Vortrag Frankfurter Entwicklertag: Schön, dass sie da sind

423 views

Published on

Vortrag vom Frankfurter Entwicklertag von Markus Rehrs zum Thema "Schön, dass Sie da sind" - aus dem Alltag eines Software-Architekten.

Published in: Software
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Vortrag Frankfurter Entwicklertag: Schön, dass sie da sind

  1. 1. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 1 Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem!
  2. 2. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 2 SCHÖN, DASS SIE DA SIND. WIR HABEN EIN PROBLEM! WIR MUSSTEN UNS HEUTE MORGEN VON HERRN MUSTERMANN TRENNEN, DAS PROJEKT IST ZWEI JAHRE HINTER DEM ZEITPLAN UND WEIL MICH DAS HIER ALLES ANKOTZT HABE ICH GESTERN GEKÜNDIGT!! GUTEN MORGEN! MEIN NAME IST REHRS, ICH KOMME VON ZÜHLKE… MONTAG MORGEN, 08:42 UHR:
  3. 3. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 3 Viele Kollegen, viele Technologien, viel Chaos Applikationen werden in kleinen, interdisziplinären Teams entwickelt Entwickler leben in ihrer eigenen Welt. Das ist OK – man kennt sie da. BI Jedes Team hat eigene Vorstellungen einer guten Architektur und eines „einheitlichen“ Look and Feels Die Abteilung hat etwa 30 Mitarbeiter, davon gut 20 externe mit teilweise sehr heterogenem Wissensstand
  4. 4. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 4 Wir wollen schneller und besser werden! Zuerst definieren wir eine coole Architektur... ...dann suchen wir uns eine angesagte Technologie aus... ...und dann bauen wir ein FRAMEWORK!
  5. 5. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 5 „Developing reusable code costs three times as much as single use code.“ The Mythical Man Month and Other Esseys on Software Engineering Frederick P. Brooks Jr.
  6. 6. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 6 „Development teams which write reusable code waste their organizations a lot of time and money.“ Reuse Myth – Can You Afford Reusable Code? Allen Kelly
  7. 7. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 7 SOLLTEN WIR KAUFEN STATT SELBER MACHEN? WIE WÄRE ES DENN, WENN IHR EINFACH DAS NUTZT WAS IHR SCHON HABT? BESPRECHUNG MIT DEM ABTEILUNGSLEITER: VIELLEICHT ETWAS AGILER WERDEN? ODER DIE ANFORDERUNGEN BESSER ERFASSEN? VIELLEICHT DOCH LIEBER OUTSOURCEN UM ALL DAS HIER GLEICHZEITIG ZU LÖSEN?
  8. 8. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 8 Halte Dich an Prinzipien! KISS DRY YAGNI MAYA BOTTOM-UP APET GALAP
  9. 9. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 9 Generalize As Late As Possible Inkubator Projekt B Framework Projekt Inkubator.Next
  10. 10. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 10 Halte Dich an Prinzipien! KISS DRY YAGNI MAYA BOTTOM-UP APET GALAP
  11. 11. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 11 Artifacts: Wir recyclen mehr als nur Code! Anwendungen und Dienste Daten und Datenbanken Code und Bibliotheken Code und Bibliotheken
  12. 12. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 12 Process: Nutze die Kraft eines freien Elektrons! Senior Entwickler Team 1 Team 2 Team 3 Team 4
  13. 13. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 13 Process: Nutze die Kraft eines freien Elektrons! Senior Entwickler Team 1 Team 2 Team 3 Team 4 Blueprint Projekt 1 Projekt 2 Projekt 3 Projekt 4
  14. 14. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 14 miniprojekt Spaßprojekt P PROJEKT Y kleinprojekt Kommunikation fördern Entscheidungen unterstützen Wissen weitergeben Entwicklung ermöglichen Erfahrungen sammeln Fehler machen Leistungen fordern Empowering: Gemeinsam sind wir stark!
  15. 15. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 15 Tools: Ein gut gefüllter Werkzeugkasten! Produktivität Leistungsfähige Hardware Identische Arbeitsplätze Prozess Application-Lifecycle-Management Continuous Integration Qualität Coding-Guidelines Statische Quellcode-Analysen
  16. 16. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 16 Das macht sich bezahlt! Unmittelbarer Return on Invest: Projekte starten schneller und mit deutlich weniger Fehlern. Projektkosten sind besser planbar: Entwickler konzentrieren sich auf die Entwicklung von Features statt auf das Beheben von Fehlern. Bessere Einbindung externer Dienstleister: Entwickler starten schneller und können mit wenig Aufwand zwischen den Projekten wechseln. Starte mit einem echten Projekt: Bottom-up anstatt Top-down funktioniert wirklich!
  17. 17. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 17 Verantwortung auf ganz vielen Ebenen ProjekteMenschen Kunde Zühlke
  18. 18. © Zühlke 2017Schön, dass Sie da sind. Wir haben ein Problem! | Markus Rehrs 16. Februar 2017 Folie 18 Markus Rehrs markus.rehrs@zuehlke.com xing.to/mrehrs twitter @spontifixus

×