Kennzahlen im Produktmanagement und Produktlebenszyklus - Ulrike Laubner, Corimbus GmbH

2,230 views

Published on

Die Innovationen sind mit einem grossen Event eingeführt; die Produkterweiterung mit einer zündenden Marketingkampagne neuen und bestehenden Kunden schmackhaft gemacht.
Woher wissen Produktmanager, ob die Produkte jetzt ihre Ziele erreichen?
In jeder Phase des Produktlebenszyklus gibt es geeignete Kennzahlen, um den Erfolg zu messen. Anhand dieser Zahlen lassen sich gezielte Massnahmen ableiten.

Published in: Business
0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
2,230
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
20
Actions
Shares
0
Downloads
22
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Kennzahlen im Produktmanagement und Produktlebenszyklus - Ulrike Laubner, Corimbus GmbH

  1. 1. Kennzahlen im Produktmanagement – KPI’s im Produktlebenszyklus Ulrike Laubner Inhaberin Corimbus GmbH Beratung, Ausbildung, Interims-Management für Produktmanagement ProductCamp Schweiz Basel 23.6.2015
  2. 2. 7 smarte KPI Regeln Neukundenanteil Angebotserfolgsquote Auftragseingang Kauffrequenz Besuchseffizienz Kundenzufriedenheit Kundenwanderung Auftragsbearbeitungszeit EBIT DB I DB II Umsatz Absatz Reklamationsquote Präsentationsquote Kunden-Präsentationserfolg ROI Termintreue Time-to-market Marktanteil Produktanteil/Gesamtumsatz Neuproduktanteil Kundenumsatz Klick-Rate Marktwachstum Absprungrate Conversion-rate Führe Deine Produkte mit Kennzahlen zum Erfolg
  3. 3. 1 - Kenne und verstehe die unternehmensrelevanten KPI’s Führe Deine Produkte mit Kennzahlen zum Erfolg
  4. 4. 2 - Definiere Performance Indikatoren passend zur Strategie 1) Stelle die richtigen Fragen zur Produktstrategie, z.B. • Was ist das übergeordnete Ziel für mein Produkt in den nächsten 6, 12, 24 Monaten? • Soll zuerst die Anzahl der Käufer oder der Umsatz vom ersten Tag an wachsen? • Wieviel Marge soll das Produkt erwirtschaften? • Ab wann werden frühstens Umsätze bei Neukunden generiert? 2) Identifiziere Abhängigkeiten Welche Kennzahlen wirken sich positiv auf das KPI aus, welche negativ? z.B. führt die neue Preiskampagne zu neuen Käufern, aber auch zur Umsatzsteigerung? 3) Fokussiere Soviel wie nötig, nicht mehr als nötig Führe Deine Produkte mit Kennzahlen zum Erfolg
  5. 5. 3 - Definiere die Ziele pro KPI SMARTE KPIs sind: Sustainable & Specific: nachhaltig für Business und genau definiert Measureable: messbar Achievable, Accepted & Actionable: erreichbar, akzeptiert und verfolgbar Reasonable, Realistic: nachvollziehbar und realistisch Time based: terminiert Führe Deine Produkte mit Kennzahlen zum Erfolg
  6. 6. 4 - Messe KPI’s mit definierten Vergleichszeiträumen Wir gewinnen 150 neue Kunden. Der Umsatz steigt um 50%. Bis wann??? Im Vergleich zu ??? Wann??? Welche Kunden??? In welchem Markt??? Bis wann??? Führe Deine Produkte mit Kennzahlen zum Erfolg
  7. 7. 5 - Lege Verantwortungen für KPI’s fest Du bist nicht allein: Marketing Verkauf Entwicklung Support Qualitätsmanagement Finanz-Controlling Führe Deine Produkte mit Kennzahlen zum Erfolg
  8. 8. 6 - Erstelle Massnahmenpläne Führe Deine Produkte mit Kennzahlen zum Erfolg Grün= oberhalb oder im Zielbereich Gelb= <10% Abweichung vom Zielbereich Rot =<10% Abweichung vom Zielbereich
  9. 9. 7 - Kommuniziere die KPI’s Review im Team • Analysiere Erfolge und Herausforderungen • Kommuniziere neue Massnahmen Tue Gutes und Rede darüber! • Was war das Ziel? • Wie wurde es erreicht? • Warum wurde es nicht erreicht?  Kompetenter Ansprechpartner für Führung und Top Management Führe Deine Produkte mit Kennzahlen zum Erfolg
  10. 10. Kennzahlen im Lebenszyklus Einführung Wachstum Reife Sättigung Degeneration Innovatoren 3% Frühe Adoptoren 13% Frühe Mehrheit 34% Späte Mehrheit 34% Nachzügler 16% Kleine Stückzahlen Hohe Werbekosten Geringe Bekanntheit Anlaufverluste Steigende Bekanntheit Konkurrenz folgt Erste Gewinne Kampf Marktanteile Langsameres Wachstum Preissenkung Gewinnrückgang Härtere Kampf um Marktanteile Maximaler Umsatz reduzierter Deckungsbeitrag Geringer Abverkauf Starker Umsatzrückgang Zeit Umsatz
  11. 11. Ulrike Laubner • Inhaberin Corimbus GmbH – www.corimbus.ch • Beratung, Ausbildung, Interimsmanagement Produktmanagement • Organisatorin ProductCamp Schweiz, MeetUps • Autorin „Fitness-Training für Produktmanager“ Kontakt: Ulrike.laubner@corimbus.ch +41 (52) 503 91 99 Ulrike Laubner Corimbus GmbH 11

×