Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Wiener Linien Coporate Blog (blog.wienerlinien.at)

603 views

Published on

Warum betreiben die Wiener Linien einen Coporate Blog, wie viele Beiträge werden geschrieben, wie werden diese organisiert und was bringt ein Corporate Blog für das Unternehmen?

Published in: Social Media
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Wiener Linien Coporate Blog (blog.wienerlinien.at)

  1. 1. Corporate Blog
  2. 2. Strategie • Seit wann & warum Operative Umsetzung • Betreuung/Inhalte Technische Eckdaten • Software/Design
  3. 3. Seit wann & warum Sommer 2012: U1 Modernisierung • Hoher Informationsbedarf für einige (!) Fahrgäste + Möglichkeit Baustelleninhalte multimedial darzustellen =
  4. 4. Seit wann & warum Strategische Ausrichtung: • Information für Betroffene ohne Nichtbetroffene mit Info zu überladen • Die Bauarbeiten erlebbar machen mit: • Eigener # (#U1Mod) • Regelmäßigen Updates, Interviews & Baustellenführungen, Facts rund um die Bauarbeiten • Youtube Playlist U1 Modernisierung Einbindung in allen anderen Kanälen! Weitere Details zum Themenblog: http://de.slideshare.net/WienerLinien/modernization-of-underground-line-1-social-media-activities
  5. 5. Seit wann & warum Themenblog von Community sehr gut angenommen – daher Umwandlung in Corporate Blog, weil…
  6. 6. • eigener Kanal • keine technischen Re-striktionen • Contentlieferant für andere Kanäle • Informations- und Unterhaltungskanal eng verzahnt mit der Corporate Website • Möglichkeit Themenfelder aus einer weiteren Perspektive zu betrachten Warum ein Blog?
  7. 7. Warum ein Blog? • Hoheit über eigenen Kanal (technisch und inhaltlich) • Plattform für Darstellung multimedialer Inhalte als ad-on zu Web und Social Media • Hürde mitzulesen gering: Internetzugang reicht, kein eigenes Log-in erforderlich – für Kommentare reicht Angabe der Mail-Adresse
  8. 8. Warum ein Blog? • Gutes Mittel zu Krisenkommunikation, weil eigenes Medium und Inhalte können vorbereitet werden. • Hilfe bei Argumentation in anderen Kanälen • Info für Fahrgäste und Richtigstellung „urban myths“ • Beispiele: • Vergewaltigungsserie in Wienre U-Bahn vor Weihnachten http://blog.wienerlinien.at/mit-sicherheit-sicher/ • Wintereinbruch in Wien & Verkehrschaos: Blogpost 7 Mythen zu Öffis und Schnee: http://blog.wienerlinien.at/7-mythen-zu-schnee-offis/
  9. 9. Wer & Wie oft • Redaktionsplanung Onlineredaktion: • enge Abstimmung mit allen relevanten hausinternen Abteilungen • Inhaltliche Kollaboration mit bestehenden Medien (Offline-Online Vernetzung mit Kundenmagazin; internen Medien) • Pro Woche mindestens ein- bis zwei Blogposts -> • Updates zu laufenden Baustellen • Porträts von KollegInnen • Reportagen/Interviews/Hintergrundstories/Witziges aus der Welt des Verkehrs
  10. 10. Wer & Wie oft_2 • Motivation zur Mitarbeit der KollegInnen über: • bereits veröffentlichte Beiträge • Erfolgsgeschichten erzählen – Menschen in den Vordergrund rücken • positives Feedback in den Kommentaren • direktes Ansprechen von KollegInnen • Verbreitung Blog und Bloginhalte über interne und externe Medien (Mitarbeiterscreens, Intranet & Social Media Kanäle, Verlinkung Website, Pressearbeit) Augen & Ohren immer offen für Themen haben!
  11. 11. • über Inhalte und Verlinkung in allen Kanälen • über SEO: Auswahl Stichworte, Kategorien, G+ als Blogboost • über Aktionen wie exklusive Führungen nur für Blog/Twitter Community (-> #Twili) • über Kampagnen: Gamification über Blog zum Thema Hausordnung (siehe Slideshare Gamification: http://de.slideshare.net/WienerLinien/gamification-house- rules Verbreitung Blog
  12. 12. Erfolg? • Anzahl Kommentare – themenabhängig • Bester „Referrer“ Website (aktuelle Bloposts auf Startseite eingebunden) danach Social Media, Onlinemedien und Suchmaschinen (SEO!) • Seit Start Corporate Blog: • über 494.000 Views • knapp 2.000 Kommentare
  13. 13. Technische Eckdaten/Design • Wordpress • Verwendete Plug-ins: Akismet (Spam), BackWp (Backup), Front-end Editor (Front end Bearbeitung), Google Analytics, Jetpack (Statistik), WP Open Grap h (ermöglicht Anbindung Open Graph Facebook) • Design über Agentur für uns angefertigt • Hosting über eigenen Server
  14. 14. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. socialmedia@wienerlinien.at

×