Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Weblogs in der Lehre einsetzen

799 views

Published on

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Weblogs in der Lehre einsetzen

  1. 1. Weblogs in der Lehre einsetzen Christian Schnettelker, www.manoftaste.com, CC BY 2.0 Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  2. 2. Agenda • Weblogs: Eigenschaften & Nutzung • Weblogs in der Lehre • Technik • Blogeinsatz im Modul eTutoring Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  3. 3. Ein Weblog ist… Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  4. 4. Webseite mit chronologisch abwärts sortierten Beiträgen Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  5. 5. Weblogs - Beispiele Scilogs: http://www.scilogs.de/ Eisbrecher: http://eisbrecherblog.wordpress.com/ Literatur und Feuilleton: http://literaturundfeuilleton.wordpress.com/ Was sind Elemente von Blogs? Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  6. 6. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0 Veranstaltung: Literatur und Feuilleton Weblogs in der Lehre http://literaturundfeuilleton.wordpress.com/
  7. 7. Elemente von Weblogs • Posts • Permalinks • Kommentare • Trackback/Pingback • Feed • Blogroll • Tag Clouds (Schlagwort-Wolken) Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  8. 8. Technik • Nutzung der freien Blogsoftware Wordpress (www.wordpress.org) • Wordpress-Blog einrichten bei www.wordpress.com • Tumblr: www.tumblr.com • Blogs / Tagebücher in Blackboard/Moodle Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  9. 9. Blogs in Wordpress • Möglichkeit der Öffentlichkeit • Freie Gestaltung (Design, Anordnung) • Integration weiterer Funktionselemente (Plugins, Widgets) • Kategorien / Tags Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  10. 10. Blogs/Tagebücher in Blackboard Einzelne Blogs / Kursblog Tagebuch: Sichtbarkeit nur für den Kursleiter oder öffentlich Dateianhänge Kommentare, auch anonym Wöchentlicher oder monatlicher Index Benotung Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  11. 11. Blogs/Tagebücher in Blackboard Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  12. 12. Blogs mobil Ansicht Beitrag schreiben Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  13. 13. Blogs in Moodle - Als Block hinzufügen • Blogmenü • Aktuelle Blogeinträge - Als Aktivität hinzufügen - Im Rahmen der ePortfolio-Software Mahara Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  14. 14. Wie lassen sich Weblogs in der Lehre einsetzen? Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  15. 15. Weblogs in der Lehre/Forschung Dokumentation von Praxisphasen (z.B. Praktikum, Versuch, Exkursion, Forschungsprojekte…) Unterstützung von Reflektion (Auseinandersetzung mit Literatur anhand von Leitfragen, Entwicklung einer größeren schriftlichen Arbeit,…) Erwerb von Medienkompetenz (Kennenlernen des Mediums Blog als zeitgenössisches Publikationsmedium, kreatives Arbeiten…) Publikationsmedium (Cyberscience) Anita Bader, Gerd Fritz, Thomas Gloning: Digitale Wissenschaftskommunikation 2010-2011 – Eine Online-Befragung. Unter Mitarbeit von Jurgita Baranauskaite, Kerstin Engel und Sarah Rögl. URL:http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2012/8539/ Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0 ePortfolio
  16. 16. Planung eines Blogeinsatzes • Ziele und Mehrwert • Anreize • Themen • Zahl der Blogeinträge • Taktung • Bewertung / Feedback Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  17. 17. Blogeinsatz im Modul eTutoring • Verpflichtend • Reflektion des Praktikums: Orientierung an Leitfragen • Benotung der Beiträge • 3 Beiträge à ca. 800 - 1000 Wörter + 1 Feedback • Feste Schreibzeiträume (Meilensteine) • Feedback bei Bedarf von Dozentenseite Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0
  18. 18. Ziel • Reflexion der Praxisphase anhand wissenschaftlicher Literatur • Analyse und Kritik des Projekts soll durch prozessnahe Reflektion unterstützt werden • Stärkere Verknüpfung von Theorie und Praxis Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, CC BY SA 4.0

×