Webvideo – alles YouTube? Von Viralerfolg bis PR-Bombe.

2,095 views

Published on

Digitalks Social Media-Reihe
Edition voestalpine, Teil 3
3. Februar 2010
Autorin dieser Präsentation:
Jana Herwig, jana.herwig@univie.ac.at
Kontakt Digitalks :
Meral Akin-Hecke, info@digitalks.at

Published in: Business
  • Be the first to comment

Webvideo – alles YouTube? Von Viralerfolg bis PR-Bombe.

  1. 1. Webvideo – alles YouTube? Von Viralerfolg bis PR-Bombe. Digitalks Social Media-Reihe Edition voestalpine Jana Herwig, M.A. 3. Februar 2010
  2. 2. Webvideo = ? • August
2009:
25,3 Mrd.
Videos
wurden
in
den USA
online
gesehen,
10 Mrd.
(39,6%)
davon auf
Google
Sites
(99%
YouTube) • August
2009: 6,3 Mrd.
Videos
wurden
in
DE online
gesehen,
2,7 Mrd.
(43,3%)
davon
auf Google
Sites
(99,5%
YouTube) – 178
Videos
pro
User
(vgl.
USA
157
Videos/User) – 115
auf
Youtube
(vgl.
USA:
82,6
auf
YouTube) – 16
Stunden
pro
User
(+86%
gegenüber
2008) – Ø
5.3
Minuten
(vgl.
USA:
3.7
Minuten) (Daten: comScore)
  3. 3. Videocontent-Plattformen USA DE Google Sites - 39,6% Google Sites - 43,3% Microsoft Sites - 2,2% ProSiebenSat1 - 2,6% Viacom Sites - 2,1% Megavideo - 1,6% Hulu - 1,9% RTL Group - 1,3% Fox Media - 1,5% Universal - 1,0 % Yahoo! Sites - 1,4% Microsoft Sites - 0,6% Turner -1,2% Axel Springer - 0,4% (Daten: comScore)
  4. 4. Arbeitszeit = Webvideozeit • 77% der Personen mit Internetzugang schauten Video im Web (DE, Dez. 2008) • Die meisten Videos werden tagsüber gesehen (ca. 50%), am wenigsten spät abends, nachts und frühmorgens (Sep. 2008) • Männer von 15-24 Jahren schauen am meisten (24h/Monat) (Aug. 2009) • Ab 55 Jahren schauen Frauen (105 Videos im Monat) mehr als Männer (75 Videos) (Daten: comScore [1] [2])
  5. 5. Kinder abgefilmte Musikvideo abgefilmte Bühnennummer Bühnennummer Kinder Kurzfilm Musikvideo TV-Clip Musikvideo Musikvideo
  6. 6. > 105 Mill. Aufrufe seit 2006 Ungezählte Male gesehen seit 1895
  7. 7. > 6 Mill. Aufrufe seit 2008 Ungezählte Male gesehen seit 1903
  8. 8. knapp 5 Mill. Aufrufe seit 2008 ‚Special Effects‘ von 1899 Plus: Product Placement
  9. 9. Was ist anders in den Zeiten von YouTube?
  10. 10. Breite Verfügbarkeit digitaler Technologien & Fertigkeiten Bild: (cc-by-sa) angermann
  11. 11. Niederschwelliger Zugang zur vernetzten (Teil-)Öffentlichkeit Bild: (cc-by-sa) america.gov
  12. 12. Kollektives Archiv im Web
  13. 13. Besser finden (& gefunden werden!) mit nutzergenerierten Daten
  14. 14. Wandernde Inhalte statt Beschränkung auf eine Plattform
  15. 15. Virale Verbreitung 2) Diskussion in der affinen Community 3) Über Links/Suchmaschine generierte Zugriffe 1) Richtiger Zeitpunkt: Inhalt zu aktuell relevanten Themen (Viral Effect Model: RubberRepublic)
  16. 16. Virale Verbreitung 2) Diskussion in der affinen Community 3) Über Links/Suchmaschine generierte Zugriffe 1) Richtiger Zeitpunkt: Inhalt zu aktuell relevanten Themen
  17. 17. Video fertig? Dann kann die Arbeit los gehen: • Video social-media-optimiert aufbereiten • Verschiedene Plattformen nutzen • In passenden Kontexten unterbringen • Zeitpunktgerecht publizieren • Community aufbauen • Regelmäßig neue Inhalte bereit stellen • Nicht nachlassen! (Slidesharetipp: Getting Reach for Videos)
  18. 18. Onlinevideo = Viralvideo? 20 Stunden Video werden pro Minute auf YouTube hochgeladen (Stand Mai 2009)* Im ersten Monat nach Upload werden:** 50% der Videos mehr als 100 Mal angeschaut 3% werden mehr als 25,000 angeschaut 1% werden mehr als 1 Millionen mal aufgerufen (* YouTube Blog ; ** RubberRepublic)
  19. 19. Jenseits von Niedlichkeit, Schadenfreude und sportlichen Sensationen: Nutzen und Einsatzweisen von YouTube in Organisation
  20. 20. 1. Social Video Hosting: Optimale Infrastruktur für die Verbreitung und Archivierung im (Social) Web
  21. 21. 2. Analysetool: Zugriffszahlen, Zugriffsweisen, Weiterleitungen, Verbreitung
  22. 22. Imagefilm über Stahlproduktion (Link)
  23. 23. SPÖ-Präsidiumsklausur Werner Faymann zum Thema Arbeitslosigkeit (Link)
  24. 24. 3. Zusätzlicher Distributionskanal: z.B. für Trainingsmaterial oder Audioaufnahmen
  25. 25. 4. Fotodokumentation: Vor-Ort-Eindrücke schnell und anschaulich vermitteln
  26. 26. 5. YouTube according to [insert company name]: Fokus auf die Kernthemen WissensträgerInnen aktivieren. Neue Nutzungsformen finden.
  27. 27. Über 950,000 Aufrufe in den ersten sieben Tagen Meinungen von außen einholen hilft (evtl.)
  28. 28. 6. YouTube und Government 2.0: Derzeit nicht in Ihrem* Theater. * nicht US-amerikanischen Theater
  29. 29. Häufig gestellte Fragen „Videos vom Betriebsfest sind auf YouTube gelandet. Das ist eigentliche eine ich unerwünschte Form „Jema ann s sich n e k fiesen d hat einen „Wi rn, das en‘ der Öffentlichkeit auf un Kommenta de ser für uns.“ v e rhin an ‚un Und serem r Video and nt? hinter jem s bedie , wenn las o h Was t sen. Vide ache ic rt? un?“ m was s passie e
  30. 30. Danke! Autorin dieser Präsentation: Jana Herwig, M.A. jana.herwig@univie.ac.at Kontakt Digitalks Social Media-Reihe: Mag. Meral Akin-Hecke www.digitalks.at - info@digitalks.at 38

×