Allgäuer Bildungsportal 2011

806 views

Published on

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Allgäuer Bildungsportal 2011

  1. 1. Allgäuer Bildungsportal Erweiterung aus dem System vom Landkreis OAL/Stadt KF 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 1
  2. 2. Bildungsportal Ostallgäu/Kaufbeuren Status Quo: 1. Bündelung aller beruflichen Weiterbildungsangebote im Landkreis OAL/Stadt KF 2. Persönliche Beratungsstelle und Bildungs - A-Z 3. Kurs- und Anbietersuche über eine „einfache“ Datenbankstruktur 4. Web 1.0 – reine Informationsseite 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 2
  3. 3. Bildungsportal Ostallgäu/Kaufbeuren Statistik, Stand 21. Juli 2010 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 3
  4. 4. Allgäuer Bildungsportal Agenda 1. Technische Voraussetzungen 2. Bildungsberater 3. Organisationsstruktur 4. Kommunikation/Werbung 5. Kosten und Lizenzierung 6. Projektablauf/Einrichtung des Allgäu-Portals 7. Weitere Funktionen/Visionen 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 4
  5. 5. Allgäuer Bildungsportal 1. Technische Voraussetzungen - Bildungsportal läuft auch künftig auf bestehenden Servern und Datenbanken - Vorerst keine zusätzliche Investition in Hardware notwendig - Nutzer benötigt einen Internetzugang - Technische Projekt-Betreuung durch Frau Manthey 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 5
  6. 6. Allgäuer Bildungsportal 2. Bildungsberater innerhalb des Landkreises/der Stadt - Trägerneutrale Beratung der Bürger - Entwicklung von konkreten Bildungsangeboten - Öffentlichkeitsarbeit und Zielgruppenansprache - Abstimmung/Kommunikation mit den anderen Landkreisen/Städten - Entsprechende Qualifizierung der Bildungsberater Detaillierte Informationen im Handout von Herrn Wendlinger 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 6
  7. 7. Allgäuer Bildungsportal 3. Organisationsstruktur (Noch nicht endgültig abgestimmt) 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 7
  8. 8. Allgäuer Bildungsportal 4. Kommunikation/Werbung Mehrwerte für den Bildungsträger schaffen - durch mehr Besucher auf der Website - durch einfach Pflege der Daten - durch großflächige Bewerbung der Bildungsangebote - durch erweiterte Funktionen, wie den Bildungsträgeraustausch Zielgruppenmarketing über - Web (Google, etc) - Anzeigen, RSA - Flyer - Unternehmen (z.B. Bonussystem) 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 8
  9. 9. Allgäuer Bildungsportal 5. Kosten und Lizenzierung Einmalige Einrichtungskosten Designanpassung 1.500,00 € CMS 1.500,00 € Werbemittelerstellung 2.000,00 € Gesamtkosten 5.000,00 € netto 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 9
  10. 10. Allgäuer Bildungsportal 5. Kosten und Lizenzierung Laufende Kosten p.a. Marketing 10.000,00 € Hosting/Entwicklung 8.000,00 € Support/Tech. Betreuung 15.600,00 € Projektleiter (Vollzeit für 2 Jahre) 45.000,00 € Gesamtkosten 78600,00 € netto (zzgl. Kosten für den Bildungsberater auf Ebene der Landkreise/Städte) Projektfinanzierung über Leader wird aktuell geprüft! Bitte beachten: Kosten werden noch detailliert ausgearbeitet! 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 10
  11. 11. Allgäuer Bildungsportal 5. Kosten und Lizenzierung Lizenzierung für Bildungsträger Die Projektgruppe „Allgäuer Bildungsportal“ empfiehlt in der Startphase das Einstellen von Bildungsveranstaltungen für Bildungsträger kostenfrei anzubieten und keine finanzielle Lizenzierung vorzunehmen. Im ersten Schritt ist es wichtig, den Nutzen/Mehrwert für den Bildungsträger so zu erhöhen, dass möglichst viele Nutzer und Bildungsträger das Portal nutzen. Über Marketing-Kooperationsmaßnahmen kann das Marketingbudget, individuell nach Marketingmaßnahme durch Anschließerkosten erhöht werden. 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 11
  12. 12. Allgäuer Bildungsportal 6. Projektablauf/Einrichtung des Allgäu-Portals 1. Abstimmungstermin 06. Oktober 2010 2. Einrichtung/Umsetzung Layout Allgäuer Bildungsportal 3. Einrichtung der Bildungsberater 4. Akquise von Bildungsträgern in den Landkreisen/Städten 5. Einstellen/Import von Bildungsveranstaltungen 6. Beginn der Marketing-Maßnahmen 7. Weiterentwicklung/Umsetzung neuer Funktionen 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 12
  13. 13. Netzwerk Allgäuer Fachkräfte Die Vision vom Allgäuer Fachkräfte-Portal 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 13
  14. 14. Vernetzung der Allgäuer Fachkräfte Mobile Applications WiFö´s User Web Arbeitgeber Bildungsträger 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 14
  15. 15. Bildungsträger Leistungen & Aufgaben • Pflege der Weiterbildungsangebote • Kommunikation/Netzwerk mit weiteren Bildungsträgern • Echtzeit Kontingentverwaltung der Kurse - Schnittstelle in bestehende Systeme der VHS • Auftragsbestätigungs- & Rechnungssystem • Online-Beratungstool - Terminvereinbarung - Erstberatung über Chat • Statistiktool 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 15
  16. 16. User Leistungen & Aufgaben • Kurssuche mit direkter Onlinebuchung • Bewertungsfunktion für angemeldete Userprofile • Kommunikationsplattform mit anderen Usern, Bildungsträgern („Alumni“, Beratung) • News-Ticker „aktuelle Kurse“ nach Interesse gefiltert • Userprofil mit folgenden Inhalten: - Lebenslauf - Übersicht besuchter Kurse - Eingabe von Qualifikationen über definierte Merkmale - Bewerbungsmanager 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 16
  17. 17. Leistungen & Aufgaben Arbeitgeber/Personaler • Detaillierte Präsentation im Branchenbuch • Stellenausschreibungen, hinterlegt mit Qualifizierungs-Merkmalen • Fachkräftesuche über Merkmale der User, besuchte Kurse der User, etc... • Kommunikationsplattform mit Usern 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 17
  18. 18. WiFö´s Leistungen & Aufgaben • Detaillierte Präsentation des Landkreises/der Stadt im Hinblick auf Branchen und Lebensraums • Mandantensystem zur Darstellung im eigenen Web • Kommunikationsplattform mit Usern, Unternehmen, Bildungsträgern 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 18
  19. 19. Technologie Web und mobile Applications • Erweiterbarkeit der aktuellen Technologie • Erarbeitung einer „Bildungs-App“ mit Informations- und Erinnerungsfunktion für Unterwegs • Server- und Hostingstruktur • Mandatenfähigkeit • Redaktionssystem mit Freigabesystem je nach Nutzerstatus 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 19
  20. 20. Weitere Schritte • Definition der Maßnahmen innerhalb der Projektgruppe • Maßnahmenplanung mit Projektplan und Terminierung/Erstellung Pflichtenheft • Kostenaufstellung für Landkreise und Städte • Projektmanagement/Umsetzung 12.10.2010 Allgäu Initiative GbR 20

×