Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Christian Bach x Second Screen

516 views

Published on

Präsentation zum Vortrag am 16. August 2016 von Christian Bach im Rahmen des Projekts Second Screen an der Otto-Bennemann-Schule Braunschweig

Published in: Marketing
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Christian Bach x Second Screen

  1. 1. „ALLE WOLLEN INDIVIDUELL SEIN, ABER WEHE, JEMAND IST ANDERS.“ Aktuelle Trends und Entwicklungen im Online-Marketing
  2. 2. WER VON EUCH KENNT CUCUMIS?
  3. 3. VON 8 AUF 46
  4. 4. MEHR ANSPRÜCHE MEHR PRODUKTE MEHR KANÄLE
  5. 5. INDIVIDUELLERE ANSPRÜCHE PRODUKTE KANÄLE
  6. 6. AFFILIATES DISPLAY-AD‘S E-MAIL-MARKETING INFLUENCER MUSIK NATIVE AD‘S SOCIAL MEDIA SEA VIDEO U.V.W.M
  7. 7. DATENGETRIEBENES MARKETING
  8. 8. EIGENE DATEN WERDEN MIT FREMDEN DATEN GEMATCHED
  9. 9. AUF DEM WEG ZU SINGLE IDENTITY WEM (ID) SCHICKE ICH WAS (CONTENT) WANN (TRIGGER) ZU?
  10. 10. EINE NACHRICHT SORGTE IM OKTOBER 2015 FÜR AUFSEHEN
  11. 11. „DIE SYSTEME VERHALTEN SICH ZUNEHMEND MENSCHLICH“ Dr. Dirk Michelsen, Managing Consultant Watson-Team IBM zum Thema Predictive Cognitive Marketing
  12. 12. KOGNITIVE SYSTEME Ein Beispiel: Auswertungen von erstellten Texten (Postings, Beiträge, Bewertungen, etc.) auf Basis von Psycholinguistik und Rückschluss auf die Persönlichkeit des Konsumenten – inkl. Bewertung seiner aktuellen Stimmung
  13. 13. LIVE-DATEN ZUR OPTIMIERUNG VON MEDIA-STRATEGIEN ON DEMAND Erster großer Kunde: Volkswagen
  14. 14. E-MAIL- MARKETING
  15. 15. NUTZUNG VON LIVE-DATEN
  16. 16. E-COMMERCE
  17. 17. NATIVE AD‘S
  18. 18. INFLUENCER
  19. 19. MUSIK
  20. 20. AUDI Q2 #untaggable
  21. 21. VIDEO
  22. 22. AFFILIATES
  23. 23. OECHSLEMETER Kostenpunkt auf Amazon: EUR 200,00 Affiliate-Gebühr: ca. 5% (EUR 10,00) Kaufrate: ca. 50 Stück Einnahmen: EUR 500,00 Parallel geschaltet: 80 – 90 Produkte Gesamt: 80 x EUR 500,00 = EUR 40.000,00
  24. 24. DISPLAY AD‘S
  25. 25. BISHER Ganz früher: Buchung von Anzeigenplätzen für eine gewisse Zeit auf bestimmten Websites Dann: Buchung von Anzeigenplätzen für eine bestimmte Anzahl von Impressions auf bestimmten Websites
  26. 26. HEUTE Programmatic Advertising Vollautomatischer und individualisierter Ein- und Verkauf von Werbeflächen in Echtzeit Überprüfung der Nutzerrelevanz Live-Auktion der Werbeplätze (Real Time Bidding)
  27. 27. SOCIAL MEDIA SEA GAMIFICATION STORYTELLING CONTENT MARKETING ...
  28. 28. 2005
  29. 29. 2013
  30. 30. „MAN FRAGT MICH IMMER, WELCHE RELEVANZ MOBILE DERZEIT HAT. ICH ANTWORTE MEIST MIT FOLGENDEM: ES GIBT 7 MRD. MENSCHEN. 5,1 MRD. HABEN EIN HANDY, 4,1 MRD. EINE ZAHNBÜRSTE.“ Bonin Bough, CMO Mondelez
  31. 31. MOBILE READY MOBILE FIRST MOBILE ONLY Tony Markovski, Regional Director EMEA von Adobe „ „
  32. 32. VIELE THEMEN WARTEN AUF EUCH! JEDEN 3. DIENSTAG IM MONAT, 15 UHR – HIER!
  33. 33. Dienstag, 20. September, 15 Uhr „WELCHE AUSWIRKUNG HAT DIE GESTALTUNG EINER WEBSITE AUF DIE USER EXPERIENCE“ Viktor Steinke, Schwarzhirsch Kreativagentur
  34. 34. Virtual Reality Jonathan Beddig, threesixtyrocks Donnerstag, 18. August, 12 Uhr, Torhaus „Immersion ist keine Creme“ 17.08.16 198 MITGLIEDER – EIN THEMA – EIN CLUB! 52
  35. 35. DANKE FÜR EURE GEDULD!

×