SlideShare a Scribd company logo
28. April 2016 – Deutscher Fundraising Kongress 2016 Next Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark
Next Level E-Mail-Marketing
Automation
Vom Erstkontakt zum Spender
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark
Inhalt
• Warum E-Mail-Marketing-Automation
• Was sich verändert hat
• Wie beginnen

• Use Cases
• Key Learnings
• Was Experten sagen
2
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 3
Warum E-Mail-Marketing-Automation?
© NinaMalyna
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 4
Weil sich durch die Digitalisierung das Verhalten der
Spender grundlegend verändert hat
© Christof H. Flickr
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 5
Integrierter Fokus
Offline- und Online
Online nicht
isoliert betrachten
Paradigmenwechsel
@
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 6
Paradigmenwechsel
Spender steht
im Fokus
Nicht Kampagne
steht im Fokus
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark
Kampagne im Fokus
Kampagne Massnahmen Empfänger Spender
Nichtspender
Abbrecher
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 8
Spender im Fokus
Spender Journeys Use Cases Massnahmen
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 9
und Kontakte zu qualifizierten Leads entwickeln
Individuelle und relevante Inhalte bereitstellen
amalthea.be
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 10
Kontextdaten
(Ort, Themen-Interessen)
Interne Verhaltensdaten
(Teilnahme Petition, Events,
Nichtöffner)
Spenderdaten
(ES, DS, Mitglied, durchschnittliche
Spendenhöhe)
Personendaten
(Name, Geschlecht, E-Mail-
Adresse)
Spenderinformationen
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 11
Sicher
Schnell
auffindbar
Einfache
Bedienung
Organisation
kennt mich
Spender-Bedürfnisse
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 12
Integrierte Kommunikation
E-Mail-Marketing-Automation
Bekanntheit
Vertrauen
_______
_______
Aufmerksamkeit,
Community
Spenden-
wunsch
_______
_______
Förderung,
Stärkung
Spenden-
absicht
_______
_______
Konkrete
Angebote, Nutzen
Conversion
(Spende)
_______
_______
Beweisführung
Spender-
bindung
_______
_______
Bestätigung und
Erfolgsmeldung
Opt-in
Interes-
sierte
Wissende Überzeugte Spender Promoter
Spender-Journey
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 13
Use Cases
Was sind unsere 

Use Cases? Was nützt uns die
Automatisierung?
Wie sieht unser
Spenderbestand aus?
Wo gibt es Potential,
wo nicht?
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 14
Anforderung Tool
Was wollen wir?
Wie muss die Architektur
aussehen?
Zuverlässige
Datenübertragung
Was brauchen wir?
Zentrale Datenbank/Tool
Datenhoheit
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 15
Integration am Beispiel Ärzte ohne Grenzen AT
© MSF AT
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 16
Datenfluss
© MSF AT
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 17
Vorausgefülltes Spendenformular
© MSF AT
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 18
Kleine Revolution
© MSF AT
getunik.comNEXT LEVEL E-MAIL-MARKETING AUTOMATION katja.prescher@getunik.com @getunik @SozMark
Weitere Beispiele aus der Praxis
anhand der Spender-Journey
19
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 20
ZEIT-UNDMITTELEINSATZHOCH
WIRKSAMKEIT HOCH
Trigger
(Willkommen)
Trigger
(Geburtstag)
Trigger
(Themenserie)
Trigger
(Erfolg, Spende)
Newsletter
Monothematisch
(Spendenvorschlag)
Reaktivierungs-
E-Mails
Weniger Giesskanne - mehr Personalisierung
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 21
Spender-Journey
Integrierte Kommunikation
E-Mail-Marketing-Automation
Bekanntheit
Vertrauen
_______
_______
Aufmerksamkeit,
Community
Spenden-
wunsch
_______
_______
Förderung,
Stärkung
Spenden-
absicht
_______
_______
Konkrete
Angebote, Nutzen
Conversion
(Spende)
_______
_______
Beweisführung
Spender-
bindung
_______
_______
Bestätigung und
Erfolgsmeldung
Opt-in Interes-
sierte
Wissende Überzeugte Spender Promoter
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 22
NL-Anmeldung & Profilanreicherung
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 23
Willkommensstrecke
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 24
Willkommensstrecke
Empfänger gelangt in die
Inxmail-Liste
Willkommensmail 1
Klick auf einen Projekt-Link
Willkommensmail 3
Willkommensmail 2
Inxmail-Zielgruppen
Menschen mit MS
und ihre Familien
Forschung
Gruppenaufenthalte
Inxmail-Zielgruppen
Menschen mit MS
und ihre Familien
Forschung
Gruppenaufenthalte
Fundraising-Mail
Folgemail nur mit Inhalten zu
Menschen mit MS und ihren Familien
Fundraising-Mail
Folgemail nur mit Forschungsinhalten
Fundraising-Mail
Folgemail nur mit Inhalten zu
Gruppenaufenthalten
Schritt 1 Schritt 2
Autom. Zuordnung
Versand
Autom. Zuordnung
Autom. Zuordnung
Versand
Versand
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 25
Willkommensstrecke
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 26
Use Case (Willkommen)
Die Journey eines Empfängers einer Willkommensmail
Automatisierte Kommunikation über E-Mail
Bekanntheit
_______
_______
Aufmerksamkeit,
Community
Vertrauen
_______
_______
Förderung,
Stärkung
Spenden-
wunsch/absicht
_______
_______
Konkrete
Angebote, Nutzen
Conversion
(Spende)
_______
_______
Beweisführung
Spender-
bindung
_______
_______
Bestätigung und
Erfolgsmeldung
SM
SEO SEM
?
SM
SEO
SEM E-Mail
SM
SEO
SEM
?
SM
SEOSEM
?
E-Mail
SM
SEO
SEM
?
F2F
Web
seite
E-Mail
Web
seite
Web
seite
Web
seite
Web
seite
F2F
F2F F2F
F2F
E-Mail
?
E-Mail
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 27
Bindung durch persönliche Anlässe
www.wwf.ch 2015 und 2016
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 28
Use Case (persönlicher Anlass)
Die Journey eines Geburtstagskindes
Automatisierte Kommunikation über unterschiedliche Kanäle
Vertrauen
_______
_______
Aufmerksamkeit,
Community
Spenden-
wunsch
_______
_______
Förderung,
Stärkung
Spenden-
absicht
_______
_______
Konkrete
Angebote, Nutzen
Conversion
(Spende)
_______
_______
Beweisführung
Spender-
bindung
_______
_______
Bestätigung und
Erfolgsmeldung
SM
SEO SEM
?
E-Mail
SM
SEO
SEM
?
E-Mail
SM
SEO
SEM
?
E-Mail
SM
SEOSEM
?
E-Mail
SM
SEO
SEM
?E-Mail
Web
seite
Shop
Shop
Web
seite
F2F
F2F F2F
F2F
Shop
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 29
Use Case (F2F)
http://www.fundraiser-magazin.de/
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 30
Use Case (F2F und E-Mail)
Die Journey eines Förderers
Automatisierte Kommunikation über On- und Offline-Kanäle
Vertrauen
_______
_______
Aufmerksamkeit,
Community
Spenden-
wunsch
_______
_______
Förderung,
Stärkung
Spenden-
absicht
_______
_______
Konkrete
Angebote, Nutzen
Conversion
(Spende)
_______
_______
Beweisführung
Spender-
bindung
_______
_______
Bestätigung und
Erfolgsmeldung
SM
SEO SEM
?
E-Mail
SM
SEO
SEM
?
E-Mail
SM
SEO
SEM
?
E-Mail
SM
SEOSEM
?
E-Mail
SM
SEO
SEM
?
F2F
E-Mail
Web
seite
Web
seite
Web
seite
Web
seite
F2F
F2F F2F
F2F
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 31
Use Case (Petition)
www.bloomassociation.org/en
http://petition.bloomassociation.org/die-zukunft-der-tiefsee-ist-in-unseren-handen-lassen-sie-uns-handeln
http://www.penelope-jolicoeur.com/2013/11/take-5-minutes-and-sign-this.html
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 32
Die Journey eines Petitionsteilnehmers
Automatisierte Kommunikation über On- und Offline-Kanäle
Bekanntheit
Vertrauen
_______
_______
Aufmerksamkeit,
Community
Wunsch aktiv
werden
_______
_______
Förderung,
Stärkung
Absicht aktiv
werden
_______
_______
Konkrete
Angebote, Nutzen
Conversion
Petition+Spende
_______
_______
Beweisführung
Bindung
__________
_______
Bestätigung und
Erfolgsmeldung
SM
SEO SEM
?
SMSEO
SEM SM
SEO
SEM
?
SM
SEOSEM
?
SM
SEO
SEM
?
F2F
WebE-Mail
Web
seite
Web
seite
F2F
F2F
F2F
F2F
?
Use Case (Petition)
E-Mail
E-Mail
Web
seite E-MailE-Mail
Web
seite
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 33
https://support.wwf.ch/de/wwf-mitgliedschaft-familien
Use Case Zukunft (Mitgliedschaft)
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 34
Die Journey eines Mitglieds


Automatisierte Kommunikation über On- und Offline-Kanäle
Bekanntheit
Vertrauen
_______
_______
Aufmerksamkeit,
Community
Spenden-
wunsch
_______
_______
Förderung,
Stärkung
Spenden-
absicht
_______
_______
Konkrete
Angebote, Nutzen
Conversion
(Spende)
_______
_______
Beweisführung
Spender-
bindung
_______
_______
Bestätigung und
Erfolgsmeldung
SM
SEO SEM
?
SM
SEO
SEM
SM
SEO SEM
?
SM
SEOSEM
?
E-Mail
SM
SEO
SEM
?
F2F
Web
seite
E-Mail
Web
seite
Web
seite
Web
seite
Web
seite
F2F
F2F F2F
F2F
E-Mail
Telefon
E-Mail
Brief
E-Mail
Mit Lastschrifteinzug Mit Einzahlungsschein
Brief
Use Case Zukunft (Mitgliedschaft)
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 35
https://support.wwf.ch/de
Anzeige von Inhalten basierend auf:

• Themeninteressen
• Durchschnittlicher Spendenbetrag
• Level (Nichtspender, ES, DS,
Grossspender..)
• Keyword (Panda Club..)
• Ort
Use Case Zukunft (Personalisierte
Webseite - Dynamische Inhalte)
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark
Herausforderungen
36
Datenqualität
Anbindung an verschiedenste Systeme
Analyse & Testing
Datenverfügbarkeit
Datenschutzgesetze
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 37
Ziele definieren
User im Fokus
Notwendige Daten
gewinnen
Nutzbarkeit der
Daten sichern
Anforderung Tool
Integration und
Datenfluss
Prozesse
automatisieren
Dialog
individualiseren
Integriert
Online- und Offline
Lerne und
optimiere
Keylearnings
Use Cases
definieren
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 38
Das sagen die Experten
MARTA RITTERSHOFEN, ONLINE FUNDRAISING, PETA DEUTSCHLAND E. V.: 

„E-Mail ist bester Kanal. Spender-zentriert denken und integrierte
Kommunikation wird immer wichtiger!“
DAVID COLE, INTERNATIONAL DIGITAL DIRECTOR AT ONE CAMPAIGN: 

„Email by far is the most important channel“
© FUNDCAST.info
MARCO ZAUGG, GESCHÄFTSFÜHRER DER RAISENOW AG: 

„Aktuell wird sehr viel investiert in den Bereich E-Mail-Marketing, vor allem
für CRM-Anbindungen an E-Mail-Marketing-Systeme, an die Website, an die
Bezahlsysteme...“
getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 39
Das sagen die Experten
EVA HIENINGER, MARKETING FOR GOOD: 

„Fakt ist, dass vielen Organisationen oft die Basis fehlt Marketing Automation
umzusetzen.“
BRYAN MILLER, MARKETING & FUNDRAISING CONSULTANT AT STRATEGY REFRESH: 

„The recognition that digital isn’t just a simple channel like you have with
telephone or direct-mail. It’s something that must be integrated into the whole
organization.“
© FUNDCAST.info
GREGOR NILSSON, LEITER ONLINE BEIM WWF SCHWEIZ: 

„Am Ende wird es nicht DIE individuelle Strecke für jede Person geben. Hier
muss man aufpassen. Es kann einfach beginnen und sehr komplex werden.“
We
do
stuff
we
28. April 2016 – Deutscher Fundraising Kongress 2016

More Related Content

What's hot

Wie nutzt Marketo Marketo
Wie nutzt Marketo MarketoWie nutzt Marketo Marketo
Wie nutzt Marketo Marketo
Marketo
 
Von Email Marketing zu Marketing Automation
Von Email Marketing zu Marketing AutomationVon Email Marketing zu Marketing Automation
Von Email Marketing zu Marketing Automation
Marketo
 
Unser Business wächst – weshalb benötigen wir Marketing Automation?
Unser Business wächst – weshalb benötigen wir Marketing Automation?Unser Business wächst – weshalb benötigen wir Marketing Automation?
Unser Business wächst – weshalb benötigen wir Marketing Automation?
Marketo
 
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
OMT GmbH
 
Marketing Nation DACH - LogMeIn
Marketing Nation DACH - LogMeInMarketing Nation DACH - LogMeIn
Marketing Nation DACH - LogMeIn
Marketo
 
Marketo bei Panasonic Business
Marketo bei Panasonic BusinessMarketo bei Panasonic Business
Marketo bei Panasonic Business
Marketo
 
DACH Marketing Nation - ABM
DACH Marketing Nation - ABMDACH Marketing Nation - ABM
DACH Marketing Nation - ABM
Marketo
 
DACH Marketing Nation - Engagement Economy
DACH Marketing Nation - Engagement EconomyDACH Marketing Nation - Engagement Economy
DACH Marketing Nation - Engagement Economy
Marketo
 
marketing-automation-check
marketing-automation-checkmarketing-automation-check
marketing-automation-check
Ulrike Köpple-Scherber
 
Kundenakquise beschleunigen mit Pardot
Kundenakquise beschleunigen mit PardotKundenakquise beschleunigen mit Pardot
Kundenakquise beschleunigen mit Pardot
Salesforce Deutschland
 
Leseprobe e strategy-magazin-ausgabe-04-2015
Leseprobe e strategy-magazin-ausgabe-04-2015Leseprobe e strategy-magazin-ausgabe-04-2015
Leseprobe e strategy-magazin-ausgabe-04-2015
TechDivision GmbH
 
CRM - Einführung
CRM - EinführungCRM - Einführung
CRM - Einführung
Falk Neubert
 
DiVa - FAQs
DiVa - FAQsDiVa - FAQs
DiVa - FAQs
BurdaDirect
 
MailChimp - Das Praxis-Handbuch
MailChimp - Das Praxis-HandbuchMailChimp - Das Praxis-Handbuch
MailChimp - Das Praxis-Handbuch
AIXhibit AG
 
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbhPost finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
Kunz Michael
 
Janine Strenge: idealo's CRM Journey - How idealo Achieved CRM Growth of 2,00...
Janine Strenge: idealo's CRM Journey - How idealo Achieved CRM Growth of 2,00...Janine Strenge: idealo's CRM Journey - How idealo Achieved CRM Growth of 2,00...
Janine Strenge: idealo's CRM Journey - How idealo Achieved CRM Growth of 2,00...
Heroes of CRM Conference
 
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics
 

What's hot (17)

Wie nutzt Marketo Marketo
Wie nutzt Marketo MarketoWie nutzt Marketo Marketo
Wie nutzt Marketo Marketo
 
Von Email Marketing zu Marketing Automation
Von Email Marketing zu Marketing AutomationVon Email Marketing zu Marketing Automation
Von Email Marketing zu Marketing Automation
 
Unser Business wächst – weshalb benötigen wir Marketing Automation?
Unser Business wächst – weshalb benötigen wir Marketing Automation?Unser Business wächst – weshalb benötigen wir Marketing Automation?
Unser Business wächst – weshalb benötigen wir Marketing Automation?
 
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
 
Marketing Nation DACH - LogMeIn
Marketing Nation DACH - LogMeInMarketing Nation DACH - LogMeIn
Marketing Nation DACH - LogMeIn
 
Marketo bei Panasonic Business
Marketo bei Panasonic BusinessMarketo bei Panasonic Business
Marketo bei Panasonic Business
 
DACH Marketing Nation - ABM
DACH Marketing Nation - ABMDACH Marketing Nation - ABM
DACH Marketing Nation - ABM
 
DACH Marketing Nation - Engagement Economy
DACH Marketing Nation - Engagement EconomyDACH Marketing Nation - Engagement Economy
DACH Marketing Nation - Engagement Economy
 
marketing-automation-check
marketing-automation-checkmarketing-automation-check
marketing-automation-check
 
Kundenakquise beschleunigen mit Pardot
Kundenakquise beschleunigen mit PardotKundenakquise beschleunigen mit Pardot
Kundenakquise beschleunigen mit Pardot
 
Leseprobe e strategy-magazin-ausgabe-04-2015
Leseprobe e strategy-magazin-ausgabe-04-2015Leseprobe e strategy-magazin-ausgabe-04-2015
Leseprobe e strategy-magazin-ausgabe-04-2015
 
CRM - Einführung
CRM - EinführungCRM - Einführung
CRM - Einführung
 
DiVa - FAQs
DiVa - FAQsDiVa - FAQs
DiVa - FAQs
 
MailChimp - Das Praxis-Handbuch
MailChimp - Das Praxis-HandbuchMailChimp - Das Praxis-Handbuch
MailChimp - Das Praxis-Handbuch
 
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbhPost finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
 
Janine Strenge: idealo's CRM Journey - How idealo Achieved CRM Growth of 2,00...
Janine Strenge: idealo's CRM Journey - How idealo Achieved CRM Growth of 2,00...Janine Strenge: idealo's CRM Journey - How idealo Achieved CRM Growth of 2,00...
Janine Strenge: idealo's CRM Journey - How idealo Achieved CRM Growth of 2,00...
 
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
 

Viewers also liked

отбасым киелі шаңырағым
отбасым   киелі  шаңырағымотбасым   киелі  шаңырағым
отбасым киелі шаңырағым
nurbolat84
 
Automatisiert zu mehr Umsatz dank Marketing Automation
Automatisiert zu mehr Umsatz dank Marketing AutomationAutomatisiert zu mehr Umsatz dank Marketing Automation
Automatisiert zu mehr Umsatz dank Marketing Automation
joergeugster
 
FFEssen_Kampagnenvorstellung_Nov15
FFEssen_Kampagnenvorstellung_Nov15FFEssen_Kampagnenvorstellung_Nov15
FFEssen_Kampagnenvorstellung_Nov15Andreas Brinck
 
Kotulin - Unser Wohnort
Kotulin - Unser WohnortKotulin - Unser Wohnort
Kotulin - Unser Wohnortguest18ce61
 
50 Jahre Ohne Meistertitel
50 Jahre Ohne Meistertitel50 Jahre Ohne Meistertitel
50 Jahre Ohne Meistertitel
guest74ec3f
 
Funny Olympics
Funny OlympicsFunny Olympics
Funny Olympicsalex
 
Die Geschichte der Maschenbildung
Die Geschichte der MaschenbildungDie Geschichte der Maschenbildung
Die Geschichte der Maschenbildungwhilzensauer
 
Fundraising und Social Media
Fundraising und Social MediaFundraising und Social Media
Fundraising und Social Media
@ SoZmark
 
Fremdsprachendidaktik und Lerntechnologien
Fremdsprachendidaktik und LerntechnologienFremdsprachendidaktik und Lerntechnologien
Fremdsprachendidaktik und Lerntechnologien
e-teaching.org
 
Dutch Art
Dutch ArtDutch Art
Dutch Art
rfavata
 
Sonderbeilage Berliner Zeitung Festival of Lights
Sonderbeilage Berliner Zeitung Festival of LightsSonderbeilage Berliner Zeitung Festival of Lights
Sonderbeilage Berliner Zeitung Festival of Lights
Christian Oblasser
 
Naturemarine
NaturemarineNaturemarine
Naturemarine
Victoria A
 
Ipfm 2008 Ss Praesentation Kap 1 + 2
Ipfm 2008 Ss Praesentation Kap 1 + 2Ipfm 2008 Ss Praesentation Kap 1 + 2
Ipfm 2008 Ss Praesentation Kap 1 + 2pavelsta
 
Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur Un...
Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur Un...Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur Un...
Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur Un...
Christoph Schlachte
 
Link Building für Anfänger SEOCAMPIXX
Link Building für Anfänger SEOCAMPIXXLink Building für Anfänger SEOCAMPIXX
Link Building für Anfänger SEOCAMPIXX
Nina Baumann
 
Amazing Art
Amazing ArtAmazing Art
Amazing Art
amonyhig .
 
Insertar imagenes en Google Docs
Insertar imagenes en Google DocsInsertar imagenes en Google Docs
Insertar imagenes en Google Docs
b04ikt
 

Viewers also liked (20)

отбасым киелі шаңырағым
отбасым   киелі  шаңырағымотбасым   киелі  шаңырағым
отбасым киелі шаңырағым
 
Automatisiert zu mehr Umsatz dank Marketing Automation
Automatisiert zu mehr Umsatz dank Marketing AutomationAutomatisiert zu mehr Umsatz dank Marketing Automation
Automatisiert zu mehr Umsatz dank Marketing Automation
 
FFEssen_Kampagnenvorstellung_Nov15
FFEssen_Kampagnenvorstellung_Nov15FFEssen_Kampagnenvorstellung_Nov15
FFEssen_Kampagnenvorstellung_Nov15
 
Kotulin - Unser Wohnort
Kotulin - Unser WohnortKotulin - Unser Wohnort
Kotulin - Unser Wohnort
 
50 Jahre Ohne Meistertitel
50 Jahre Ohne Meistertitel50 Jahre Ohne Meistertitel
50 Jahre Ohne Meistertitel
 
Funny Olympics
Funny OlympicsFunny Olympics
Funny Olympics
 
Verdures
VerduresVerdures
Verdures
 
Die Geschichte der Maschenbildung
Die Geschichte der MaschenbildungDie Geschichte der Maschenbildung
Die Geschichte der Maschenbildung
 
Fundraising und Social Media
Fundraising und Social MediaFundraising und Social Media
Fundraising und Social Media
 
Fremdsprachendidaktik und Lerntechnologien
Fremdsprachendidaktik und LerntechnologienFremdsprachendidaktik und Lerntechnologien
Fremdsprachendidaktik und Lerntechnologien
 
Dutch Art
Dutch ArtDutch Art
Dutch Art
 
Sonderbeilage Berliner Zeitung Festival of Lights
Sonderbeilage Berliner Zeitung Festival of LightsSonderbeilage Berliner Zeitung Festival of Lights
Sonderbeilage Berliner Zeitung Festival of Lights
 
Naturemarine
NaturemarineNaturemarine
Naturemarine
 
Ipfm 2008 Ss Praesentation Kap 1 + 2
Ipfm 2008 Ss Praesentation Kap 1 + 2Ipfm 2008 Ss Praesentation Kap 1 + 2
Ipfm 2008 Ss Praesentation Kap 1 + 2
 
Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur Un...
Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur Un...Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur Un...
Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur Un...
 
Link Building für Anfänger SEOCAMPIXX
Link Building für Anfänger SEOCAMPIXXLink Building für Anfänger SEOCAMPIXX
Link Building für Anfänger SEOCAMPIXX
 
Amazing Art
Amazing ArtAmazing Art
Amazing Art
 
Web20 Workshop
Web20 WorkshopWeb20 Workshop
Web20 Workshop
 
Insertar imagenes en Google Docs
Insertar imagenes en Google DocsInsertar imagenes en Google Docs
Insertar imagenes en Google Docs
 
Obst
ObstObst
Obst
 

Similar to Next Level E-Mail-Marketing Automation Vom Erstkontakt zum Spender

GAUC 2017 Workshop Customer Journey Optimierung: Timo von Focht (Commanders Act)
GAUC 2017 Workshop Customer Journey Optimierung: Timo von Focht (Commanders Act)GAUC 2017 Workshop Customer Journey Optimierung: Timo von Focht (Commanders Act)
GAUC 2017 Workshop Customer Journey Optimierung: Timo von Focht (Commanders Act)
e-dialog GmbH
 
Professionelle Transaktionsmails mit Inxmail Commerce
Professionelle Transaktionsmails mit Inxmail CommerceProfessionelle Transaktionsmails mit Inxmail Commerce
Professionelle Transaktionsmails mit Inxmail Commerce
Inxmail GmbH
 
Performly webcast juni 2015
Performly webcast juni 2015Performly webcast juni 2015
Performly webcast juni 2015
DIE DIGITALE GmbH
 
Customer Experience
Customer ExperienceCustomer Experience
Customer Experience
Daniel Jordan
 
Die Eventmacher 2008 Vorabversion
Die Eventmacher 2008 VorabversionDie Eventmacher 2008 Vorabversion
Die Eventmacher 2008 Vorabversionel_presidente82
 
E-Mail Marketing reloaded
E-Mail Marketing reloadedE-Mail Marketing reloaded
E-Mail Marketing reloaded
Nico Zorn
 
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Connected-Blog
 
DMKwomen 2017 So sprichst Du mit Account-Based Marketing (ABM) zielgerichtet ...
DMKwomen 2017 So sprichst Du mit Account-Based Marketing (ABM) zielgerichtet ...DMKwomen 2017 So sprichst Du mit Account-Based Marketing (ABM) zielgerichtet ...
DMKwomen 2017 So sprichst Du mit Account-Based Marketing (ABM) zielgerichtet ...
Unbounce
 
Das Partnerprogramm von KlickTipp. Das Beste oder nichts. Digital - other dow...
Das Partnerprogramm von KlickTipp. Das Beste oder nichts. Digital - other dow...Das Partnerprogramm von KlickTipp. Das Beste oder nichts. Digital - other dow...
Das Partnerprogramm von KlickTipp. Das Beste oder nichts. Digital - other dow...
aneebmalik093
 
SEACamp Jena 2019 / Tracking
SEACamp Jena 2019 / TrackingSEACamp Jena 2019 / Tracking
SEACamp Jena 2019 / Tracking
Steffen Bath
 
Newsletter & Email Marketing Automatisierung
Newsletter & Email Marketing AutomatisierungNewsletter & Email Marketing Automatisierung
Newsletter & Email Marketing Automatisierung
Heribert Maskow
 
Erfolgreiches Performance Marketing auf Facebook #AFBMC
Erfolgreiches Performance Marketing auf Facebook #AFBMCErfolgreiches Performance Marketing auf Facebook #AFBMC
Erfolgreiches Performance Marketing auf Facebook #AFBMC
AllFacebook.de
 
Geld verdienen mit Facebook?! #AFBMC
Geld verdienen mit Facebook?! #AFBMCGeld verdienen mit Facebook?! #AFBMC
Geld verdienen mit Facebook?! #AFBMC
AllFacebook.de
 
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain PointsSPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
THOMAS KEUP
 
UX Camp 2015: Conversion Rate Optimierung
UX Camp 2015: Conversion Rate OptimierungUX Camp 2015: Conversion Rate Optimierung
UX Camp 2015: Conversion Rate Optimierung
Ferdinand v. Seggern
 
GAUC 2017 Workshop Saubere Webanalyse Prozesse aufziehen: Markus Vollmert (lu...
GAUC 2017 Workshop Saubere Webanalyse Prozesse aufziehen: Markus Vollmert (lu...GAUC 2017 Workshop Saubere Webanalyse Prozesse aufziehen: Markus Vollmert (lu...
GAUC 2017 Workshop Saubere Webanalyse Prozesse aufziehen: Markus Vollmert (lu...
e-dialog GmbH
 
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die ErfolgsfaktorenE-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
Mailjet
 
Google Tag Manager Hacks für mehr Zielgruppen-Insights - SEA Camp Jena 2019
Google Tag Manager Hacks für mehr Zielgruppen-Insights - SEA Camp Jena 2019Google Tag Manager Hacks für mehr Zielgruppen-Insights - SEA Camp Jena 2019
Google Tag Manager Hacks für mehr Zielgruppen-Insights - SEA Camp Jena 2019
Marcel Prothmann
 
E-Mail - Marketing mit den Facebook Share-Button
E-Mail - Marketing mit den Facebook Share-ButtonE-Mail - Marketing mit den Facebook Share-Button
E-Mail - Marketing mit den Facebook Share-Button
Martin Anding
 

Similar to Next Level E-Mail-Marketing Automation Vom Erstkontakt zum Spender (20)

GAUC 2017 Workshop Customer Journey Optimierung: Timo von Focht (Commanders Act)
GAUC 2017 Workshop Customer Journey Optimierung: Timo von Focht (Commanders Act)GAUC 2017 Workshop Customer Journey Optimierung: Timo von Focht (Commanders Act)
GAUC 2017 Workshop Customer Journey Optimierung: Timo von Focht (Commanders Act)
 
Einfachverlosen
EinfachverlosenEinfachverlosen
Einfachverlosen
 
Professionelle Transaktionsmails mit Inxmail Commerce
Professionelle Transaktionsmails mit Inxmail CommerceProfessionelle Transaktionsmails mit Inxmail Commerce
Professionelle Transaktionsmails mit Inxmail Commerce
 
Performly webcast juni 2015
Performly webcast juni 2015Performly webcast juni 2015
Performly webcast juni 2015
 
Customer Experience
Customer ExperienceCustomer Experience
Customer Experience
 
Die Eventmacher 2008 Vorabversion
Die Eventmacher 2008 VorabversionDie Eventmacher 2008 Vorabversion
Die Eventmacher 2008 Vorabversion
 
E-Mail Marketing reloaded
E-Mail Marketing reloadedE-Mail Marketing reloaded
E-Mail Marketing reloaded
 
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
Individualität in der Masse: Retention Marketing auf dem Weg zum individuelle...
 
DMKwomen 2017 So sprichst Du mit Account-Based Marketing (ABM) zielgerichtet ...
DMKwomen 2017 So sprichst Du mit Account-Based Marketing (ABM) zielgerichtet ...DMKwomen 2017 So sprichst Du mit Account-Based Marketing (ABM) zielgerichtet ...
DMKwomen 2017 So sprichst Du mit Account-Based Marketing (ABM) zielgerichtet ...
 
Das Partnerprogramm von KlickTipp. Das Beste oder nichts. Digital - other dow...
Das Partnerprogramm von KlickTipp. Das Beste oder nichts. Digital - other dow...Das Partnerprogramm von KlickTipp. Das Beste oder nichts. Digital - other dow...
Das Partnerprogramm von KlickTipp. Das Beste oder nichts. Digital - other dow...
 
SEACamp Jena 2019 / Tracking
SEACamp Jena 2019 / TrackingSEACamp Jena 2019 / Tracking
SEACamp Jena 2019 / Tracking
 
Newsletter & Email Marketing Automatisierung
Newsletter & Email Marketing AutomatisierungNewsletter & Email Marketing Automatisierung
Newsletter & Email Marketing Automatisierung
 
Erfolgreiches Performance Marketing auf Facebook #AFBMC
Erfolgreiches Performance Marketing auf Facebook #AFBMCErfolgreiches Performance Marketing auf Facebook #AFBMC
Erfolgreiches Performance Marketing auf Facebook #AFBMC
 
Geld verdienen mit Facebook?! #AFBMC
Geld verdienen mit Facebook?! #AFBMCGeld verdienen mit Facebook?! #AFBMC
Geld verdienen mit Facebook?! #AFBMC
 
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain PointsSPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
 
UX Camp 2015: Conversion Rate Optimierung
UX Camp 2015: Conversion Rate OptimierungUX Camp 2015: Conversion Rate Optimierung
UX Camp 2015: Conversion Rate Optimierung
 
GAUC 2017 Workshop Saubere Webanalyse Prozesse aufziehen: Markus Vollmert (lu...
GAUC 2017 Workshop Saubere Webanalyse Prozesse aufziehen: Markus Vollmert (lu...GAUC 2017 Workshop Saubere Webanalyse Prozesse aufziehen: Markus Vollmert (lu...
GAUC 2017 Workshop Saubere Webanalyse Prozesse aufziehen: Markus Vollmert (lu...
 
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die ErfolgsfaktorenE-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
E-Mail Marketing in der Finanz- und Versicherungsbranche: Die Erfolgsfaktoren
 
Google Tag Manager Hacks für mehr Zielgruppen-Insights - SEA Camp Jena 2019
Google Tag Manager Hacks für mehr Zielgruppen-Insights - SEA Camp Jena 2019Google Tag Manager Hacks für mehr Zielgruppen-Insights - SEA Camp Jena 2019
Google Tag Manager Hacks für mehr Zielgruppen-Insights - SEA Camp Jena 2019
 
E-Mail - Marketing mit den Facebook Share-Button
E-Mail - Marketing mit den Facebook Share-ButtonE-Mail - Marketing mit den Facebook Share-Button
E-Mail - Marketing mit den Facebook Share-Button
 

More from @ SoZmark

10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
@ SoZmark
 
20 Jahre Intelliact - Neujahrsapéro 2018
20 Jahre Intelliact - Neujahrsapéro 201820 Jahre Intelliact - Neujahrsapéro 2018
20 Jahre Intelliact - Neujahrsapéro 2018
@ SoZmark
 
Digital Fundraising: Mobile first
Digital Fundraising: Mobile firstDigital Fundraising: Mobile first
Digital Fundraising: Mobile first
@ SoZmark
 
Behavioral Insights im Fundraising - Praxisbeispiele
Behavioral Insights im Fundraising - PraxisbeispieleBehavioral Insights im Fundraising - Praxisbeispiele
Behavioral Insights im Fundraising - Praxisbeispiele
@ SoZmark
 
Worauf es bei einer erfolgreichen SMS-Aktion ankommt
Worauf es bei einer erfolgreichen SMS-Aktion ankommtWorauf es bei einer erfolgreichen SMS-Aktion ankommt
Worauf es bei einer erfolgreichen SMS-Aktion ankommt
@ SoZmark
 
Mobile Fundraising - Praxisbeispiele
Mobile Fundraising - PraxisbeispieleMobile Fundraising - Praxisbeispiele
Mobile Fundraising - Praxisbeispiele
@ SoZmark
 
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
@ SoZmark
 
Wie Sie Social Media in Ihre soziale Arbeit integriert einsetzen und worauf e...
Wie Sie Social Media in Ihre soziale Arbeit integriert einsetzen und worauf e...Wie Sie Social Media in Ihre soziale Arbeit integriert einsetzen und worauf e...
Wie Sie Social Media in Ihre soziale Arbeit integriert einsetzen und worauf e...
@ SoZmark
 
Mobile Fundraising: Potentiale für und Erfahrungen von Nonprofit-Organisationen
Mobile Fundraising: Potentiale für und Erfahrungen von Nonprofit-Organisationen Mobile Fundraising: Potentiale für und Erfahrungen von Nonprofit-Organisationen
Mobile Fundraising: Potentiale für und Erfahrungen von Nonprofit-Organisationen
@ SoZmark
 
Vernetzung und integrierte Anwendung Online, Offline, Mobile
Vernetzung und integrierte Anwendung Online, Offline, MobileVernetzung und integrierte Anwendung Online, Offline, Mobile
Vernetzung und integrierte Anwendung Online, Offline, Mobile@ SoZmark
 
WSPA Kampagne Tierbotschafter für die Weltweite Tierschutzerklärung
WSPA Kampagne Tierbotschafter für die Weltweite TierschutzerklärungWSPA Kampagne Tierbotschafter für die Weltweite Tierschutzerklärung
WSPA Kampagne Tierbotschafter für die Weltweite Tierschutzerklärung
@ SoZmark
 

More from @ SoZmark (11)

10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
 
20 Jahre Intelliact - Neujahrsapéro 2018
20 Jahre Intelliact - Neujahrsapéro 201820 Jahre Intelliact - Neujahrsapéro 2018
20 Jahre Intelliact - Neujahrsapéro 2018
 
Digital Fundraising: Mobile first
Digital Fundraising: Mobile firstDigital Fundraising: Mobile first
Digital Fundraising: Mobile first
 
Behavioral Insights im Fundraising - Praxisbeispiele
Behavioral Insights im Fundraising - PraxisbeispieleBehavioral Insights im Fundraising - Praxisbeispiele
Behavioral Insights im Fundraising - Praxisbeispiele
 
Worauf es bei einer erfolgreichen SMS-Aktion ankommt
Worauf es bei einer erfolgreichen SMS-Aktion ankommtWorauf es bei einer erfolgreichen SMS-Aktion ankommt
Worauf es bei einer erfolgreichen SMS-Aktion ankommt
 
Mobile Fundraising - Praxisbeispiele
Mobile Fundraising - PraxisbeispieleMobile Fundraising - Praxisbeispiele
Mobile Fundraising - Praxisbeispiele
 
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
 
Wie Sie Social Media in Ihre soziale Arbeit integriert einsetzen und worauf e...
Wie Sie Social Media in Ihre soziale Arbeit integriert einsetzen und worauf e...Wie Sie Social Media in Ihre soziale Arbeit integriert einsetzen und worauf e...
Wie Sie Social Media in Ihre soziale Arbeit integriert einsetzen und worauf e...
 
Mobile Fundraising: Potentiale für und Erfahrungen von Nonprofit-Organisationen
Mobile Fundraising: Potentiale für und Erfahrungen von Nonprofit-Organisationen Mobile Fundraising: Potentiale für und Erfahrungen von Nonprofit-Organisationen
Mobile Fundraising: Potentiale für und Erfahrungen von Nonprofit-Organisationen
 
Vernetzung und integrierte Anwendung Online, Offline, Mobile
Vernetzung und integrierte Anwendung Online, Offline, MobileVernetzung und integrierte Anwendung Online, Offline, Mobile
Vernetzung und integrierte Anwendung Online, Offline, Mobile
 
WSPA Kampagne Tierbotschafter für die Weltweite Tierschutzerklärung
WSPA Kampagne Tierbotschafter für die Weltweite TierschutzerklärungWSPA Kampagne Tierbotschafter für die Weltweite Tierschutzerklärung
WSPA Kampagne Tierbotschafter für die Weltweite Tierschutzerklärung
 

Next Level E-Mail-Marketing Automation Vom Erstkontakt zum Spender

  • 1. 28. April 2016 – Deutscher Fundraising Kongress 2016 Next Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark Next Level E-Mail-Marketing Automation Vom Erstkontakt zum Spender
  • 2. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark Inhalt • Warum E-Mail-Marketing-Automation • Was sich verändert hat • Wie beginnen
 • Use Cases • Key Learnings • Was Experten sagen 2
  • 3. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 3 Warum E-Mail-Marketing-Automation? © NinaMalyna
  • 4. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 4 Weil sich durch die Digitalisierung das Verhalten der Spender grundlegend verändert hat © Christof H. Flickr
  • 5. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 5 Integrierter Fokus Offline- und Online Online nicht isoliert betrachten Paradigmenwechsel @
  • 6. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 6 Paradigmenwechsel Spender steht im Fokus Nicht Kampagne steht im Fokus
  • 7. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark Kampagne im Fokus Kampagne Massnahmen Empfänger Spender Nichtspender Abbrecher
  • 8. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 8 Spender im Fokus Spender Journeys Use Cases Massnahmen
  • 9. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 9 und Kontakte zu qualifizierten Leads entwickeln Individuelle und relevante Inhalte bereitstellen amalthea.be
  • 10. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 10 Kontextdaten (Ort, Themen-Interessen) Interne Verhaltensdaten (Teilnahme Petition, Events, Nichtöffner) Spenderdaten (ES, DS, Mitglied, durchschnittliche Spendenhöhe) Personendaten (Name, Geschlecht, E-Mail- Adresse) Spenderinformationen
  • 11. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 11 Sicher Schnell auffindbar Einfache Bedienung Organisation kennt mich Spender-Bedürfnisse
  • 12. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 12 Integrierte Kommunikation E-Mail-Marketing-Automation Bekanntheit Vertrauen _______ _______ Aufmerksamkeit, Community Spenden- wunsch _______ _______ Förderung, Stärkung Spenden- absicht _______ _______ Konkrete Angebote, Nutzen Conversion (Spende) _______ _______ Beweisführung Spender- bindung _______ _______ Bestätigung und Erfolgsmeldung Opt-in Interes- sierte Wissende Überzeugte Spender Promoter Spender-Journey
  • 13. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 13 Use Cases Was sind unsere 
 Use Cases? Was nützt uns die Automatisierung? Wie sieht unser Spenderbestand aus? Wo gibt es Potential, wo nicht?
  • 14. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 14 Anforderung Tool Was wollen wir? Wie muss die Architektur aussehen? Zuverlässige Datenübertragung Was brauchen wir? Zentrale Datenbank/Tool Datenhoheit
  • 15. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 15 Integration am Beispiel Ärzte ohne Grenzen AT © MSF AT
  • 16. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 16 Datenfluss © MSF AT
  • 17. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 17 Vorausgefülltes Spendenformular © MSF AT
  • 18. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 18 Kleine Revolution © MSF AT
  • 19. getunik.comNEXT LEVEL E-MAIL-MARKETING AUTOMATION katja.prescher@getunik.com @getunik @SozMark Weitere Beispiele aus der Praxis anhand der Spender-Journey 19
  • 20. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 20 ZEIT-UNDMITTELEINSATZHOCH WIRKSAMKEIT HOCH Trigger (Willkommen) Trigger (Geburtstag) Trigger (Themenserie) Trigger (Erfolg, Spende) Newsletter Monothematisch (Spendenvorschlag) Reaktivierungs- E-Mails Weniger Giesskanne - mehr Personalisierung
  • 21. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 21 Spender-Journey Integrierte Kommunikation E-Mail-Marketing-Automation Bekanntheit Vertrauen _______ _______ Aufmerksamkeit, Community Spenden- wunsch _______ _______ Förderung, Stärkung Spenden- absicht _______ _______ Konkrete Angebote, Nutzen Conversion (Spende) _______ _______ Beweisführung Spender- bindung _______ _______ Bestätigung und Erfolgsmeldung Opt-in Interes- sierte Wissende Überzeugte Spender Promoter
  • 22. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 22 NL-Anmeldung & Profilanreicherung
  • 23. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 23 Willkommensstrecke
  • 24. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 24 Willkommensstrecke Empfänger gelangt in die Inxmail-Liste Willkommensmail 1 Klick auf einen Projekt-Link Willkommensmail 3 Willkommensmail 2 Inxmail-Zielgruppen Menschen mit MS und ihre Familien Forschung Gruppenaufenthalte Inxmail-Zielgruppen Menschen mit MS und ihre Familien Forschung Gruppenaufenthalte Fundraising-Mail Folgemail nur mit Inhalten zu Menschen mit MS und ihren Familien Fundraising-Mail Folgemail nur mit Forschungsinhalten Fundraising-Mail Folgemail nur mit Inhalten zu Gruppenaufenthalten Schritt 1 Schritt 2 Autom. Zuordnung Versand Autom. Zuordnung Autom. Zuordnung Versand Versand
  • 25. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 25 Willkommensstrecke
  • 26. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 26 Use Case (Willkommen) Die Journey eines Empfängers einer Willkommensmail Automatisierte Kommunikation über E-Mail Bekanntheit _______ _______ Aufmerksamkeit, Community Vertrauen _______ _______ Förderung, Stärkung Spenden- wunsch/absicht _______ _______ Konkrete Angebote, Nutzen Conversion (Spende) _______ _______ Beweisführung Spender- bindung _______ _______ Bestätigung und Erfolgsmeldung SM SEO SEM ? SM SEO SEM E-Mail SM SEO SEM ? SM SEOSEM ? E-Mail SM SEO SEM ? F2F Web seite E-Mail Web seite Web seite Web seite Web seite F2F F2F F2F F2F E-Mail ? E-Mail
  • 27. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 27 Bindung durch persönliche Anlässe www.wwf.ch 2015 und 2016
  • 28. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 28 Use Case (persönlicher Anlass) Die Journey eines Geburtstagskindes Automatisierte Kommunikation über unterschiedliche Kanäle Vertrauen _______ _______ Aufmerksamkeit, Community Spenden- wunsch _______ _______ Förderung, Stärkung Spenden- absicht _______ _______ Konkrete Angebote, Nutzen Conversion (Spende) _______ _______ Beweisführung Spender- bindung _______ _______ Bestätigung und Erfolgsmeldung SM SEO SEM ? E-Mail SM SEO SEM ? E-Mail SM SEO SEM ? E-Mail SM SEOSEM ? E-Mail SM SEO SEM ?E-Mail Web seite Shop Shop Web seite F2F F2F F2F F2F Shop
  • 29. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 29 Use Case (F2F) http://www.fundraiser-magazin.de/
  • 30. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 30 Use Case (F2F und E-Mail) Die Journey eines Förderers Automatisierte Kommunikation über On- und Offline-Kanäle Vertrauen _______ _______ Aufmerksamkeit, Community Spenden- wunsch _______ _______ Förderung, Stärkung Spenden- absicht _______ _______ Konkrete Angebote, Nutzen Conversion (Spende) _______ _______ Beweisführung Spender- bindung _______ _______ Bestätigung und Erfolgsmeldung SM SEO SEM ? E-Mail SM SEO SEM ? E-Mail SM SEO SEM ? E-Mail SM SEOSEM ? E-Mail SM SEO SEM ? F2F E-Mail Web seite Web seite Web seite Web seite F2F F2F F2F F2F
  • 31. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 31 Use Case (Petition) www.bloomassociation.org/en http://petition.bloomassociation.org/die-zukunft-der-tiefsee-ist-in-unseren-handen-lassen-sie-uns-handeln http://www.penelope-jolicoeur.com/2013/11/take-5-minutes-and-sign-this.html
  • 32. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 32 Die Journey eines Petitionsteilnehmers Automatisierte Kommunikation über On- und Offline-Kanäle Bekanntheit Vertrauen _______ _______ Aufmerksamkeit, Community Wunsch aktiv werden _______ _______ Förderung, Stärkung Absicht aktiv werden _______ _______ Konkrete Angebote, Nutzen Conversion Petition+Spende _______ _______ Beweisführung Bindung __________ _______ Bestätigung und Erfolgsmeldung SM SEO SEM ? SMSEO SEM SM SEO SEM ? SM SEOSEM ? SM SEO SEM ? F2F WebE-Mail Web seite Web seite F2F F2F F2F F2F ? Use Case (Petition) E-Mail E-Mail Web seite E-MailE-Mail Web seite
  • 33. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 33 https://support.wwf.ch/de/wwf-mitgliedschaft-familien Use Case Zukunft (Mitgliedschaft)
  • 34. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 34 Die Journey eines Mitglieds 
 Automatisierte Kommunikation über On- und Offline-Kanäle Bekanntheit Vertrauen _______ _______ Aufmerksamkeit, Community Spenden- wunsch _______ _______ Förderung, Stärkung Spenden- absicht _______ _______ Konkrete Angebote, Nutzen Conversion (Spende) _______ _______ Beweisführung Spender- bindung _______ _______ Bestätigung und Erfolgsmeldung SM SEO SEM ? SM SEO SEM SM SEO SEM ? SM SEOSEM ? E-Mail SM SEO SEM ? F2F Web seite E-Mail Web seite Web seite Web seite Web seite F2F F2F F2F F2F E-Mail Telefon E-Mail Brief E-Mail Mit Lastschrifteinzug Mit Einzahlungsschein Brief Use Case Zukunft (Mitgliedschaft)
  • 35. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 35 https://support.wwf.ch/de Anzeige von Inhalten basierend auf:
 • Themeninteressen • Durchschnittlicher Spendenbetrag • Level (Nichtspender, ES, DS, Grossspender..) • Keyword (Panda Club..) • Ort Use Case Zukunft (Personalisierte Webseite - Dynamische Inhalte)
  • 36. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark Herausforderungen 36 Datenqualität Anbindung an verschiedenste Systeme Analyse & Testing Datenverfügbarkeit Datenschutzgesetze
  • 37. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 37 Ziele definieren User im Fokus Notwendige Daten gewinnen Nutzbarkeit der Daten sichern Anforderung Tool Integration und Datenfluss Prozesse automatisieren Dialog individualiseren Integriert Online- und Offline Lerne und optimiere Keylearnings Use Cases definieren
  • 38. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 38 Das sagen die Experten MARTA RITTERSHOFEN, ONLINE FUNDRAISING, PETA DEUTSCHLAND E. V.: 
 „E-Mail ist bester Kanal. Spender-zentriert denken und integrierte Kommunikation wird immer wichtiger!“ DAVID COLE, INTERNATIONAL DIGITAL DIRECTOR AT ONE CAMPAIGN: 
 „Email by far is the most important channel“ © FUNDCAST.info MARCO ZAUGG, GESCHÄFTSFÜHRER DER RAISENOW AG: 
 „Aktuell wird sehr viel investiert in den Bereich E-Mail-Marketing, vor allem für CRM-Anbindungen an E-Mail-Marketing-Systeme, an die Website, an die Bezahlsysteme...“
  • 39. getunik.comNext Level E-Mail-Marketing Automation katja.prescher@getunik.com – @getunik – @SozMark 39 Das sagen die Experten EVA HIENINGER, MARKETING FOR GOOD: 
 „Fakt ist, dass vielen Organisationen oft die Basis fehlt Marketing Automation umzusetzen.“ BRYAN MILLER, MARKETING & FUNDRAISING CONSULTANT AT STRATEGY REFRESH: 
 „The recognition that digital isn’t just a simple channel like you have with telephone or direct-mail. It’s something that must be integrated into the whole organization.“ © FUNDCAST.info GREGOR NILSSON, LEITER ONLINE BEIM WWF SCHWEIZ: 
 „Am Ende wird es nicht DIE individuelle Strecke für jede Person geben. Hier muss man aufpassen. Es kann einfach beginnen und sehr komplex werden.“
  • 40. We do stuff we 28. April 2016 – Deutscher Fundraising Kongress 2016