, Bedienung, Sänger in einer Punk Band…
  4. 4. Mein Lebenslauf hat so manchen Interviewer zum Weinen gebracht…
  5. 5. CHRIS HEILMANN @CODEPO8 CHRISTIAN.HEILMANN@MICROSOFT.COM
  6. 6. Meine Karriere ist auf ein paar Fakten zurückzuführen: 😃 Ich war schon immer von Computern und Technik fasziniert (LEGO kann alles)… 😃 Ich hatte immer eine grosse Klappe und keine Angst davor, meine Meinung zu sagen… 😃 Ich hatte kein Problem damit in eine andere Stadt oder Land zu ziehen, um einen tollen Job zu bekommen… 😃 Englisch lernen war ein Hauptpriorität… (Monty Python auf Hessen 3 hatte Untertitel, das hilft!)
  7. 7. Mein erster Computer konnte relativ wenig…
  8. 8. Dadurch lernte ich, zu programmieren, ohne vor Computern Angst zu haben, oder mich dumm zu fühlen…😨
  9. 9. Computer waren und sind für mich Werkzeuge, deren Aufgabe es ist, menschliche Arbeit zu erleichtern und langweilige und gefährliche Arbeiten zu ersetzen. 😨
  10. 10. WILLKOMMEN ZUR VIERTEN INDUSTRIELLEN REVOLUTION https://en.wikipedia.org/wiki/July_Revolution
  11. 11. Dampfmaschine https://de.wikipedia.org/wiki/Hugo_Lentz
  12. 12. Dampfmaschine > Elektrizität https://de.wikipedia.org/wiki/Telefon
  13. 13. Dampfmaschine > Elektrizität > Computer https://de.wikipedia.org/wiki/Computer
  14. 14. Jede Industrielle Revolution führte zu dem Verlust von Arbeitsplätzen… 😨
  15. 15. Allerdings brachte jede Revolution auch eine Verbesserung der Lebensqualität.😄
  16. 16. Natürlich nicht für alle, und leider auch alles andere als fair verteilt… 😠
  17. 17. Es wird Zeit, uns einzugestehen, das einiges was wir als Erfolg gefeiert haben sehr negative Auswirkungen hatte. Menschen wurden krank und nur ein kleiner Teil der Menschheit reich. 📉
  18. 18. Und das ist genau das, was wir in der vierten Revolution ändern müssen… 📈
  19. 19. Dampfmaschine > Elektrizität > Computer > Digitale, physikalische und biologische Symbiose https://www.microsoft.com/microsoft-hololens/en-us
  20. 20. Klar, Christian, du und deine Zukunftsmusik
  21. 21. Das ist doch alles noch Träumerei
  22. 22. Fakt ist, das Computer jetzt schon mobil sind…
  23. 23. http://www.smartinsights.com/mobile-marketing/mobile-marketing-analytics/mobile-marketing-statistics/ Und Computer werden durch Smartphones und Tablets ersetzt.
  24. 24. Die Interaktion von Mensch und Maschine hat sich drastisch geändert…
  25. 25. Keyboard und Maus Kamera Lautsprecher Mikrofon Bewegung Körperfunktionen
  26. 26. Text, Bilder, Klänge und Animationen (Videos) Alles das plus Sprachausgabe, Vibration, und noch einiges mehr…
  27. 27. Klicken und Tippen Tasten, Bewegen, sich Annähern, Anfragen und Gefühle zeigen…
  28. 28. Daraus ergibt sich eine Menge an Daten, die nicht als Text formatiert sind und noch für Computer unverständlich sind…
  29. 29. Darum mussten wir Computern beibringen, menschliche Informationen in Daten zu verwandeln… Ton, Bild und Bewegung… 00101011010010101…
  30. 30. Computer sind dafür gedacht, grosse Datenmengen schnell zu verarbeiten ohne müde oder gelangweilt zu sein.
  31. 31. Je mehr Daten wir den Computern füttern, desto bessere Ergebnisse erhalten wir.
  32. 32. In der vierten industriellen Revolution sind Daten der Brennstoff!
  33. 33. Automatisch erstellter Alternativtext (Facebook)… Image may contain: dog, outdoor and nature
  34. 34. Wie funktioniert das? Image may contain: dog, outdoor and nature https://code.facebook.com/posts/561187904071636
  35. 35. http://captionbot.ai Vom Bild oder Video zum verständlichen Satz…
  36. 36. Die Qualität ist kontextabhängig…
  37. 37. Jede Computer- oder Medien Firma sammelt und erstellt Daten die von Menschen gelesen werden ohne zu wissen, das ein Programm dahinter steckt. 📊
  38. 38. Viele Firmen erlauben es Entwicklern diese Systeme auch für ihre eigene Lösungen zu nutzen.⌨
  39. 39. Das einzige Problem ist Computerkapazität, und die kann man mieten…🌥
  40. 40. https://channel9.msdn.com/Events/Build/2016/KEY01 “Live” Übersetzung von Telefonanrufen…
  41. 41. Textverarbeitung, die Leseschwächen erkennt und Texte automatisch umformatiert… https://blogs.office.com/2016/01/19/learning- tools-for-onenote-improves-learning-for-all/ https://www.youtube.com/watch?v=3Ztr44aKmQ8
  42. 42. Künstliche Intelligenz erlaubt es uns, komplexe Systeme durch “menschlichere” zu ersetzen
  43. 43. Und vorherzusehen, was als Nächstes nötig ist…
  44. 44. http://money.cnn.com/2016/09/14/technology/uber-self-driving-pittsburgh/ Selbstfahrende Uber Autos (Pittsburgh)
  45. 45. Menschen sind ineffektive Fahrer und die kleinsten Fehler führen zu grossen Problemen…
  46. 46. https://www.youtube.com/watch?v=iHzzSao6ypE
  47. 47. Wir nutzen künstliche Intelligenz schon jetzt…
  48. 48. Intelligente, virtuelle Assistenten und Chatsysteme… Siri (Apple) Google Now (Google) Cortana (Microsoft) Alexa (Amazon) M (facebook)
  49. 49. https://techcrunch.com/2015/09/29/forget-apps-now-the-bots-take-over/
  50. 50. Und die Nutzerzahlen explodieren…
  51. 51. Künstliche Intelligenz, lernende Maschinen und eine Menge an Daten erlauben schon jetzt eine Symbiose von Mensch und Maschine und Computer als Helfer, die immer für einen da sind… 🗣 🤖
  52. 52. Die Zukunft, 1991 Star Trek TNG S04E19 - The nth degree - http://gb.imdb.com/title/tt0708813/
  53. 53. Aufzüge…
  54. 54. Tablet computer…
  55. 55. Synchronisation mit Server…
  56. 56. Spracherkennung?
  57. 57. Lokalisierung?
  58. 58. Brillen, die Blinden helfen ihre Umwelt zu erforschen?
  59. 59. https://www.youtube.com/watch?v=R2mC-NUAmMk
  60. 60. Ist ja schön, das die Menschheit durch Computer verbessert werden kann… 🦄
  61. 61. Doch was wird aus den Arbeitsplätzen? 😱
  62. 62. http://www.bbc.com/news/technology-34066941 http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf Schauen wir mal…
  63. 63. http://www.bbc.com/news/technology-34066941 http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf Schauen wir mal…
  64. 64. http://www.bbc.com/news/technology-34066941 http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf Schauen wir mal…
  65. 65. http://www.bbc.com/news/technology-34066941 http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf Schauen wir mal…
  66. 66. Die Roboter kommen, und sind schon da, um uns zu ersetzen. 🤖
  67. 67. http://www.bbc.com/news/technology-34066941 http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf Wie sicher ist mein Job? Abstrahiertes Denken Menschliche Zusammenarbeit Bilder Worte Nummern Routine Vielfalt Schon vergeben Nervös werden Noch OK
  68. 68. Bis vor sehr kurzer Zeit lies Künstliche Intelligenz und lernende Maschinen ein mulmiges Gefühl zurück… 😧
  69. 69. Teuere Papageien… https://www.youtube.com/watch?v=W0_DPi0PmF0
  70. 70. Militärische Forschung?
  71. 71. Neueste Computertechnik ist demokratisiert und offen zugänglich. 🔓
  72. 72. Die Zukunft von Mensch und Computer hängt davon ab, welchen Eindruck wir mit unseren Daten machen. Uns wird zugehört und von uns gelernt. 🎙
  73. 73. 🤔
  74. 74. Es wird Zeit, das wir alle uns darum kümmern, was Computer von uns lernen, um mit dieser Revolution positive Ergebnisse zu erreichen… 3
  75. 75. Vor allem sollten wir nicht den gleichen Fehler machen, Menschen in Umgebungen zu stecken, die ungesund, und im Endeffekt sinnlos sind. 🤕
  76. 76. Aufzugsassistent(in) https://www.flickr.com/photos/breynolds/353144443/
  77. 77. Roboter sind darin gut, was Menschen schlecht können und umgekehrt…↔
  78. 78. Diese Symbiose bedeutet, das Firmen, die weiterhin erfolgreich sein wollen, wirklich nur zwei Schritte gehen müssen: 🚀
  79. 79. Neuere Computersysteme die nicht von der eigenen Firma und deren Beschränkungen abhängig sind… 🖥 📲 🌥
  80. 80. Schulung von Mitarbeitern, um mit diesen Systemen umzugehen. Damit erreichen wir eine menschlichere und kreativere Arbeitsumgebung. Und Kreativität ist was - bis jetzt - noch nich simuliert werden kann. 📚
  81. 81. 1. Ein Roboter darf keinen Menschen verletzen oder durch Untätigkeit zu Schaden kommen lassen. 2. Ein Roboter muss den Befehlen eines Menschen gehorchen, es sei denn, solche Befehle stehen im Widerspruch zum ersten Gesetz. 3. Ein Roboter muss seine eigene Existenz schützen, solange dieser Schutz nicht dem Ersten oder Zweiten Gesetz widerspricht. https://de.wikipedia.org/wiki/Isaac_Asimov Roboter haben menschliche Regeln…
  82. 82. Wäre es nicht toll, wenn Menschen auch so miteinander umgehen würden?:
  83. 83. CHRIS HEILMANN @CODEPO8 CHRISTIANHEILMANN.COM DANKE!

×