Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Vortrag e comerce-day-2010-zorn

691 views

Published on

Published in: Career, Technology, Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Vortrag e comerce-day-2010-zorn

  1. 1. Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 13.03.2010 Nico Zorn Mitgründer & Partner saphiron GmbH - Management & Technology Consultants
  2. 2. Über die saphiron GmbH saphiron ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung im Bereich Online Business Development. Wir unterstützen Unternehmen bei der Identifikation, Entwicklung und Umsetzung online-basierter Geschäftsmodelle und Strategien. www.saphiron.de 213.03.2010 Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices
  3. 3. Agenda 1. E-Mail und Social Media 2. Zentrale Abmeldelinks 3. Die E-Mail wird mobil 4. Dynamische Bilder 5. Videos im E-Mail Marketing 6. Fazit und Diskussion Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 313.03.2010
  4. 4. E-MAIL UND SOCIAL MEDIA 13.03.2010 4Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices
  5. 5. Ist das E-Mail Marketing am Ende? „Instant Messaging löst die E-Mail ab“ „RSS-Feeds sind der Newsletter-Killer“ „Social Networks ersetzen die E-Mail“ „Twitter killt die E-Mail“ Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 513.03.2010
  6. 6. E-Mail ist die Basisanwendung im Internet 7% 10% 11% 19% 37% 85% 6% 14% 11% 10% 9% 72% Video-Telefonie Internet-Telefonie Persönliche Nachrichten (Foren/Communitys) Sofortnachrichten/ Messenger Chat E-Mail Beruflich Privat Bevorzugte Kommunikationsformen im Internet Quelle: Bitkom (2009), Angaben in Prozent. Basis: 1.000 deutschsprachige Personen in Privathaushalten ab 14 Jahren 6Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices13.03.2010
  7. 7. E-Mail und Social Media  Social Media Marketing als Ergänzung zum E-Mail Marketing (nicht als Alternative)  Richten Sie Gruppen / Fansites ein, um Ihre Kunden direkt in den Networks anzusprechen  Facebook Fanpage, XING Gruppe, StudiVZ Edelprofile  Social Media Kanäle via Newsletter bewerben – und umgekehrt Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 713.03.2010
  8. 8. Sparkasse: twitter, Newsletter und Co. Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 813.03.2010
  9. 9. Macys sucht Facebook-Fans via Newsletter Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 913.03.2010
  10. 10. Drs. Foster & Smith bewirbt Social Media via E-Mail Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 1013.03.2010
  11. 11. Share to Social  Empfänger können den Newsletter mit wenigen Klicks mit ihren Freunden teilen  Share to Social kann die Reichweite von Newslettern erhöhen („Send to a Friend 2.0“)  How To: Integration der Share to Social: http://bit.ly/share-to-social Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 1113.03.2010
  12. 12. Buckle: Share with your friends Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 1213.03.2010
  13. 13. Share to Social: Theorie und Praxis  Nutzt die Zielgruppe Social Networks?  Nutzt die Zielgruppe Social Networks, die Share to Social unterstützen?  Share to Social funktioniert noch nicht mit wer-kennt- wen.de, Lokalisten und XING  Haben die Inhalte im Newsletter einen viralen Charakter? Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 1313.03.2010
  14. 14. Petco: „Share Your Code Now!“ Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 1413.03.2010
  15. 15. ZENTRALE ABMELDELINKS 13.03.2010 15Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices
  16. 16. Zentrale Abmeldelinks  Newsletter-Abmeldelink im Interface des Webmail- Dienstes  wird aktuell von Google Mail und Windows Live Hotmail unterstützt Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 1613.03.2010
  17. 17. Warum haben Sie auf den „Spam“ oder „Junk“ Button geklickt? 15% 20% 25% 41% 52% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% Der Inhalt der E-Mail war anstößig Ich erhalte insgesamt zu viele Mails Ich erhalte zu viele Mails von diesem Absender Die E-Mail war nicht interessant Ich habe diese Mails nicht abonniert Opt Out oder „Report as Spam“? Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 1713.03.2010 Quelle: MarketingSherpa / Q Interactive, November 2009. Basis: N=3063 Internet-Nutzer, die den "Spam" oder "Junk" Button geklickt haben
  18. 18. Zentrale Abmeldelinks: Vorteile  Zentrale Abmeldelinks können die Anzahl der Spambeschwerden reduzieren  … und somit die Zustellung Ihrer Kampagnen verbessern  Grundsätzliche Empfehlung: Gestalten Sie den Abmeldevorgang so einfach wie möglich! („One- Click-Unsubscribe“) Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 1813.03.2010
  19. 19. DYNAMISCHE BILDER 13.03.2010 19Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices
  20. 20. Dynamische Bilder  Bilder werden nach dem E-Mailversand aktualisiert / angepasst  z.B. je nach Wochentag oder Verfügbarkeit der Ware  „Nur noch 14 Artikel verfügbar“  „Nur noch drei Tage gültig“ Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 2013.03.2010
  21. 21. DIE E-MAIL WIRD MOBIL 13.03.2010 21Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices
  22. 22. Mobile E-Mail-Marketing Die E-Mail wird mobil:  Mobile E-Mail wird einfacher – Vorinstallierte Software, große Geräteauswahl  Datentarife werden bezahlbar – Simyo: Preissenkung um 98 % – Flatrates für mobile Internet- / E-Mail-Nutzung  Unternehmen drängen in den Privatkundenmarkt – z.B. 1&1 Pocket Web 22Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices13.03.2010
  23. 23. Zahlen zur mobilen E-Mail-Nutzung  Im Konsumentenbereich hat sich der Anteil der mobilen E-Mail-Nutzer in den Jahren 2006 bis 2008 von 7 auf 14 Prozent verdoppelt 1  Der Markt für mobile Mail wird in den nächsten vier Jahre ein jährliches Wachstum von 24 Prozent erzielen 2  „Mobile E-Mail-User nehmen Handys mit ins Bett“ 3 25Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 1 MarketingSherpa 2009 2 Frost & Sullivan 2007 3 AOL America 2007 13.03.2010
  24. 24. Mobile E-Mail: Apple iPhone Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 2613.03.2010
  25. 25. Mobile E-Mail: Blackberry Bold Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 2713.03.2010
  26. 26. Mobile E-Mail Marketing: Best Practices  Darstellung auf mobilen Endgeräten testen  Plaintext-Version (Multipart)  Link zur mobilen Version Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 2813.03.2010 View this email on mobile device | View this email as a webpage
  27. 27. Mobile E-Mail Marketing: Best Practices  Above the fold: Das Wichtigste nach oben  meint: Im ersten Satz!  Wie immer gilt: Die Nachricht muss erwünscht und relevant sein!  Empfehlung: Mobile E-Mail Marketing Studie 2010 (artegic AG / saphiron), www.mobile-email-studie.de Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 2913.03.2010
  28. 28. VIDEOS IM E-MAIL MARKETING 13.03.2010 30Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices
  29. 29. Videos im E-Mail Marketing  Videos können die Klickrate von Mailings signifikant erhöhen (z.B. + 150 %!)  Direkte Auslieferung von Videos in Mails ist nicht möglich  … und jetzt? Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 3113.03.2010
  30. 30. Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 3213.03.2010
  31. 31. Empfehlungen: Videos im E-Mail Marketing  Screenshot des Video-Players verwenden  „klickstarken“ Screenshot aus dem Video auswählen  Animierte GIF-Grafik verwenden – Großteil der gängigen Webmailer und E-Mail-Clients zeigt animierte GIF-Dateien an – Ausnahme: Outlook 2007 zeigt lediglich das erste Frame – Nachteil: Fehlender Sound Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 3313.03.2010
  32. 32. Ausblick: Videos im E-Mail Marketing  Google Mail zeigt seit kurzem verlinkte Youtube- Videos unterhalb der E-Mail an  Goodmail Systems wird (zertifizierten) Versendern den Versand von Video-Mails ermöglichen – Aktuell Testprojekt mit AOL in den USA Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 3413.03.2010
  33. 33.  Social Media Plattformen bieten neue Potentiale für das Online-Direktmarketing  Die mobile E-Mail-Nutzung bringt weitere Herausforderungen für die Gestaltung von Mails mit sich  Neue Ansätze und Features (dynamische Bilder, Videos) ermöglichen neue kreative Ansätze im E-Mail Marketing Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 3513.03.2010 Fazit
  34. 34. VIELEN DANK! 13.03.2010 36Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices
  35. 35. Mehr davon? Erfahren Sie, wie Sie Ihr E-Mail Marketing optimieren! Nehmen Sie an unserem Seminar am 10.06.2010 in Bonn teil! www.Email-Marketing-Seminar.de Online-Direktmarketing im Versandhandel: Trends und Best Practices 3713.03.2010
  36. 36. Nico Zorn Partner Bundeskanzlerplatz 2-10 53113 Bonn Tel.: +49 (0)228 -286 98 82 -2 E-Mail: nz@saphiron.de www.saphiron.de

×