Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Waisenhaus erklaerung

285 views

Published on

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Waisenhaus erklaerung

  1. 1. DEUTSCHDas Waisenhaus, das heute 75 Kinder zwischen 0 und 16 Jahren beherbergt, wird von Pastor Idressa geführt.Die Kinder leben in einem relativ modernen Gebäude, das vor 20 Jahren durch eine spanische NGO gebautwurde. Seit das Waisenhaus in den 80er Jahren eingeweiht wurde, ist es gewachsen - wie auch dieBedürfnisse der Waisen. Eine Hilfe seitens der Regierung ist so gut wie nicht vorhanden; daher bleibt denKindern momentan nichts anderes übrig, als sich auf Spenden zu verlassen, die ihnen gerade genug zurVerfügung stellen, um grundlegende Bedürfnisse zu stillen - Bedürfnisse wie Hunger und Durst.Hingebungsvolle Angestellte leben direkt vor Ort, und zwar 24 Stunden am Tag, 7 Tage pro Woche, und inder Regel ohne Bezahlung. Mein Projekt ist es, diesem Waisenhaus zu helfen - langfristig. Ich bemühedeswegen darum einen nachhaltigen Prozess in Gang zu bringen, der das Ziel der Quebecois-Vereinigung(Corcovado)teilt:Unabhängigkeit.http://www.nordtic.net/corcovado/sandeba/Dafür braucht es eine europäische, in Berlin basierte Vereinigung, die konsequent kleine Schritte zum Zielhat, die eine wesentliche Verbesserung der Zustände vor Ort bewirken. Ich organisiere dies momentanmithilfe meiner Freunde und verschiedenen Arbeitgebern, die wiederum dank diverser Kampagnen die bloßeExistenz des Waisenhauses in die Welt hinaustragen - ebenso wie die Bedürfnisse der Waisen.Desweiteren verkaufe ich gemeinsam mit meinen Freunden überflüssig gewordene Gegenstände aufFlohmärkten, um Fondraising betreiben zu können; jede Spende in Form von alten Kleidern,Elektronikgegenständen, Schmuck, Büchern (oder oder oder) wird daher dankbar entgegen genommen. Ichhabe bereits im Namen des Waisenhauses ein deutsches Bankkonto eröffnet, worauf alle Einnahmengesammelt überwiesen werden.Ich suche Arbeitgeber, potentielle Sponsoren und Förderer, nach Menschen mit relevanten und praktischenKenntnissen, um direkt vor Ort, in Burkina Faso, die Lebensumstände für Menschen und im Besonderen derWaisen zu verbessern. Ein Beispiel hierfür ist das Permaculture Projecthttp://forums.permaculture.org.au/showthread.php?12700-Need-peoples-interest-to-get-pay-by-some-of-the-more-beautifull-smile-in-Burkina-Faso&highlight=burkina+faso :Mithilfe dieses Projekts ließe sich der landwirtschaftliche Feldertrag nachhaltig verbessern, was wiederumpositiv auf die Sättigung der Waisen auswirken würde, ebenso wie auf die generelle Gesundheit der Kinder.Oder mehr noch: Mit einem potentiellen und angestrebten Überschuss an Produkten ließe sich sogar einEinkommen generieren. Desweiteren ließe sich mithilfe von heran gezüchteten medical plants auch diehygienischen Umstände verbessern, und damit Krankheit und Kindersterblichkeit verringern.Nicht nur um es zu dokumentieren, sondern auch, um Beweise für alternative Verbesserungsmöglichkeitenin einem der ärmsten Länder dieser Welt zu finden, sieht mein Plan desweiteren vor, statistischeInformationen über alle Gründe der vor Ort herrschenden Krankheiten und des Kindstodes zu sammeln undmit den zukünftigen und angestrebten Ergebnissen der Hilfsmaßnahmen zu vergleichen.Text von Alexander Popowitsch

×