Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Präsentation md werkstatt_2011

495 views

Published on

My presentation for the Forschungswerkstatt of the German Association for Educational Research

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Präsentation md werkstatt_2011

  1. 1. Offene digitale Bildungsressourcen: Versuch einer erziehungs- wissenschaftlichen Einordnung Markus Deimann FernUniversität in Hagen22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  2. 2. Ablauf ● Was sind offene digitale Bildungsressourcen? ● Meilensteine ● Schwerpunkte ● Zum Begriff der Bildung ● Thesen für die Diskussion22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  3. 3. Zum Konzept OER ● “If I give you a penny, you will be one penny richer and I’ll be one penny poorer. But if I give you an idea, you will have a new idea, but I shall still have it, too.” Albert Einstein ● Geht zurück auf ein UNESCO Forum im Jahr 2002: Bedeutung von IuK-Technologien für Wissenszugang und Lernen22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  4. 4. Klassifikation von OER22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  5. 5. Meilensteine● MIT Open Course Ware (OCW): über 1900 Kurse verfügbar ● Weiterentwicklung: OpenCourseWare Consortium ● Über 200 Mitglieder; keine aus Dtl.● William and Flora Hewlett Foundation● Europäische Kommission: Lifelong Learning Programme ● Innovative OER in European Higher Education● Open e-Learning Content Observatory Services (OLCOS, 2006-2007) ● Schwerpunktverlagerung: Inhalte → Praktiken ● Roadmap 201222.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  6. 6. Schwerpunkte der Entwicklung ● Technische Infrastruktur ● Entwicklung von Repositorien und Referatorien ● Rechtliche Aspekte ● Entwicklung von offenen Lizenzen ● CreativeCommons ● Verbreitung ● OER als Marketingstrategie ● Förderung der Verbreitung ● Didaktische Szenarien22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  7. 7. Das Konzept Bildung ● Zentraler Begriff der Erziehungswissenschaft ● Subjektive Aneignung des objektiven Gehalts von Kultur (Langewand, 1994) ● Wandel in der Bildungstheorie: Versuch empirisch anschlussfähig zu reformulieren ● Überwindung der Kluft Bildungsphilosophie und Bildungsforschung22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  8. 8. OER und Bildung ● Verändert sich durch OER das Lernen und die Bildung (aktuelle Interview-Studie)? ● OER eröffnen Zugang zu Materialien aller Art (auch ohne direkten Lernbezug) ● OER haben keinen wesentlichen Einfluss ● OER bringt eine soziale Dimension zum Lernen ● OER löst Lerner vom Lehrsystem los und setzt ihn in den Mittelpunkt ● OER allein verändern das Lernen noch nicht, es braucht Veränderungen der „Practice“22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  9. 9. Thesen für die Diskussion ● Auffällig wenig erziehungswissenschaftliche Fragestellungen ● Welcher Bildungsbegriff verbirgt sich hinter OER und welche bildungstheoretischen Anknüpfungspunkte gibt es? ● Welche Aspekte von OER eignen sich für Weiterentwicklung/Reformulierung von Bildungstheorie? ● Wie könnte eine erziehungswissenschaftliche Einordnung/Abhandlung aussehen?22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann
  10. 10. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!22.02.2011 Forschungswerkstatt Markus Deimann

×