Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

New Work - Transformation einer Agentur

1,124 views

Published on

Die Präsentation wurde im Rahmen des Content Strategy Camps (#cosca17) gehalten. Sie diente dazu, mit den Teilnehmern des Camps über New Work zu diskutieren. Wie kann es gelingen eine klassische Agentur zu einer New Work-Agentur oder -Unternehmung zu machen. Florian Bauhuber präsentierte die Geschichte von Tourismuszukunft.

Published in: Leadership & Management
  • Be the first to comment

New Work - Transformation einer Agentur

  1. 1. NEW WORK – EIN ERFAHRUNGSBERICHT EINER TRANSFORMIERTEN AGENTUR… Dieburg
  2. 2. WIR WAREN MAL DAS?
  3. 3. WIR HATTEN EIN KICKER UND DACHTEN WIR SIND EINE COOLE FIRMA, IN DER JEDER SEIN WILL.
  4. 4. FALSCH GEDACHT…
  5. 5. TRANSFORMATION NOTWENDIG…
  6. 6. IDEALTYPISCHE ORGANISATIONSKULTUR
  7. 7. HEUTE WÜRDE MAN NEW WORK DAZU SAGEN…
  8. 8. HINTERGRUND – WAS IST NEW WORK?
  9. 9. BESTEHENDE GLAUBENSSÄTZE UMKEHREN • Zusammenarbeit funktioniert besser in Netzwerken statt in Silos • Informationen dürfen nicht mehr aus machtpolitischem Interesse einbehalten, sondern müssen geteilt werden • Führungskräfte sind Ermöglicher und keine Herrscher • Vielfalt schlägt Spezialisierung • Die Potentialentfaltung der Mitarbeiter ist wertvoller als normierte Prozesse • Scheitern ist unvermeidbar und Vertrauen erfolgskritisch • Vor allem aber: Der Kundennutzen definiert die Strategie http://cmueller.de/was-ist-new-work_560__a.html
  10. 10. WER WIR SIND?
  11. 11. 12 WIR SIND EIN ENSEMBLE VON ENTHUSIASTEN. GEMEINSAM MIT IHNEN GESTALTEN WIR DEN WANDEL IM DIGITALEN ZEITALTER.
  12. 12. 13 IM GESAMTEN DACH-RAUM • 12 Thought Leader • 12 Standorte • Individuelle Schwerpunkte und Kompetenzen
  13. 13. 14 VIRTUALISIERUNG VON MEETINGS
  14. 14. 15 AUCH BEI KLASSISCHEN PERSÖNLICHEN EVENTS
  15. 15. 16 COLIVING STATT EIN BÜRO
  16. 16. 17 INDIVIDUELLER FOKUS
  17. 17. UM THOUGHT LEADER ZU SEIN… MÜSSEN DIE RICHTIGEN WERTE VORHANDEN UND GELEBT SEIN…
  18. 18. WIR ACHTEN NICHT AUF DAS WAS UNSERE KOLLEGEN KÖNNEN, SONDERN WELCHE WERTE SIE IN SICH TRAGEN…
  19. 19. 21 Unser Vorgehen zur Auswahl neuer Teammitglieder Persönliche Gespräche 2 * mit GF 2 * mit Team-Mitgliedern Persönlichkeitstests DISC VERFAHREN ZUR IDENTIFIKATION DISC Persönlicher Besuch Einblick in die Lebenswirklichkeit Arbeit & Privat 1 Hangout mit allen TM
  20. 20. DIGITAL LEADER AUS INTRINSISCHER MOTIVATION Innovationen, Themen und Kompetenzen entstehen eigenständig und ohne expliziten Auftrag
  21. 21. DIGITAL LEADER AUS INTRINSISCHER MOTIVATION Vertrauen ist wichtiger als Kontrolle
  22. 22. HERZLICHEN DANK! FLORIAN BAUHUBER BERATUNG | GESCHÄFTSFÜHRER #vorträge #innovation #change #kooperationen #gleitschirmfliegen f.bauhuber@tourismuszukunft.de +49 160 99189560

×