Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Seite 1Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmenshinsichtlich Steifigkeit und MasseANSYS Usersmeeting, Wien, 20. April 201...
Seite 2Agenda Unternehmen Ausgangssituation Konzeptfindung Konstruktion & FEM-Modell Ergebnisse Zusammenfassung
Seite 3Unternehmen Consulting» Composite Technologie – gesamte Prozesskette» Automotive KleinserieUnternehmenAusgangssitu...
Seite 4AusgangssituationUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung Aktu...
Seite 5Ausgangssituation Konzeption und Entwicklung eines neuen Heckrahmens Masse um 20% senken Torsionssteifigkeit um ...
Seite 6 Gitterrohrrahmen Rahmen aus Profilelementen Kastenrahmen MonocoqueKonzeptfindungUnternehmenAusgangssituationKo...
Seite 7Konzeptfindung Stahl Aluminium Magnesium Kurzfaserverstärkte Kunststoffe Endlosfaserverstärkte KunststoffeUnte...
Seite 8KonzeptfindungStahl Aluminium MagnesiumKurzfaser-verstärkterKunststoffEndlosfaserverstärkterKunststoffGitterrohrrah...
Seite 9Konzept Steifigkeit Faktor Masse Faktor Kosten FaktorFertigbar-keitFaktorFunktions-integrationFaktor Design Faktor ...
Seite 10Konstruktion & FEM-Modell Definition von drei statischen Lastfällen aus aufgezeichneten LastkollektivenUnternehme...
Seite 11Konstruktion & FEM-Modell Topologieoptimierung des vorhandenen BauraumsBremsenUnternehmenAusgangssituationKonzept...
Seite 12Konstruktion & FEM-Modell Konstruktion der drei Hauptkonzepte Ausgehend von Ergebnissen der Topologieoptimierung...
Seite 13 Zuweisen der Materialeigenschaften» Stahl, Aluminium, Carbon-UD, SMC Preprocessing» Erstellen der Kontakte, Ver...
Seite 14ErgebnisseUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungAnzuwenden a...
Seite 15Ergebnisse Lastfall: Kurvenfahrt» Zielverformung< 1,6mmProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehm...
Seite 16 Sicherheitsfaktoren Lastfall KurvenfahrtErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAu...
Seite 17 Lastfall: Bremsen» Zielverformung< 0,9mmErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAu...
Seite 18 Sicherheitsfaktoren Lastfall BremsenErgebnisseProfilrahmen Stahl Monocoque CfKProfilrahmen CfKUnternehmenAusgang...
Seite 19 Lastfall: Beschleunigen» Zielverformung< 0,6mmErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnterne...
Seite 20 Sicherheitsfaktoren BeschleunigenErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAusgangss...
Seite 21 Lastfall: Beschleunigen» Zielverformung< 0,6mmErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnterne...
Seite 22Ergebnisse Sicherheitsfaktoren Lastfall TorsionProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAusgan...
Seite 23 Minimale Sicherheit gegenüber der materialspezifischen Rp0,2-Werte bei Nicht-FVK-Bauteilen Der Inverse Reserve ...
Seite 24Zusammenfassung Torsionssteifigkeit nimmt bei allen Konzepten zu» (+58% bis + 270%) Masse nimmt bei allen Konzep...
Seite 25Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmenshinsichtlich Steifigkeit und MasseVielen Dank für ihre Aufmerksamkeit!Di...
Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne!CADFEM (Austria) GmbHWagenseilgasse 141120 WienTel. +43 (0)1 587 70 73 – 0E-...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Festigkeit und Masse

1,288 views

Published on

Published in: Technology
  • Be the first to comment

KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Festigkeit und Masse

  1. 1. Seite 1Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmenshinsichtlich Steifigkeit und MasseANSYS Usersmeeting, Wien, 20. April 2013Dipl.-Ing.(FH) Sebastian Zapf
  2. 2. Seite 2Agenda Unternehmen Ausgangssituation Konzeptfindung Konstruktion & FEM-Modell Ergebnisse Zusammenfassung
  3. 3. Seite 3Unternehmen Consulting» Composite Technologie – gesamte Prozesskette» Automotive KleinserieUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung Technologie» Verfahrens- und Prozessentwicklung» Serientaugliche Halbzeuge» Class-A Verbundsysteme Produktentwicklung» Bauteil, System und Gesamtfahrzeug» Serienentwicklung & Konstruktion» Werkstoffe und Fertigungsverfahren» Serienüberleitung – inklusive CFK
  4. 4. Seite 4AusgangssituationUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung Aktueller Heckrahmen: Aluminiumschweißkonstruktion Obere Versteifungsstruktur : Stahl Fahrwerkslasten führen zu Strukturverformung Änderungen der Fahrwerkseinstellungzeigen wenig Effekt
  5. 5. Seite 5Ausgangssituation Konzeption und Entwicklung eines neuen Heckrahmens Masse um 20% senken Torsionssteifigkeit um 20% erhöhen Verschraubungen für Monocoque, Fahrwerk und Motorsollen beibehalten werdenUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  6. 6. Seite 6 Gitterrohrrahmen Rahmen aus Profilelementen Kastenrahmen MonocoqueKonzeptfindungUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  7. 7. Seite 7Konzeptfindung Stahl Aluminium Magnesium Kurzfaserverstärkte Kunststoffe Endlosfaserverstärkte KunststoffeUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  8. 8. Seite 8KonzeptfindungStahl Aluminium MagnesiumKurzfaser-verstärkterKunststoffEndlosfaserverstärkterKunststoffGitterrohrrahmen A1 B1 C1 D1 E1Profilelemente A2 B2 C2 D2 E2Kastenrahmen A3 B3 C3 D3 E3Monocoque A4 B4 C4 D4 E4UnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  9. 9. Seite 9Konzept Steifigkeit Faktor Masse Faktor Kosten FaktorFertigbar-keitFaktorFunktions-integrationFaktor Design Faktor SummeA1 3 3,80 1 4,20 4 4,60 5 3,20 1 2,60 1 1,20 53,80A2 5 3,80 2 4,20 5 4,60 5 3,20 2 2,60 3 1,20 75,20A3 5 3,80 1 4,20 4 4,60 3 3,20 3 2,60 2 1,20 61,40A4 5 3,80 1 4,20 2 4,60 1 3,20 4 2,60 3 1,20 49,60B1 1 3,80 1 4,20 5 4,60 5 3,20 1 2,60 1 1,20 50,80B2 2 3,80 2 4,20 5 4,60 5 3,20 2 2,60 3 1,20 63,80B3 2 3,80 1 4,20 4 4,60 3 3,20 3 2,60 2 1,20 50,00B4 2 3,80 1 4,20 3 4,60 1 3,20 4 2,60 3 1,20 42,80C1 1 3,80 1 4,20 4 4,60 4 3,20 1 2,60 1 1,20 43,00C2 2 3,80 1 4,20 5 4,60 4 3,20 2 2,60 3 1,20 56,40C3 1 3,80 1 4,20 4 4,60 3 3,20 3 2,60 2 1,20 46,20C4 2 3,80 1 4,20 2 4,60 1 3,20 4 2,60 3 1,20 38,20D1 1 3,80 1 4,20 5 4,60 3 3,20 1 2,60 1 1,20 44,40D2 1 3,80 1 4,20 5 4,60 3 3,20 2 2,60 3 1,20 49,40D3 1 3,80 1 4,20 4 4,60 3 3,20 3 2,60 2 1,20 46,20D4 1 3,80 1 4,20 3 4,60 2 3,20 4 2,60 4 1,20 43,40E1 2 3,80 3 4,20 4 4,60 3 3,20 1 2,60 1 1,20 52,00E2 5 3,80 5 4,20 4 4,60 3 3,20 2 2,60 3 1,20 76,80E3 5 3,80 2 4,20 3 4,60 3 3,20 3 2,60 2 1,20 61,00E4 5 3,80 2 4,20 3 4,60 4 3,20 5 2,60 5 1,20 73,00 Bewertung der 20 Konzepte bezüglich Steifigkeit, Masse, Kosten, Fertigbarkeit,Funktionsintegration und Design Gewichtete Bewertungskriterien Festlegung auf drei Hauptkonzepte1. Profilrahmen aus Stahl2. Profilrahmen aus CfK3. Monocoque aus CfKKonzeptfindungUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  10. 10. Seite 10Konstruktion & FEM-Modell Definition von drei statischen Lastfällen aus aufgezeichneten LastkollektivenUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung» Kurvenfahrt, Bremsen, Beschleunigen Zusätzlich statischen Lastfall Torsion zur Ermittlung der Torsionssteifigkeit
  11. 11. Seite 11Konstruktion & FEM-Modell Topologieoptimierung des vorhandenen BauraumsBremsenUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  12. 12. Seite 12Konstruktion & FEM-Modell Konstruktion der drei Hauptkonzepte Ausgehend von Ergebnissen der Topologieoptimierung1. CfK-ProfileKnoten aus Aluminium undkurzfaserverstärkten Kunststoffen2. Stahl-ProfileSchweißkonstruktion3. CfK-MonocoqueSandwich-Struktur mit PMI-Schaumund Aluminium-Einlegernan LasteinleitungsstellenUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  13. 13. Seite 13 Zuweisen der Materialeigenschaften» Stahl, Aluminium, Carbon-UD, SMC Preprocessing» Erstellen der Kontakte, Vernetzen unter Beachtung von Qualitätskriterien Feste Einspannungen an Verschraubungzu Monocoque Lasteinleitung über Remote-PointsKonstruktion & FEM-ModellUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  14. 14. Seite 14ErgebnisseUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungAnzuwenden auf Min. Max.Sicherheitsfaktor gegen FließenIsotropeMaterialien1,2 -Inverse Reserve Factorfür Puck Modified & Max. StressFVK-Bauteile - 0,5VerschiebungFahrwerks-anbindungen-Verschiebungswerte des aktuellenHeckrahmens Sicherheitsfaktor gegen Fließen für isotrope Materialien Inverse Reserve Factor (Puck Modified & Max.Stress) für FVK-Bauteile Max. Verschiebung an den Fahrwerksanbindungen
  15. 15. Seite 15Ergebnisse Lastfall: Kurvenfahrt» Zielverformung< 1,6mmProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungVerschiebung [mm]Profilrahmen Stahl 1,1Profilrahmen CfK 1,0Monocoque CfK 0,8
  16. 16. Seite 16 Sicherheitsfaktoren Lastfall KurvenfahrtErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungSicherheits-faktorIRFProfilrahmenStahl1,8 -Profilrahmen CfK 1,3 0,2Monocoque CfK 2,6 0,4
  17. 17. Seite 17 Lastfall: Bremsen» Zielverformung< 0,9mmErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungVerschiebung [mm]Profilrahmen Stahl 0,3Profilrahmen CfK 0,2Monocoque CfK 0,5
  18. 18. Seite 18 Sicherheitsfaktoren Lastfall BremsenErgebnisseProfilrahmen Stahl Monocoque CfKProfilrahmen CfKUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungSicherheitsfaktor IRFProfilrahmenStahl2,5 -ProfilrahmenCfK4,5 0,1Monocoque CfK 6,2 0,4
  19. 19. Seite 19 Lastfall: Beschleunigen» Zielverformung< 0,6mmErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungVerschiebung [mm]Profilrahmen Stahl 0,2Profilrahmen CfK 0,2Monocoque CfK 0,4
  20. 20. Seite 20 Sicherheitsfaktoren BeschleunigenErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungSicherheits-faktorIRFProfilrahmenStahl3,0 -Profilrahmen CfK 3,5 0,1Monocoque CfK 8,4 0,3
  21. 21. Seite 21 Lastfall: Beschleunigen» Zielverformung< 0,6mmErgebnisseProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungVerschiebung [mm]Profilrahmen Stahl 0,3Profilrahmen CfK 0,2Monocoque CfK 0,2
  22. 22. Seite 22Ergebnisse Sicherheitsfaktoren Lastfall TorsionProfilrahmen Stahl Profilrahmen CfK Monocoque CfKUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassungSicherheitsfaktorIRFProfilrahmenStahl1,3 -ProfilrahmenCfK1,2 0,2MonocoqueCfK1,6 0,5
  23. 23. Seite 23 Minimale Sicherheit gegenüber der materialspezifischen Rp0,2-Werte bei Nicht-FVK-Bauteilen Der Inverse Reserve Factor für FVK-Bauteile Die Reduzierung der Verformung und Einsparung an Masse im Vergleich zum aktuellen HeckrahmenErgebnisseKonzept Masse Torsions-steifigkeit Parameter Lastfall Kurvenfahrt Lastfall Bremsen Lastfall Beschleunigen Lastfall Torsion-3% +58%Min. Sicherheit 1,8 2,5 3,0 1,3Reduzierung derVerformung31% 67% 67% 50%-18% +154%Min. Sicherheit 1,3 4,5 3,5 1,2Reduzierung derVerformung38% 78% 67% 67%IRF[-] 0,2 0,1 0,1 0,2-20% +270%Min. Sicherheit 2,6 6,2 8,4 1,6Reduzierung derVerformung50% 44% 33% 67%IRF [-] 0,4 0,4 0,3 0,5UnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  24. 24. Seite 24Zusammenfassung Torsionssteifigkeit nimmt bei allen Konzepten zu» (+58% bis + 270%) Masse nimmt bei allen Konzepten ab» (-3% bis -20%) Max. Verformungen nehmen bei allen Konzepten ab» (-31% bis -78%) Monocoque-Bauweise sollte weiter verfolgt werden» Durch geänderten Lagenaufbau kann weiter Masse eingespart und die Verformung verringertwerdenUnternehmenAusgangssituationKonzeptfindungKonstruktion & FEM-ModellErgebnisseZusammenfassung
  25. 25. Seite 25Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmenshinsichtlich Steifigkeit und MasseVielen Dank für ihre Aufmerksamkeit!Dipl.-Ing.(FH) Sebastian ZapfKTM TECHNOLOGIES GMBHSt. Leonharder Str.4A-5081 Salzburg / AnifPhone: +43 6246 73488 9010E-Mail: info@ktm-technologies.comwww.ktm-technologies.com
  26. 26. Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne!CADFEM (Austria) GmbHWagenseilgasse 141120 WienTel. +43 (0)1 587 70 73 – 0E-Mail. info@cadfem.atWeb. http://www.cadfem.atImmer aktuell informiert – CADFEM Blog, Xing und Youtube-ChannelCADFEM Blog - Umfassend informiert – http://blog.cadfem.at• News zur FEM-Simulation - What‘s hot? What‘s new?• Video-Tutorials - ANSYS, LS DYNA & mehr• Hinter den Kulissen: CADFEM internCADFEM Youtube Channel - Tips & Trick• Video Tutorials - ANSYS Software und CADFEM ApplicationsCADFEM auf Xing - News kompakt• Vorschau auf Events & Seminare• Neue CADFEM Produkte• CADFEM JobbörseFragen? Interesse?

×