Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Das Ende der klassischen "B2B-Kommunikation" im Zeitalter von Social Media - Social Media Summit 2011, Björn Eichstädt, Storymaker

4,818 views

Published on

Vortrag vom

Published in: Business, Technology
  • Be the first to comment

Das Ende der klassischen "B2B-Kommunikation" im Zeitalter von Social Media - Social Media Summit 2011, Björn Eichstädt, Storymaker

  1. 1. 16.06.11 Seite Das Ende der klassischen Black7 photocase „ B2B-Kommunikation“ im Zeitalter von Social Media 10 Thesen von Björn Eichstädt, Storymaker GmbH Social Media Summit 2011, Wiesbaden
  2. 2. 16.06.11 Seite Über Storymaker
  3. 3. 16.06.11 Seite Social Media <ul><li>Social Web Historie: </li></ul><ul><li>Start des Agenturblogs storyblogger.de im Jahr 2005 </li></ul><ul><li>Erste Kundenblogprojekte seit 2006 </li></ul><ul><li>Interne Video-Produktion seit 2007 </li></ul><ul><li>Agentur-Twitter-Account @Storymaker seit 2007 </li></ul><ul><li>Erste Social Media Kundenprojekte seit 2008 </li></ul><ul><li>Heute: Nutzung der meisten relevanten Social Media Plattformen </li></ul><ul><li>Social Media im Einsatz in etwa 50 % der Kundenprojekte </li></ul><ul><li>Angebote: </li></ul><ul><li>Social Media Strategien </li></ul><ul><li>Social Media Outsourcing </li></ul><ul><li>Storytelling und Social Media </li></ul><ul><li>Content: Text, Video, Fotos, Folien etc. etc. </li></ul>Benecus photocase
  4. 4. Und dann noch ich twitter.com/beichstaedt facebook.com/bjoern.eichstaedt xing.com/profile/Bjoern_Eichstaedt
  5. 5. 16.06.11 Seite Das Ende der klassischen Black7 photocase „ B2B-Kommunikation“ im Zeitalter von Social Media 10 Thesen
  6. 6. 16.06.11 Seite „ Hey Du, Du bist doch auch ein B – lass uns kommunizieren!“ „ Wie bitte?“ „ Er meint mich!“ Black7 photocase
  7. 7. 16.06.11 Seite 1. B2B-Kommunikation gab‘s noch nie. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING Time photocase
  8. 8. 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING <ul><li>B2B ist eine Transaktions- keine Kommunikationsart </li></ul><ul><li>Menschen standen als Leser, Adressaten, Leads schon immer im Zentrum der „B2B Kommunikation“ </li></ul><ul><li>Die Aufmerksamkeit von Menschen erhielt man schon immer durch spannende Kommunikation </li></ul>Time photocase
  9. 9. 16.06.11 Seite 2. Fachtitel am Ende: Der direkte Draht zur Zielgruppe entscheidet. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING Sylvi.bechle photocase
  10. 10. 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING <ul><li>Fachzeitschriften haben in den letzten Jahren massiv an Auflage und Leserakzeptanz verloren </li></ul><ul><li>Das Internet ist auch im B2B-Umfeld das Informationsmittel Nummer eins geworden </li></ul><ul><li>Social Media werden von immer mehr Menschen aktiv genutzt </li></ul><ul><li>Digitale Informationswege und Vernetzung sind das A und O jeder Form der Kommunikation geworden </li></ul>Sylvi.bechle photocase
  11. 11. 16.06.11 Seite 3. Social Media betonen die menschliche Komponente von Kommunikation. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING Dragon30 photocase
  12. 12. 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING Dragon30 photocase <ul><li>Interaktion fand schon immer zwischen Individuen und nicht zwischen Businesses statt </li></ul><ul><li>Die Social Media bringen Menschen mit ähnlichen Interessen näher zusammen </li></ul><ul><li>Das Business-Interesse ist dabei nur eines von vielen, das angesprochen wird </li></ul>
  13. 13. 16.06.11 Seite 4. Ein Facebook-Profil ist wie eine Telefonnummer. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING Frank Martin Dietrich photocase
  14. 14. 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING <ul><li>Auch Telefon eignet sich für die „B2B-Kommunikation“ </li></ul><ul><li>Auf die richtigen Ansprechpartner kommt es an </li></ul><ul><li>Die Telefonliste eines Maschinenbauers ist kürzer als die der Telekom </li></ul><ul><li>Doch deshalb ist das Telefon nicht weniger wichtig für die Kommunikation im B2B-Umfeld </li></ul>Frank Martin Dietrich photocase
  15. 15. 16.06.11 Seite 5. B2B-Unternehmen müssen gegen Familienmitglieder, Freunde und Popstars bestehen. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING KONG photocase
  16. 16. 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING <ul><li>Privates und Geschäftliches vermischt sich </li></ul><ul><li>Aufmerksamkeit wird dem geschenkt, der die subjektiv spannendsten Dinge zu erzählen hat </li></ul><ul><li>Es gibt keine thematische Trennung mehr </li></ul><ul><li>Spannung, Spaß, Resonanz und Viralität stehen künftig im Zentrum </li></ul>KONG photocase
  17. 17. 16.06.11 Seite 6. Unternehmen müssen Gesicht zeigen: Es heißt Facebook, nicht Businessbook. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING stylefm photocase
  18. 18. 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING stylefm photocase <ul><li>Unternehmen agieren künftig wie Personen – Menschlichkeit steht im Zentrum </li></ul><ul><li>Das bedeutet nicht, dass Personen sichtbar werden müssen </li></ul><ul><li>Aber: auf die Augenhöhe kommt es an </li></ul>
  19. 19. 16.06.11 Seite 7. Anhänger brauchen Anführer: – Meinung besiegt reine Fachlichkeit! STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING Do.rit photocase
  20. 20. 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING Do.rit photocase <ul><li>„ Like“, „Follow“ und Co. sind das Ende der reinen Fach- und Sachlichkeit </li></ul><ul><li>Farbe bekennen und seine Anhänger um sich Scharen sind die neue Überzeugungskraft </li></ul><ul><li>In den Social Media müssen Unternehmen Menschen dazu bekommen, dazu gehören zu wollen </li></ul><ul><li>Der „Tribe“ ist der neue „Lead“ </li></ul>
  21. 21. 16.06.11 Seite 8. Gefühle: Am Ende entscheidet der B(auch). . STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING ZWEISAM photocase
  22. 22. 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING <ul><li>Das Bauchgefühl steht auch bei B2B-Entscheidungen meist im Mittelpunkt </li></ul><ul><li>Vertrauen und positive Emotionen lassen sich durch Interaktion in den Social Media aufbauen </li></ul><ul><li>Wer cool sein möchte, möchte mit coolen Firmen arbeiten </li></ul>ZWEISAM photocase
  23. 23. 16.06.11 Seite 9. Image, Employer Branding und andere menschenorientierte Kommunikationsziele stehen im Mittelpunkt des B2B-Social-Media-Einsatzes. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING Secretgarden photocase
  24. 24. 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING Secretgarden photocase <ul><li>Kommunikation ist nicht gleich Vertrieb </li></ul><ul><li>Beziehungen sind keine Verkaufsgespräche </li></ul><ul><li>Image lässt sich vor allem auf der Metaebene durch‘s Tun erzielen </li></ul><ul><li>Empathie ist elementar für das Erreichen von menschenorientierten Kommunikationszielen </li></ul>
  25. 25. 16.06.11 Seite 10. Ach ja: Verkaufsanbahnung für Investitionsgüter funktioniert auch über Facebook. STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING
  26. 26. 16.06.11 www.storymaker.de Die Kunst aus Unternehmen Erfolgsstories zu machen Photocase_derGrafischer 16.06.11 Seite STORYMAKER GMBH TÜBINGEN | PEKING

×