Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Analog oder digital? So planen die Deutschen private Termine

282 views

Published on

Smartphone, Wandkalender oder Zettelwirtschaft: Bei der Planung privater Termine setzen die Deutschen auf analoge und digitale Vielfalt. Papierkalender kommen dabei ebenso zum Einsatz wie Terminplanungs-Apps. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov Deutschland GmbH im Auftrag von WEB.DE und GMX.

Published in: Internet
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Analog oder digital? So planen die Deutschen private Termine

  1. 1. ANALOG ODER DIGITAL? SO PLANEN DIE DEUTSCHEN PRIVATE TERMINE Repr�sentative Umfrage im Auftrag von WEB.DE und GMX Durchgef�hrt von YouGov Deutschland GmbH, Dezember 2018
  2. 2. Wie organisieren Sie Ihre privaten Termine? Bitte w�hlen Sie alle Antwortoptionen aus, die auf Sie zutreffen. Knapp die H�lfte plant auf Papier; 33 Prozent mit dem Smartphone, neun Prozent mit dem PC 4% 9% 11% 12% 25% 33% 46% Wei� nicht / keine Angabe Ich nutze einen digitalen Kalender als Software auf dem PC. Ich nutze einen digitalen Kalender, der meine Termine online auf meinen Endger�ten wie PC, Tablet und Smartphone synchronisiert. Ich nutze f�r meinen privaten Alltag keinen Terminkalender. Ich notiere Termine ohne Kalender handschriftlich auf Papier (Notizbl�tter / Klebezettel). Ich nutze den digitalen Kalender meines Smartphones. Ich nutze einen analogen Kalender auf Papier (Wandkalender / Terminplaner / Taschenkalender). Basis: Alle Befragten (2078)
  3. 3. Sie haben angegeben, f�r Ihre privaten Termine einen digitalen Kalender zu verwenden. Verwenden Sie einen digitalen Kalender f�r private Termine gemeinsam mit anderen Personen? Bitte w�hlen Sie alle Antwortoptionen aus, die auf Sie zutreffen. 3% 3% 3% 6% 8% 9% 13% 16% 17% 26% 29% Nein, ich habe daf�r noch nicht die passende L�sung gefunden. Wei� nicht / keine Angabe Nein, das ist mir zu kompliziert. Ja, ich organisiere Termine im Verein mit einem digitalen Kalender. Ja, ich organisiere Termine in einem anderen Personenkreis (Hobby / Ehrenamt / Freizeit o.�.) mit einem digitalen Kalender. Ja, ich organisiere Termine im Freundeskreis mit einem digitalen Kalender. Nein, ich verwende aus einem anderen Grund digitale Kalender nicht gemeinsam mit anderen. Ja, ich organisiere Termine in der Familie mit einem digitalen Kalender. Ja, ich organisiere Termine in meiner Partnerschaft mit einem digitalen Kalender. Nein, ich speichere meine Termine nur lokal auf dem Endger�t. Nein, ich m�chte anderen keinen Zugriff auf meine Termine geben. Ein Drittel beh�lt digitale Termine lieber f�r sich, jeder Sechste teilt mit dem Partner Basis: Befragte, die einen digitalen Kalender nutzen (851)
  4. 4. Menschen organisieren ihre privaten Termine aus unterschiedlichen Gr�nden entweder digital oder analog. Welche der folgenden Aussagen treffen in diesem Zusammenhang auf Sie zu? Bitte w�hlen Sie alles Zutreffende aus. Analoge Kalender sind einfach zu nutzen, digitale Kalender sind immer verf�gbar 2% 4% 6% 6% 7% 9% 9% 9% 13% 24% 29% 48% Wei� nicht / keine Angabe Keine der genannten Aussagen trifft auf mich zu. Ich nutze einen digitalen Kalender, weil ich einzelne Termine leicht mit anderen teilen kann. Ich nutze digitale und analoge Kalender parallel, weil beides Vorteile f�r mich hat. Ich nutze einen digitalen Kalender, weil ich andere Apps wie Karten oder Kontakte mit Terminen verkn�pfen kann. Ich nutze einen analogen Kalender, weil ich aus Datenschutzgr�nden bestimmte Termine nicht online speichern m�chte. Ich nutze einen analogen Kalender, weil ich digitale Terminplanung f�r zu kompliziert halte. Ich nutze einen digitalen Kalender, weil ich meine Termine �ber mehrere Ger�te (Laptop, Smartphone, PC, Tablet) synchron halten kann. Ich nutze einen digitalen Kalender, weil er zus�tzliche Funktionen wie zum Beispiel Serientermine bietet. Ich nutze einen digitalen Kalender, weil ich mich automatisch an Termine erinnern lassen kann. Ich nutze einen digitalen Kalender, weil ich mein Smartphone st�ndig bei mir habe und Termine dort eintragen kann. Ich nutze einen analogen Kalender, weil ich Termine auf Papier einfacher und schneller eintragen kann. Basis: Befragte, die einen digitalen oder analogen Kalender nutzen (1510)
  5. 5. Besonders �rgerlich bei der eigenen Terminplanung ist es, einen Termin zu verpassen. Aus welchen Gr�nden haben Sie schon einmal einen privaten Termin verpasst? Bitte w�hlen Sie alles Zutreffende aus. Jeder vierte Kalendernutzer hat schon einmal einen auf Papier notierten Termin verpasst 1% 2% 5% 6% 6% 7% 8% 19% 24% 34% Ich habe mein Smartphone / mobiles Endger�t mit dem digitalen Kalender verloren. Ich habe meinen analogen Kalender / Terminplaner verloren. Ich habe einen Termin nicht in meinen digitalen Kalender eingetragen, weil es zu umst�ndlich war. Ich habe versehentlich mehrere Termine auf den gleichen Zeitpunkt gelegt, da ich sie in unterschiedlichen Kalendern notiert hatte. Ich habe einen digitalen Termin versehentlich gel�scht. Wei� nicht / keine Angabe Ich habe meinen digitalen Kalender falsch bedient und die Erinnerungsfunktion nicht aktiviert. Aus einem anderen Grund. Ich habe zu sp�t in meinen analogen Kalender / Terminplaner geschaut. Ich habe noch nie einen privaten Termin verpasst. Basis: Befragte, die einen digitalen oder analogen Kalender nutzen (1510)
  6. 6. Zur Methode: Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 2078 Personen zwischen dem 03.12.2018 und 05.12.2018 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repr�sentativ f�r die deutsche Bev�lkerung ab 18 Jahren. Studienmethode

×