Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Neuerungen Intrexx 8

352 views

Published on

Neuerungen in Intrexx 8. Responsives Design, neue Suche mit besseren, lesbaren Ergebnissen, neues Lizenzmodell u.v.m.

Published in: Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Neuerungen Intrexx 8

  1. 1. effimag Information Management AG, Wollerau Seite 1 Vorschau der Neuerungen in Intrexx Version 8 Neue Such-Engine Mit Apache SOLR erhält Intrexx ein vollständig neues Such-Framework mit einer Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten. Insbesondere gibt es ab dann die Möglichkeit Tab Reiter anzulegen und die Suchergebnisse über eine Ansichtsseite individuell zu formatieren. Responsive Design Gestalten und entwickeln von Layouts und Applikation im responsive Design, um eine Unterstützung verschiedenster Displaygrößen zu erhalten und je nach Endgerät die bestmögliche User-Experience zu ermöglichen. Sprachkonstanten Kontrollen, Datengruppen, Seiten etc. können ab sofort ihre Titel aus portal- oder applikationsweiten Konstantenwerten beziehen. Embedded Tooltips Öffnen von Tooltips direkt in Tabellen oder Containern. Damit bieten sich neue Möglichkeiten der Applikationsgestaltung und der Usability-Optimierung. Tagging Die Kontrolle zum Anlegen und Verwalten von Tags wurde grundlegend überarbeitet. Zusätzlich zum Anlegen von Lesezeichen können nun in Langtextfeldern mit Hashtag Tags direkt im Freitext erstellt werden. Neben der Berücksichtigung in der Suche kann die Wortwolke auch in einem dynamischen Filter eingesetzt werden. Kontrollvorlagen Speichern von häufig benötigten Kontrollen inkl. Konfiguration, um sie an anderen Stellen erneut zu verwenden. Ziehen Sie einfach gewünschte Kontrollen oder Kombinationen in die Werkzeugleiste, um diese beliebig oft auf anderen Seiten oder Applikationen einzusetzen.
  2. 2. effimag Information Management AG, Wollerau Seite 2 Änderungen in der Lizenzierung und im Preismodell User License Der Preis pro User beträgt zukünftig 130 €. Application License Die Application License wird es künftig nicht mehr geben. Der Verkauf endet am 01.06.2016. Kunden können bestehende Application Licenses weiter verwenden und bis 31.12.16 weitere hinzukaufen. Extranet License Es wird eine neue Extranet License geben - je nach Unternehmensgrösse. Monatliche Lizenzgebühr / PAAS Bei der monatlichen Lizenzgebühr fällt die Mindestmenge von 50 Usern weg. Es kann bereits ab 5 Usern gemietet werden. Der Software Service Vertrag wie auch die Lizenz für den Portal Server ist im Preis enthalten. Portal Server Der Portal Server (bislang Application Server) erhöht sich künftig von 975,-€ auf 1.000,-€ und erhält eine eigene Lizenz, so dass eine Portal Server License genau ein Portal freischaltet. Software Service Vertrag (SSV) Durch Abschluss des SSV (zukünftig 23% bzw. 18%) erhält man das Recht auf eine Test- und Entwicklungsumgebung. Hierfür erhält man einen gesonderten Lizenzkey, mit dem beliebig viele User und Applikationen wie auch alle Adapter und Apps aus dem Application Store freigeschaltet sind. Dieser bringt eine Einblendung im Browser mit sich und ist jeweils 2 Jahre gültig. Stand: April 2016

×