Successfully reported this slideshow.
Your SlideShare is downloading. ×

Studie: Passwortsicherheit 2021

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Check these out next

1 of 16 Ad

Studie: Passwortsicherheit 2021

Download to read offline

In der Corona-Krise haben die Deutschen mehr digitale Dienste mit Login ausprobiert: Inzwischen ist ein Drittel (33%) bei bis zu 20 Online-Diensten mit Nutzername und Passwort registriert. Gegenüber dem Vorjahr (18%) ist dies fast eine Verdoppelung. Allerdings bleibt die Zahl der „Passwortsünder“ hoch: Die Mehrheit (61%) der Internetnutzerinnen und -nutzer hierzulande verwendet ein und dasselbe Passwort für mehrere (55%) oder sogar alle (6%) Dienste (Vorjahr: 60%).

In der Corona-Krise haben die Deutschen mehr digitale Dienste mit Login ausprobiert: Inzwischen ist ein Drittel (33%) bei bis zu 20 Online-Diensten mit Nutzername und Passwort registriert. Gegenüber dem Vorjahr (18%) ist dies fast eine Verdoppelung. Allerdings bleibt die Zahl der „Passwortsünder“ hoch: Die Mehrheit (61%) der Internetnutzerinnen und -nutzer hierzulande verwendet ein und dasselbe Passwort für mehrere (55%) oder sogar alle (6%) Dienste (Vorjahr: 60%).

Advertisement
Advertisement

More Related Content

Similar to Studie: Passwortsicherheit 2021 (20)

Advertisement

More from WEB.DE (18)

Recently uploaded (20)

Advertisement

Studie: Passwortsicherheit 2021

  1. 1. Studie: Passwort-Sicherheit bei deutschen Internet-Nutzern Tag der Passwort-Sicherheit Veröffentlicht am 02. Juni 2021 zum Tag der Passwort-Sicherheit 1 Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  2. 2. Ergebnisse der Studie 2 Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren Corona-Krise: Mehr digitale Dienste ausprobiert – Zahl der „Passwortsünder“ bleibt hoch • Menge der Logins steigt: Ein Drittel der deutschen Internet-User ist bei bis zu 20 Online-Diensten mit Nutzername und Passwort registriert (Vorjahr: 18%) • 61% der deutschen Internet-Nutzer verwenden dieselben Passwörter für mehrere oder alle Online-Dienste (Vorjahr: 60%) Jeder Fünfte Opfer von Passwort-Diebstahl • 19% geben an, schon einmal Opfer von Passwort-Diebstahl geworden zu sein • Drei Viertel (78%) ändern nach Medienberichten zu Hacks oder Datenlecks potenziell betroffene Passwörter Europäische SSO-Dienste bevorzugt • Ein Drittel (32%) ist bei Single Sign-on (SSO) Anbietern registriert • 39% würden eher einem europäischen SSO Anbieter ihre Daten anvertrauen Passwörter werden sicherer • Zwei Drittel (80%) nutzen Sonderzeichen (Vorjahr: 73%) • Die überwiegende Mehrheit (82%) setzt auf Passwörter mit mehr als acht Zeichen • Mehr als ein Drittel (33%) speichert Passwörter am liebsten im Gedächtnis
  3. 3. 3 36% 18% 11% 12% 5% 24% 33% 22% 16% 5% Weniger als 10 Bis zu 20 Bis zu 30 Mehr als 30 Keine Angabe 2020 2021 Mehr digitale Dienste: Bereits jeder Dritte ist bei bis zu 20 Onlineservices registriert „Bitte schätzen Sie, bei wie vielen Anbietern, Sie sich mit ihrer E-Mail-Adresse und einem Passwort einloggen, um die Angebote nutzen zu können?“ Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  4. 4. 33% 35% 55% 55% 5% 6% 7% 5% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 2020 2021 Ich nutze je Online-Dienst ein individuelles Passwort. Ich nutze teilweise dieselben Passwörter für unterschiedliche Online-Dienste. Ich nutze für alle Online-Dienste dasselbe Passwort. Keine Angabe / Weiß nicht Deutsche „Passwortsünder“: 61% der deutschen Internetnutzerinnen und -nutzer verwenden dieselben Passwörter für mehrere oder alle Online-Dienste „Nutzen Sie zur Anmeldung bei unterschiedlichen Online-Diensten häufig das gleiche Passwort oder variieren Sie Ihre Passwortauswahl?“ 4 Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  5. 5. 5 Geschärftes Risikobewusstsein durch Medienberichte über Datenlecks 53% 25% 36% 11% Ja, ich ändere mein Passwort beim betroffenen Online-Dienst. Ja, ich ändere auch bei anderen Online-Diensten meine Passwörter, da die theoretisch auch betroffen sein könnten. Nein, ich unternehme nichts. Keine Angabe / Weiß nicht. „Ziehen Sie Konsequenzen aus Medienberichten zu Hacks und Datendiebstählen?“ Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren 19% 72% 8% Ja Nein Keine Angabe / Weiß nicht „Waren Sie schon einmal Opfer eines Passwort-Diebstahls?“ 21% 77% 3% Ja Nein Keine Angabe / Weiß nicht „Haben Sie schon einmal auf Seiten wie ‚haveibeenpwned.com‘ überprüft, ob Sie gehackt wurden?“
  6. 6. 6 Sicherheitsbewusstsein: Jeder Zweite ist vorsichtiger geworden 4% 2% 3% 42% 25% 25% Keine Angabe / weiß nicht Ich ändere meine Passwörter weniger häufig. Ich bin heute nachlässiger beim Erstellen und Benutzen meiner Passwörter. Mein Umgang mit Passwörtern hat sich nicht verändert. Ich bin heute etwas vorsichtiger beim Erstellen und Benutzen meiner Passwörter. Ich bin heute deutlich vorsichtiger beim Erstellen und Benutzen meiner Passwörter. „Bitte schätzen Sie Ihren aktuellen persönlichen Umgang mit Passwörtern im Vergleich zu 2019 ein.“ Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  7. 7. 7 8% 6% 4% 7% 14% 17% 47% 50% 71% 88% Keine Angabe / Weiß nicht Ich achte bei keinem der genannten Dienste besonders auf ein sicheres Passwort, alle Passwörter sind gleich sicher. Onlinegaming-Plattformen Reiseportale Onlinespeicher bzw. Cloud-Dienste Social Media Konten Online-Shopping Portale Persönliche E-Mail-Adresse Online-Bezahlsysteme Online-Banking Hohes Sicherheitsbedürfnis bei Banking, Payment und E-Mail „Bei welchen Diensten achten Sie besonders auf Passwortsicherheit? (Bitte wählen Sie die drei zutreffendsten aus)“ Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  8. 8. 8 Neue Strategie: 32% nutzen Single Sign-on (SSO) Dienste, 39% bevorzugen europäische Anbieter 32% 59% 8% Ja Nein Keine Angabe / Weiß nicht „Nutzen Sie bereits einen Single Sign-on Dienst (Facebook-Login, Login mit Apple, Google, LinkedIn, netID etc.)?“ 39% 6% 2% 36% 18% .Ja. Einem Single Sign-on Anbieter aus Europa würde ich meine Daten eher anvertrauen als einem Anbieter aus den USA oder China. Ja. Einem US-amerikanischen Single Sign-on Anbieter würde ich meine Daten eher anvertrauen als einem Anbieter aus Europa. Ja, einem chinesischen Single Sign-on Anbieter würde ich meine Daten eher anvertrauen als einem Anbieter aus Europa oder den USA. Nein. Mir ist die Unterscheidung nicht wichtig Keine Angabe / Weiß nicht. „Spielt die Herkunft eines Single Sign-on Anbieter für Sie eine Rolle?“ Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  9. 9. 9 19% 15% 9% 25% 14% 17% Keine Angabe / Weiß nicht Nein. Ich halte das System für nicht sicher. Nein, ich lehne ein solches System aus Datenschutzgründen ab. Nein. Ich möchte nicht, dass alle meine Accounts in einem Online-Dienst zusammenlaufen. Ja. Mit einem Single Sign-on Dienst kann ich wichtige Datenschutzeinstellungen zentral verwalten. Ja. Damit brauche ich mir für die verknüpften Dienste nur noch ein Passwort zu merken. Zukunfts-Vorteil SSO: Zentrale Passwort- und Datenschutzverwaltung „Würden Sie in Zukunft einen Single Sign-on (SSO) Dienst nutzen?“ Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren 31% wollen künftig SSO-Dienste nutzen
  10. 10. 10 18% 36% 2% 6% 39% Keine Angabe / Weiß nicht Nein. Mir ist die Unterscheidung nicht wichtig. Ja, einem chinesischen Single Sign-on Anbieter würde ich meine Daten eher anvertrauen als einem Anbieter aus Europa oder den USA. Ja. Einem US-amerikanischen Single Sign-on Anbieter würde ich meine Daten eher anvertrauen als einem Anbieter aus Europa oder China. Ja. Einem Single Sign-on Anbieter aus Europa würde ich meine Daten eher anvertrauen als einem Anbieter aus den USA oder China 39 Prozent würden sich für europäische SSO Anbieter entscheiden „Spielt die Herkunft des Single Sign-on Anbieters für Sie eine Rolle?“ Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  11. 11. 11 19% 8% 9% 9% 15% 11% 29% 16% 8% 9% 7% 10% 18% 31% Keine Angabe / Weiß nicht Nein. Aus anderen Gründen. Nein. Die Verwendung einer 2FA ist mir im Alltag zu unbequem. Nein. Die technische Einrichtung einer 2FA ist mir zu kompliziert. Nein. Die von mir genutzten Online-Dienste bieten keine 2FA an. Ich habe zusätzlich zum Onlinebanking bei mindestens zwei oder mehr weiteren der von mir genutzten Online-Dienste eine 2FA im Einsatz. Ja. Ich habe zusätzlich zum Onlinebanking bei mindestens einem weiteren der von mir genutzten Online-Dienste eine 2FA im Einsatz. 2021 2020 „Sichern Sie zusätzlich zum Onlinebanking weitere Logins mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ab?“ 2FA-Nutzung steigt: 49% schützen auch weitere Accounts mit zweitem Faktor Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren 49% setzen 2FA ein
  12. 12. „Beinhalten Ihre Passwörter folgende Komponenten?“ Passwörter werden sicherer: 80% verwenden Sonderzeichen 12 73% 85% 80% 82% 10% 9% 80% 90% 86% 86% 12% 6% Sonderzeichen Groß- und Kleinschreibung Buchstaben Ziffern Leerzeichen Keine Angabe 2020 2021 Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  13. 13. 13 17% 32% 22% 15% 9% 1% 1% 2% Bis zu 8 Zeichen Bis zu 10 Zeichen Bis zu 12 Zeichen Bis zu 15 Zeichen Bis zu 20 Zeichen Bis zu 30 Zeichen Bis zu 40 Zeichen Mehr als 40 Zeichen Länge gibt Sicherheit: Die Mehrheit (82%) nutzt Passwörter mit mehr als 8 Zeichen „Wie lang sind Ihre am häufigsten verwendeten Passwörter?“ Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  14. 14. 14 „Wie erstellen/generieren Sie Ihr Passwort?“ Weniger leicht zu erratende, persönliche Informationen, kaum noch einfache Zahlen- oder Buchstabenfolgen in Passwörtern 9% 22% 5% 7% 11% 13% 23% 31% 10% 23% 3% 1% 11% 7% 17% 26% Keine Angabe / Weiß nicht Sonstiges Ich verwende einfache Buchstabenfolgen wie „qwertz“ oder „wasd“ Ich verwende einfache Zahlenfolgen wie „1357“ oder „9876“ Ich erstelle Passwörter mit einer Software; z.B. Passwortmanager oder Passwortgenerator Ich verwende die Satzmethode, bei der sich ein Passwort aus den Anfangsbuchstaben der Wörter in einem Satz zusammensetzt Ich nutze persönliche Informationen wie Geburtsdatum, (Spitz-)Namen, Haustiernamen oder Telefonnummern Ich verwende Fantasiewörter 2021 2020 Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  15. 15. Passwort im Kopf: Die meisten der Befragten (33%) merken sich ihre Login-Daten 33% 12% 8% 27% 2% 4% 8% 5% Ich merke sie mir. Ich benutze einen Passwort-Manager. Ich speichere sie im Browser nach der Anmeldung an einem Dienst. Auf einem Zettel. In einem Dokument in einem Cloud- Speicher. In einem Dokument auf dem Computer. Sonstiges Keine Angabe / Weiß nicht 15 „Wie verwalten Sie die notwendige Menge an Passwörtern?“ Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren
  16. 16. Befragungszeitraum Mai 2021 Basis Deutsche Internet-Nutzer, ab 18 Jahre Stichprobe: n = 1000 Methode: Quotierte Panel-Befragung Durchführung: Bilendi GmbH Auftraggeber der Studie: WEB.DE Rahmendaten 16 Quelle: Repräsentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE; durchgeführt vom Marktforschungsunternehmen Bilendi GmbH; Mai 2021; n = 1000 deutsche Internet- Nutzer ab 18 Jahren

×