Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Risiko- und Liquiditätsmanagement für IT Unternehmen

Risiken managen im ICD Umfeld: ein gemeinsames Webinar von tresio.ch und esurance.ch

  • Be the first to comment

Risiko- und Liquiditätsmanagement für IT Unternehmen

  1. 1. Risiko- und Liquiditätsmanagement als Fundament für IT-Unternehmen ein gemeinsames Webinar von esurance und TRESIO Zürich, 8. Oktober 2020
  2. 2. Ablauf 1. Vorstellung der Referierenden 2. Risikomanagement im KMU-Kontext 3. Grösstes Risiko: fehlende Liquidität – Tipps zur Vorbeugung 4. Umgang mit versicherbaren Risiken 5. Q & A www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 2
  3. 3. Referierende Tobias Angehrn Co-Founder tresio.ch Christian Dünner Co-Founder esurance.ch www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 3
  4. 4. Risikomanagement im KMU-Kontext 4
  5. 5. www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 5 Welche Risiken sollte ich im Auge behalten? sehr gering katastrophal Eintrittswahr- scheinlichkeit sehr hoch Schadens- ausmass verkraftbar
  6. 6. Individuelle Risikolandkarte www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 6 1 2 3 Szenario EW (1-6) SA (1-6) 24h Systemunterbruch aufgrund eines fehlerhaften Software-Updates 3 5 USD steigt nach den US-Wahlen um +50%, ¼ unserer Kosten fallen in USD an. 2 3 Unvorhergesehener Liquiditätsengpass, Löhne können nicht bezahlt werden. 4 6 ... ... ... ... katastrophal Eintrittswahr- scheinlichkeit sehr hoch Schadens- ausmass verkraftbar sehr gering
  7. 7. 1. Risiken vermeiden 2. Risiken verringern 3. Risiken absichern 4. Risiken tragen www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 7 Bewältigungsstrategien Tresio esurance katastrophal Eintrittswahr- scheinlichkeit sehr hoch Schadens- ausmass verkraftbar sehr gering 3 2 1
  8. 8. KMU Risiko Nummer 1: Das Geld geht aus 8
  9. 9. Liquidität und Cash Flow als unternehmerische Herausforderung www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 9 60% der Unternehmen sind zum Zeitpunkt ihrer Liquidation profitabel. Liquiditätsprobleme verursachen 9 von 10 Konkurse.
  10. 10. Profitabel und trotzdem pleite: Wie passt das zusammen? www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 10 150’000 100’000 50’000 0 - 50’000 - 100’000
  11. 11. Vorsicht, Liquiditätsfalle! Phasen, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern • Starkes Wachstum • (Projekt-basierte) Grossaufträge • Einstellung neuer Mitarbeitenden • Abhängigkeiten von einzelnen Kunden • Auftragseinbrüche infolge Krise • Lieferung auf Rechnung: Bonitätsrisiko und möglicher- weise lange Zahlungsfristen 11
  12. 12. Liquiditätsrisiko minimieren mittels vorausschauender Planung! Mit TRESIO erledigen Sie Ihre Cash Flow Planung auf Knopfdruck und haben das Liquiditätsrisiko unter Kontrolle! www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 12 ➤ Jetzt kostenlos testen: www.tresio.ch
  13. 13. Umgang mit versicherbaren Risiken 13
  14. 14. Versicherungsfokus: Grossrisiken www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 14 sehr gering katastrophal Eintrittswahr- scheinlichkeit sehr hoch Schadensausmassverkraftbar 1 2 3 Kalkulierbare Risiken Unkalkulierbare Risiken 1: Sachschaden bei Feuer, Wasser, etc. 3: Haftpflichtforderung 2: Schäden an Fahrzeugen Rechtsstreitigkeiten Transportrisiken Etc. Etc.
  15. 15. Unkalkulierbare Risiken www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 15 Beispiele Aufgrund der erhöhten Komplexität verzögert sich ein Projekt um 6 Monate. Sie werden mit Schadenersatzforderungen des Auftraggebers konfrontiert. Ein Lieferant kommt seinen Verpflichtungen nicht nach. Die Vorauszahlung von CHF 200’000 will er ebenso nicht zurückzahlen, da er sich auf den Standpunkt stellt, dass die Leistung erfüllt wurde. Sie benötigen juristischen Support zur Klärung des Sachverhaltes. Absicherungsmöglichkeiten • Haftpflichtversicherung bei Forderung von Dritten • Sach- und Personenschäden • Vermögensschäden • ggf D&O Forderungen an Organe (in Abhängigkeit der Aktionärs- und VR Struktur) • Rechtsschutzversicherung bei juristischen Streitigkeiten
  16. 16. Kalkulierbare Risiken www.esurance.ch I www.tresio.ch I Webinar vom 8.10.2020 16 Beispiele Mein Mitarbeiter fällt aus und ich muss ihm den Lohn während 3 Monaten weiterzahlen Es brennt und mein gesamtes Inventar ist verloren. Gleichzeitig benötige ich während 3 Monaten ein Büro, bis mein Büro wieder renoviert ist. Ein Mitarbeiter baut einen Verkehrsunfall und das Auto erleidet einen Totalschaden Absicherungsmöglichkeiten • Inventar- und Betriebsausfallversicherung • All Risk-Lösungen • Mehrkosten versus Umsatzverluste beim Betriebsausfall • Voll- oder Teilkaskoabsicherung bei Fahrzeugen • Krankentaggeldversicherungen
  17. 17. Unsere Erfahrung zeigt... •Prämienersparnisse von bis zu 30 % sind möglich •In fast 40 % der Fälle verfügten IT Firmen über keine Vermögenshaftpflichtdeckung (nur Ansprüche aus Sach- und Personenschäden sind gedeckt). •Wartezeit bei Krankentaggeldversicherung häufig zu kurz im Vergleich zur Risikotragfähigkeit: hohes Sparpotenzial für Firma & Mitarbeiter •In Verträgen von Aussendienstmitarbeitern sind verbesserte Vertragsbedingungen wie Grobfahrlässigkeitsverzicht, Kündigungsschutz im Schadenfall, jährliches Kündigungsrecht, etc. meistens nicht enthalten
  18. 18. Passen die Versicherungen zur Risikotragfähigkeit? Risiken & Bedürfnisse Versicherungs- Check Empfehlung & Absicherung Mittels eines digitalen Fragebogens teilen Sie uns mit, welche Risiken und Bedürfnisse Sie haben. Strukturierter Abgleich der aktuellen Versicherungen mit den Risiken und Bedürfnissen. Empfehlung der relevanten Absicherungsmöglichkeiten. Evaluation der besten Möglichkeiten.
  19. 19. Q & A
  20. 20. Herzlichen Dank ! Tresio GmbH Baslerstrasse 60, Zürich info@tresio.ch 044 586 72 91 esurance AG Heinrichstrasse 269 support@esurance.ch 044 330 30 30

×