Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Roadshow 2019 - Praxisbericht mit Provinzial Rheinland Versicherung AG (Düsseldorf)

375 views

Published on

Vortragende: Lea Zey & Philipp Dietz
Thema: Prozessautomatisierung für den Bereich Schaden in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Roadshow 2019 - Praxisbericht mit Provinzial Rheinland Versicherung AG (Düsseldorf)

  1. 1. Philipp Dietz & Lea Zey | Düsseldorf | 17.01.2018 Camunda in der Provinzial Rheinland Bereich Leistung
  2. 2. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland2
  3. 3. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Wer sind wir? Und was machen wir? Lea Zey Anwendungsentwicklerin Philipp Dietz Anwendungsentwickler Programm Tempo Projekt Tempo Leistung Automatisierung von Schadenprozessen
  4. 4. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Die Provinzial Rheinland 4 Gegründet 1836 in Koblenz Seit 1875 Hauptsitz in Düsseldorf Nummer 4 unter den öffentlichen Versicherern Rund 2 Mio. Kunden Mehr als 3.700 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst
  5. 5. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Unser Geschäftsgebiet 5 Im Geschäftsgebiet der Provinzial Rheinland und der Lippischen Landes-Brandversicherungsanstalt wohnten zum 31.12.2015 rund 12 Mio. Einwohner. Das sind knapp 14 Prozent der Einwohner des Bundesgebietes. Sachsen- Anhalt Sachsen Thüringen Hessen Nordrhein- Westfalen Brandenburg Provinzial Rheinland Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt Schleswig- Holstein Mecklenburg- Vorpommern Niedersachsen Bremen Hamburg Berlin Bayern Baden- Württemberg Rheinland- Pfalz Saarland
  6. 6. Worum geht es im Projekt Tempo Leistung?
  7. 7. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Problemstellung 7
  8. 8. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Unser fachlicher Prozess heute 8 Kalkulatio n Werkstatt Provinzial Sach- bearbeiter Dienst- leister Kalkulatio n Dienst- leister Provinzial Sach- bearbeiter Kunde
  9. 9. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Projektziele 9 Werkstatt Kunde Dunkelverarbeitung von Schadenmeldungen durch Potentialausschöpfung des GDV-Schadennetzes Prozessautomatisierung mit Camunda
  10. 10. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland10 DAT Control- €xpert Provinzial DASG Eucon Audatex Europcar Actineo eConsult DCZ Öl-AssAccidenta INADIS Sixt Enterprise Carglass Potentialausschöpfung des GDV-Schadennetzes
  11. 11. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland11 Werkstatt Schaden- netz ProvinzialXML (GDV- Format) XML (GDV- Format Prozess- automation Schaden- netz DienstleisterXML (GDV- Format) XML (GDV- Format Automatisierte Beauftragung von Dienstleistern
  12. 12. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Automatisierte Schadenabwicklung 12 Dienstleister Schaden- netz ProvinzialXML (GDV- Format) XML (GDV- Format Prozess- automation Schaden- netz KundeXML (GDV- Format) XML (GDV- Format
  13. 13. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Zusammenfassung 13 Schaden- erfassung Dienstleister- prüfung Schaden- bearbeitung Schaden- abwicklung
  14. 14. Und wie haben wir das genau umgesetzt?
  15. 15. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Herzstück: Der Eingangsprozess 15
  16. 16. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Herzstück: Der Eingangsprozess 16
  17. 17. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Herzstück: Der Eingangsprozess 17
  18. 18. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Herzstück: Anstoß fachlicher Prozesse 18 Aufruf:
  19. 19. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Anstöße aus internen, fremden Systemen 19
  20. 20. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Postkorb Integration in bestehende Systeme 20 Eingangsprozess Name
  21. 21. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland BeauftragungSchadendialog Integration in bestehende Systeme 21 Name Name
  22. 22. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Architektur 22 • Oberklasse für alle Delegates • Fehlermail bei aufgetretenen Fehlern • Typsicheres Holen der Metadaten • Aufbauen des Kontexts JavaDelegate AbstractContext JavaDelegate Konkretes Delegate
  23. 23. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Vorgaben 23 • Delegates – so klein wie möglich • Metadaten lesen • Service aufrufen • Metadaten zurückschreiben …
  24. 24. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Hilfsmittel: Camunda Tasklist für den Eingangsprozess 24 • Neuanstoß von Prozessen, die wegen Fehlern abgebrochen wurden … …
  25. 25. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Hilfsmittel: Unsere Erweiterung 25 • Konstantengenerator • Konstantenklasse mit Dateinamen • Konstantenklasse pro Prozess … … …
  26. 26. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Technische Tests 26 • Unit-Tests • Für alle Klassen: Delegates, aufgerufene Services, usw. • Prozesstests • Eine Testklasse pro Prozess • Deployment-Test • HappyPath • JMX • Vorabtest einzelner Services
  27. 27. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Fachliche Tests 27 • Test der fachlichen Prozesse • Aufruf der Prozesse durch Senden der Nachrichten in einer Testumgebung • Selbstgeschriebenes Tool zur Bestückung der Queues • Überprüfung der Variablen & Abläufe im Camunda Cockpit
  28. 28. Philipp Dietz & Lea Zey | 17.01.2018 | Camunda in der Provinzial Rheinland Erfahrungen 28 • Fachliche Gespräche anhand von Modellen
  29. 29. Dankeschön für Ihre Aufmerksamkeit! Gibt es noch Fragen?

×