Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Maass 2018 10-18 vortrag dialogforum

137 views

Published on

Presentation BUND NABU
Second Thematic Workshop, of the WinWind projct, Leipzig Germany

Published in: Environment
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Maass 2018 10-18 vortrag dialogforum

  1. 1. Katharina Maaß und Franziska Janke Dialogforum Erneuerbare Energie und Naturschutz Windenergie im Wald Was ist aus Naturschutzsicht wichtig? Grafik: www.kissundklein.de
  2. 2. • Projekt von BUND und NABU Baden-Württemberg • Projektbeginn 2012 zum Thema der Erneuerbaren Energien, speziell Windenergie • seit 2016 um das Thema Stromverteilnetze erweitert • Gefördert vom Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz12.10.2018
  3. 3. Windenergie und Naturschutz Foto: iStock-92012296_XLarge_iStockphotograph.com/photoposter Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz12.10.2018 1. Windenergie im Wald
  4. 4. Windenergie und Naturschutz Flächenverlust Kollisionsgefahr Vergrämung Foto: iStock-92012296_XLarge_iStockphotograph.com/photoposter Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz12.10.2018 1. Windenergie im Wald
  5. 5. 12.10.2018 Wald und Naturschutz 1. Windenergie im Wald Wald übernimmt verschiedene Aufgaben: • Trinkwasser, Regulierung des Wasserhaushalts • Frische Luft, Regulierung des Klimas • Holz, Energie, Nahrung, Medikamente • Erholung, Ästhetik • Lebensraum, Rückzugsort für Pflanzen und Tiere • Wald als Großhabitat, das dem Biotopverbund dient Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz
  6. 6. 12.10.2018 Windenergie und Wald Unterschiede zu Offenland- standorten: • Andere Arten betroffen • Untersuchungs- und Bewer- tungsmethoden aus Offenland nicht 1:1 übertragbar • Flächenverlust und Barriere- wirkung • Andere Herausforderungen bei Umsetzung Foto:BUND/M.Köppel Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz 1. Windenergie im Wald
  7. 7. 12.10.2018 Baden-Württemberg – Windenergie im Wald Quelle: Windatlas Quelle: https://www.geodus.com/globe-map/tresgrand/planet- observer_PORBW.jpg Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz 1. Windenergie im Wald
  8. 8. wpd nimmt Kontakt zum Dialogforum auf Dialogforum stellt Kontakt mit allen Naturschutz- aktiven vor Ort her  Konfliktanalyse 2014 2015 Genehmigungs- verfahren mit Öffentlichkeits- beteiligung für 16 WEAs Vor Ort Beratung und Veranstaltung mit allen Beteiligten Lösung: Anpassungen der Planungen, zusätzliche Ausgleichs- maßnahmen Gemeinsame Stellungnahme der Umweltverbände 2016 Windpark Lauterstein: Zeitlicher Ablauf 2. Good-practice Beispiel Windpark Lauterstein
  9. 9. Kompromisse wurden möglich gemacht: 1. Reduzierung besonders kritischer Anlagenstandorte 2. Verschiebung in weniger kritische Bereiche 3. Erweiterte Abschaltzeiten 4. Umfassende Kompensation 5. Umfassende Berücksichtigung des Naturschutzes beim Bau Lösungsfindung durch Dialog 2. Good-practice Beispiel Windpark Lauterstein
  10. 10. 12.10.2018 Windpark Nattheim 2. Good-Practice Beispiel Windpark Nattheim Foto: NABU/U. Prietzel Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz
  11. 11. 12.10.2018 Wie also sehen gute Lösungen aus? 3. Lösungen Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz • Alte und naturnahe Wälder schonen • Flächenverlust und Rodungsflächen minimieren • Untersuchungs- und Bewertungshinweise für windenergie- sensible Arten auf Waldstandort anpassen • Bewährte Konfliktlösungen konsequent umsetzen - Abschaltzeiten - Mindestabstände zu Horsten und Höhlenbäumen windenergiesensibler Arten - Kompensationsmaßnahmen
  12. 12. 12.10.2018 Windenergie und Wald Foto: NABU/U. Prietzel Foto: NABU/K. Fritzsch Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz
  13. 13. 12.10.2018 Wie also sehen gute Lösungen aus? 3. Lösungen Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz • Alte und naturnahe Wälder schonen • Flächenverlust und Rodungsflächen minimieren • Untersuchungs- und Bewertungshinweise für windenergie- sensible Arten auf Waldstandort anpassen • Bewährte Konfliktlösungen konsequent umsetzen - Abschaltzeiten - Mindestabstände zu Horsten und Höhlenbäumen windenergiesensibler Arten - Kompensationsmaßnahmen
  14. 14. • Frühzeitige und echte Beteiligung • gute Kommunikation der Projektierer und Behörden mit Umwelt- und Naturschutzverbänden und Öffentlichkeit • Öffentliche Veranstaltungen mit passendem Veranstaltungsformat je nach Situation • Lösungen im Dialog suchen Weitere Erfolgsfaktoren 2. Lösungen 12.10.2018 Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz
  15. 15. Wie Sie uns erreichen: Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Team EE/ Windenergie Katharina Maaß (NABU) 0711 – 966 72 26 Katharina.Maass@NABU-BW.de Franziska Janke (BUND) 0711 – 620 306 27 Franziska.Janke@BUND.net Team Verteilnetze Annette Reiber (BUND) 0711 – 620 306 25 Annette.Reiber@BUND.net Andrea Molkenthin-Keßler (NABU) 0711 – 966 72 42 Andrea.Molkenthin-Kessler@NABU-BW.de Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz12.10.2018

×