Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen

3,754 views

Published on

Die Präsentiation

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
3,754
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
159
Actions
Shares
0
Downloads
39
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen

  1. 1. VortragVortrag Tipps für die Zusammenarbeit mit PR-Agenturen 24. November 2010 Tipps für die Zusammenarbeit mit PR-Agenturen 24. November 2010 [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 1/20]
  2. 2. Leonie Walter GesellschafterinGesellschafterin und PR-Beraterin: Walter Visuelle PR GmbH, Wiesbaden Schwerpunkt: IT BrancheSchwerpunkt: IT-Branche Buchautorin: „Das 1x1 der Pressearbeit“ (03/2010) PR-Know-how: mehr als 15 Jahre [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 2/20]
  3. 3. [Gründe für das Outsourcing][Gründe für das Outsourcing] Warum Unternehmen PR-Agenturen beauftragen… • Zeitmangel • Keine Inhouse-Kompetenz für Texte • Kontakte und Synergien der Agentur nutzeny g g • Kein eigenes Social-Media-Know-how • Blick über den Tellerrand Kommunikationsbedarf ist zu groß für die eigenen• Kommunikationsbedarf ist zu groß für die eigenen personellen Ressourcen • Wahrnehmung muss gesteigert werden / [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 3/20] • Wahrnehmung muss gesteigert werden / andere konkrete Ziele
  4. 4. [Auswahl-Kriterien][Auswahl Kriterien] Diese Kriterien haben Einfluss auf die Entscheidung • Branchen-Know-how der Agentur • Kompetenzen (z.B. Text, Kontakt, Event, Social-Media, Web allgemein, bestehendes Netzwerk…) • Themenverständnis • Team – Stimmt die Chemie? • Preis/Vertragsgestaltungg g g • Größe der Agentur [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 4/20] • Nähe
  5. 5. Presse- Mitteilungen Markt- Proaktivität Eigeninitiative Mitteilungen Texte adaptieren Beobachtung reicht ein Texter?Social-Media- Know-how Querdenken Texte redigierenBlick über den Tellerrand Know how Konzeption Wünsche Kreativer Input Tellerrand Fachartikel, Interviews, Statement Organisation Erstellen von Broschüren Video Organisation von Events (PKs,…) Verteiler/ Versand Video- Produktion Viele Dinge parallel leisten Monitoring, Erfolgskontrolle Clippings Messe- Betreuung Telefonisches Nachhaken [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 5/20]
  6. 6. [Aufgabenstellung][Aufgabenstellung] Was benötigen Sie? • Konzeption • Eigeninitiative, • Texten • Material adaptieren g , Proaktivität • Querdenken • Blick über den • Redigieren • Broschüren texten • Verteiler Versand K t kt Tellerrand • Markt-Beobachtung • Social-Media- • Kontakt zu Redaktionen • Organisation von Know-how & Unterstützung • Umsetzung der hl von Pressekonferenzen • Monitoring, Erfolgskontrolle vorgeschlagenen Maßnahmen (siehe auch bei Werkbank) Erfolgskontrolle, Clippings • Online-PR • Viele Dinge parallel erledigen [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 6/20] Viele Dinge parallel erledigen
  7. 7. [PR-Agenturen auswählen][PR Agenturen auswählen] So gehen Sie Schritt für Schritt vor: 1. Fragen Sie nach Empfehlungen! id d2. Wer steckt dahinter? 3. Auf Plattformen recherchieren www.pr-guide.de www.prreport.de www.horizont.net www pr portal dewww.pr-portal.de www.benchpark.de 4. Webseite checken 5. Vorstellungsrunde mit 3 bis 5 Agenturen 6. Pitch – nur bei großen Budgets und Aufgabenstellungen empfehlenswert [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 7/20]
  8. 8. [PR-Agenturen auswählen][PR Agenturen auswählen] Bewertungskriterien nach dem Kennenlernen: 1. Erfahrung der Agentur 2. Ist PR der Schwerpunkt der Agenturtätigkeit? 3. Gefallen Ihnen die Arbeitsbeispiele? 4. Wie interessiert ist die Agentur an Ihrem Unternehmen? 5. Wie vorbereitet ist die Agentur um Kennenlern-Gespräch? 6. Hat die Agentur schon erste Ideen entwickelt? 7. Haben Sie Vertrauen? 8. Mit welcher Referenz (Kunde + Journalist) können Sie Kontakt aufnehmen? 9. Welche USPs hat die Agentur? [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 8/20] 10. Ehrlichkeit – Wird das „Blaue vom Himmel“ versprochen?
  9. 9. [Vertragsverhandlungen][Vertragsverhandlungen] Machen Sie kein Geheimnis… … um Ihr Budget! Nennen Sie der Agentur ein Jahresbudget für PR-Maßnahmen (und ggf Anzeigen)(und ggf. Anzeigen). Ihr Vorteil: Realistische Vorschläge für die Zusammenarbeit und die Kosten!Kosten! (Anhaltspunkte liefern die Preisliste der Agentur oder auch die jährliche Honorar-Umfrage der DPRG) [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 9/20]
  10. 10. [Vertragsverhandlungen][Vertragsverhandlungen] Varianten der Honorierung: 1. Honorar auf Stundenbasis für Text und Beratung, ggf. weitere Staffelungen 2. Pauschalen für bestimmte Leistungen oder Leistungspakete zum Beispiel Monatspauschalen oder auch „Flatrate“ 3 Retainer“3. „Retainer … für wiederkehrende Tätigkeiten und bereitgestellte Services z.B.: - Laufende Beratung, - Reporting, - Schwerpunktthemen-Management,p g - Medien-Dialog + Verteilerpflege, - Presse-Server [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 10/20]
  11. 11. [Vertragsverhandlungen][Vertragsverhandlungen] Varianten der Honorierung: 4. Vergütung nach Erfolg = Risikozuschlag 5. Achtung vor Scharlatanen: Honorierung nach Medienlisten (A - C) etc.! 6 Wichtig: Rechte zusichern lassen!6. Wichtig: Rechte zusichern lassen! 7. Vertragslaufzeiten: z.B. jederzeit kündbar bis Jahresverträge, die sich automatischj g , verlängern. 8. Vertrag für einzelne Kampagneg p g [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 11/20]
  12. 12. [Zusammenarbeit][Zusammenarbeit] Briefing der Agentur: Beispiel Kick-off-Workshop beip Walter Visuelle PR - Fragebogen im Vorfeld - umfangreiches Briefing - SWOT-Analyse - Meilensteine f- Themenfelder + einzelne Aktionen - Dokumentation der Ergebnisse Und: Definition von messbaren Zielen! [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 12/20]
  13. 13. [Zusammenarbeit][Zusammenarbeit] Briefing der Agentur: 1. Briefing zu Unternehmen, Dienstleistungen und Produkten 2. Erwartungshaltung an die Pressearbeit 3. Auch Probleme und Schwächen kommunizieren 4. Messbare Ziele definieren [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 13/20]
  14. 14. [Dokumentation][Dokumentation] Typische Serviceleistungen durch eine PR-Agentur: • Strategie, Konzept (langfristig, für mindestens 1 Jahr) • Maßnahmenplan (aktuelle Aktionen, kontinuierliches Update)p ( , p ) • Pressespiegel (Print und Online) im gewünschten Rhythmus • Ggf. Auswertungen nach positiven und negativen Veröffentlichungen • Weitere Analysen, Statistiken, Anzeigenäquivalenz • Regelmäßige Monitoring-Gespräche, dabei Abgleich der vereinbarten Ziele • Status-Berichte zu Redaktionskontakten, Feedback aus Telefonaten oder Treffen, Zusammenfassungen von Presse- [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 14/20] Terminen,…
  15. 15. [Social-Media-Know-how][Social Media Know how] Extra-Tipp: Berücksichtigen Sie Social Media! Ihre Agentur sollte Online- und Social-Media-Kompetenz haben Bitte genau hinschauen: • Hat die Webseite Social-Media-Elemente? • Wird regelmäßig getwittert? • Wie viele Follower hat die Agentur? • Gibt es ein Facebook-Profil (und wieviele „Freunde“)? • Steht die Agentur auf den Plattformen im Dialog? • Gibt es einen YouTube-Kanal? Z i h d I t i di A t i K t [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 15/20] Zeichen des Invests in die Agentur-eigene Kompetenz
  16. 16. [Social-Media-Know-how][Social Media Know how] „Social Media ist die größte Herausforderung“ [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 16/20] Quelle: Trendmonitor 2010, News Aktuell
  17. 17. [Social-Media-Know-how][Social Media Know how] „Social Media ist die größte Herausforderung“ Trendmonitor News Aktuell: • 1/3 der Unternehmen sind noch nicht auf Social-Media-• 1/3 der Unternehmen sind noch nicht auf Social-Media- Plattformen vertreten • 1/4 der PR-Agenturen ist noch nicht auf Social-Media-1/4 der PR Agenturen ist noch nicht auf Social Media Plattformen vertreten • Verbände und Verwaltungen sind stark unterrepräsentiertg p [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 17/20]
  18. 18. [Social-Media-Know-how][Social Media Know how] Journalisten in Social Media Journalisten recherchieren zu… - 89 % in Blogs - 65 % in Social Networks wie Facebook 50 % in Twitter- 50 % in Twitter - 38 % in YouTube Quellen: Medien-Trendmonitor & Cision (Anfang 2010)Quellen: Medien-Trendmonitor & Cision (Anfang 2010) [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 18/20]
  19. 19. [Vielen Dank][Vielen Dank] offene Fragen !offene Fragen…! Leonie WalterLeonie Walter L.Walter@pressearbeit.de Tel. 0611 / 23 878-0 [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 19/20] e 06 / 3 8 8 0
  20. 20. [Kontakt][Kontakt] Walter Visuelle PR GmbH Rheinstraße 99 D - 65185 Wiesbaden Telefon: +49 (0) 611 / 23 878-0 E Mail: info@pressearbeit deE-Mail: info@pressearbeit.de Website: www.pressearbeit.de Social-Media-Newsroom: http://newsroom.pressearbeit.de Weblog: www.VisuellePR.de Twitter: www.twitter.com/VisuellePR YouTube: www.youtube.com/user/VisuellePR [Tipps zur Zusammenarbeit mit PR-Agenturen – Seite 20/20] y

×