Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
»INKA«-Forum 2016
13./14. April 2016
Einführung des PIM-, MAM- und
Content-Management-Systems bei Festool
daniel baumeiste...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
Faszination Werkzeug
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
3
Hochwertige Elektrowerkzeuge seit 1925
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
4
Festool: ein Familienunternehmen
Gottlieb Stoll
Unternehmensgründer
Barbara A...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
5
Festool verbindet Tradition mit Innovation
1925
Mobilität vor Ort:
Die erste ...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
6
2.500 Mitarbeiter. Ein Ziel:
Professionelle Handwerker erfolgreich und
stolz ...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
7
Unsere Kunden
Schreiner
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
8
Unsere Kunden
Holzbau
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
9
Unsere Kunden
Maler
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
10
Unsere Kunden
Autolackierer
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
11
Unsere Kunden
Renovieren
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
12
Typisch Festool Werkzeug.
Echte Innovationen gepaart mit
ausgezeichnetem Des...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
13
Gute Werkzeuge werden akzeptiert.
Herausragende Werkzeuge werden
geliebt.
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
14
Unsere Produkte begeistern unsere Fans
„Gefällt mir“ – Angaben
108.000*
Über...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
15
Wie gestalten wir die Zukunft von Festool?
- Premium-Maschinen und Zubehöre
...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
Wie Festool sein
Produktdatenmanagement
revolutioniert
Herausforderungen und Ch...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
17
PIM-System innerhalb des Unternehmens
e-pro solutions GmbH, Vaihingen, TTS-T...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
18
Entwicklung des PIM-Systems innerhalb des Unternehmens
2002 2009 2011 2012 2...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
19
Das Projekt. Zahlen, Daten, Fakten
Noxum Publishing Studio Professional: PIM...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
20
Das Projekt. Ablauf einer Systemevaluation.
1. Definition Zielbild 2. Markta...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
21
Was sind die größten Herausforderungen?
„Shit in, shit out!“ – Die Datenüber...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
22
Das Projekt. Die Ziele.
Schneller und günstiger produzieren
Interne Prozesse...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
23
Positive „Nebeneffekte“ zu den Hauptzielen für Katalog
Verfügbarkeit von Pro...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
24
Interne Prozesse beibehalten.
Produktionsprozess Katalog
Teilautomatisierte ...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
25
Interne Prozesse beibehalten.
Ziel: Teilautomatisierter Medien-Erstellungspr...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
26
Systeme zusammenführen. PIM und MAM optimal verknüpft.
Media Center
+ =
Medi...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
27
Systeme zusammenführen. PIM und MAM optimal verknüpft.
Reduktion von jährlic...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
28
Printmedien
Festool-Hauptkatalog
Produktionsdauer: 6 Monate
(Erstellung)
Umf...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
Produktion Katalog 2016: Zahlen, Daten, Fakten
… einen Umfang von 420 Seiten
… ...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
30
Doing: Abbildung Katalog-Struktur in PS5-Ausgabestruktur
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
31
Doing: Templateanpassung
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
32
Doing: Pflege im InBetween Publication Builder
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
33
Doing: Kapitelexport zum Finishing
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
34
Doing: Sprachwechsel
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
35
Doing: Korrektur im Land
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
36
Vorteile Anbindung von noxum an inBetween
Einfache Systemlandschaft
Schnelle...
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
37
Werkzeuge für höchste Ansprüche
13.04.2016
38
Ansprechpartner
Armin Rausch
Noxum GmbH
Beethovenstraße 5
97080 Würzburg
Deu...
You’ve finished this document.
Download and read it offline.
Upcoming SlideShare
Vortrag von Frank Giesler, Commerce Plus GmbH, im Rahmen des "INKA"-Forums 2016 am 13./14. April in Bregenz.
Next
Upcoming SlideShare
Vortrag von Frank Giesler, Commerce Plus GmbH, im Rahmen des "INKA"-Forums 2016 am 13./14. April in Bregenz.
Next
Download to read offline and view in fullscreen.

Share

Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool

Download to read offline

Workshop von Daniel Baumeister, Festool GmbH, (in Zusammenarbeit mit: Noxum GmbH) im Rahmen des "INKA"-Forums 2016 am 13./14. April in Bregenz.

Related Books

Free with a 30 day trial from Scribd

See all

Related Audiobooks

Free with a 30 day trial from Scribd

See all
  • Be the first to like this

Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool

  1. 1. »INKA«-Forum 2016 13./14. April 2016 Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool daniel baumeister, festool gmbh communication manager in zusammenarbeit mit: noxum gmbh
  2. 2. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 Faszination Werkzeug
  3. 3. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 3 Hochwertige Elektrowerkzeuge seit 1925
  4. 4. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 4 Festool: ein Familienunternehmen Gottlieb Stoll Unternehmensgründer Barbara Austel Gesellschafterin Enkelin von Gottlieb Stoll
  5. 5. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 5 Festool verbindet Tradition mit Innovation 1925 Mobilität vor Ort: Die erste transportable Kettensäge 1951 Revolutionär: Der RUTSCHER für verbesserte Ober- flächenbearbeitung 1976 Weltneuheit: Exzenter-Schleifer mit integrierter Absaugung 2000 bis heute Innovationsoffensive: DOMINO, KAPEX, ROTEX, CARVEX, QUADRIVE, CONTURO uvm. 1993 Das System weiter gedacht: Der SYSTAINER
  6. 6. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 6 2.500 Mitarbeiter. Ein Ziel: Professionelle Handwerker erfolgreich und stolz zu machen.
  7. 7. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 7 Unsere Kunden Schreiner
  8. 8. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 8 Unsere Kunden Holzbau
  9. 9. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 9 Unsere Kunden Maler
  10. 10. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 10 Unsere Kunden Autolackierer
  11. 11. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 11 Unsere Kunden Renovieren
  12. 12. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 12 Typisch Festool Werkzeug. Echte Innovationen gepaart mit ausgezeichnetem Design.
  13. 13. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 13 Gute Werkzeuge werden akzeptiert. Herausragende Werkzeuge werden geliebt.
  14. 14. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 14 Unsere Produkte begeistern unsere Fans „Gefällt mir“ – Angaben 108.000* Über 100.000 Festool-Fans in Deutschland und weltweit bereits 347.000 Festool-Fans auf Facebook* * Stand: April 2016
  15. 15. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 15 Wie gestalten wir die Zukunft von Festool? - Premium-Maschinen und Zubehöre - Umfangreiche Serviceangebote - Integrierte Marketingsystemlösungen - Hochwertige Kommunikationsmittel!
  16. 16. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 Wie Festool sein Produktdatenmanagement revolutioniert Herausforderungen und Chancen eines Systemwechsels für die Katalogproduktion
  17. 17. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 17 PIM-System innerhalb des Unternehmens e-pro solutions GmbH, Vaihingen, TTS-Tochtergesellschaft bis Dezember 2012, Produkt: Mediando Seit Mai 2014 Migration auf Folgesystem Publishing Studio 5, Noxum, Würzburg Das Noxum PS 5 ist eine medienneutrale Datenbank mit Inhalten für ganzheitliches Multichannel (Omnichannel)-Marketing Nutzung innerhalb der TTS-Marken Festool und Schneider PIM-Systeme sind bereits seit über ca. 10 Jahren im Einsatz Anbindung zahlreicher Drittsysteme wie SAP, Microsoft Sharepoint (Online-Portale), InBetween, DocWare
  18. 18. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 18 Entwicklung des PIM-Systems innerhalb des Unternehmens 2002 2009 2011 2012 20142013 2002 e-pro wird Mitglied des TTS-Konzerns und erste Installation der PIM-Software mediando Bis 2001 Manuelles Setzen von Bildern und Texten für die Erstellung von Preislisten und Katalogen Seit Mai 2014 Migration des Noxum Publishing Studios PS 5 als Mediando- Nachfolgelösung 2012 Verkauf der e-pro solutions an die Bertsch Innovation Group Ab 2005 Automatisiertes Publizieren von Print- und Online- Katalogen Ab 2016 Automatisiertes Publizieren von Print- Katalogen/Preislisten aus Noxum PS 5
  19. 19. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 19 Das Projekt. Zahlen, Daten, Fakten Noxum Publishing Studio Professional: PIM, Translation Process Manager, Imagemap-Editor, Noxum Workflow Service, MAM- und PIM-WebAccess, Noxum InDesign PlugIn Über 50 interne Anwender der WebApplikation Weltweit über 1.500 externe Anwender des WebMAM Verwaltung von mehr als 10.000 Assets
  20. 20. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 20 Das Projekt. Ablauf einer Systemevaluation. 1. Definition Zielbild 2. Marktanalyse 3. Anbietervergleich 4. Kostenvergleich 5. Entscheidung 6. Projektfreigabe
  21. 21. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 21 Was sind die größten Herausforderungen? „Shit in, shit out!“ – Die Datenübernahme (Empfehlung Breakout Session zum Thema Altdatenübernahme Noxum PIM Datenimport/-export) Erzielung einer möglichst fehlerfreien und automatisierten Datenübernahme und anschließender Qualitätssicherung in den Testmedien. Fazit
  22. 22. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 22 Das Projekt. Die Ziele. Schneller und günstiger produzieren Interne Prozesse optimieren Systeme zusammenführen Einzellösungen und individuelle Programmierungen vermeiden Mediando 1:1 nachbilden Ziele Erste Zieldefinition für die Ableitung von messbaren Teilzielen. Fazit
  23. 23. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 23 Positive „Nebeneffekte“ zu den Hauptzielen für Katalog Verfügbarkeit von Produkt- und Bilddaten steigern Informationsqualität steigern Informationsvorsprung erreichen (vor dem Wettbewerb) Akzeptanz, Bedienfreundlichkeit erhöhen zusätzliche Benutzergruppen erschließen individuelle Anpassungen flexibel möglich Nicht konkret messbare Nebeneffekte, welche unterstützend zu den Hauptzielen positiv einwirken. Fazit
  24. 24. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 24 Interne Prozesse beibehalten. Produktionsprozess Katalog Teilautomatisierte Katalogerstellung (Februar bis September) 1. Datenpflege- prozess im PIM • Datenstrukturen • Texte • Bilder • Attribute Datenübernahme per Export 2. Datenbestückung im InBetween Publication Builder -> Erstellung Master DE in Abstimmung mit Produkt- management 3. Finishing durch Partner mediaoffice / Übersetzungs- workflow 4. Ausleitung Sprach-SQL- Datenbanken an mediaoffice 6. Druckdaten 5. Länderkorrektur- Prozess mit Korrektur in Datenbank Länder- korrektur- prozesse Muss dieser Prozess weiter optimiert werden? Frage
  25. 25. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 25 Interne Prozesse beibehalten. Ziel: Teilautomatisierter Medien-Erstellungsprozess Automatisierungsgrad 75 %! Entscheidung: - Prozess beibehalten - Generierung von InBetween-spezifischen SQL-Daten - Konfigurations- und Testaufwand bei Noxum - Konfigurations-, Testaufwand sowie Templateanpassung an neue Datenbank bei Partner mediaoffice Anpassung an den bestehenden teilautomatisierten Prozess bei InBetween. Fazit
  26. 26. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 26 Systeme zusammenführen. PIM und MAM optimal verknüpft. Media Center + = Mediabox Mediando Welche konkreten Mehrwerte bringt eine Zusammenführung von PIM und MAM- System? Frage
  27. 27. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 27 Systeme zusammenführen. PIM und MAM optimal verknüpft. Reduktion von jährlich 10 MT beim initialen PIM/MAM- Datenpflegeprozess zentraler Importprozess für alle Assets redundante Bilder werden automatisiert erkannt und nur einmal abgelegt eine zentrale Bilddatenbank für PIM+MAM- Objekte Reduktion von internen IT-Infrastrukturkosten (Betreuung, Server etc.) Reduktion von externen Server- und Hostingkosten Direkt wirksame Budgeteinsparung erhalten oder Investition in funktionalen Mehrwert und Output? Frage
  28. 28. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 28 Printmedien Festool-Hauptkatalog Produktionsdauer: 6 Monate (Erstellung) Umfang: 420 Seiten Erscheinung: jährlich Sprachversionen: 29 Maler-Katalog Produktionsdauer: 4 Monate (Erstellung) Umfang: 180 Seiten Erscheinung: jährlich Sprachversionen: 18 Automotive-Katalog Produktionsdauer: 4 Monate (Erstellung) Umfang: 120 Seiten Erscheinung: jährlich Sprachversionen: 17 Schneider-Katalog Produktionsdauer: 4 Monate (Erstellung) Umfang: 120 Seiten Erscheinung: jährlich Sprachversionen: 4 Eine Datenbank – für klassische Verkaufsmedien mit einem Automatisierungsgrad von bis zu 75 %. Fazit
  29. 29. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 Produktion Katalog 2016: Zahlen, Daten, Fakten … einen Umfang von 420 Seiten … in 19 Sprachen … in 29 Sprach-Versionen … einer Auflage von 333.000 Stück Eine Datenbank – für den Festool-Hauptkatalog in 29 Sprach-Versionen. Fazit
  30. 30. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 30 Doing: Abbildung Katalog-Struktur in PS5-Ausgabestruktur
  31. 31. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 31 Doing: Templateanpassung
  32. 32. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 32 Doing: Pflege im InBetween Publication Builder
  33. 33. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 33 Doing: Kapitelexport zum Finishing
  34. 34. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 34 Doing: Sprachwechsel
  35. 35. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 35 Doing: Korrektur im Land
  36. 36. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 36 Vorteile Anbindung von noxum an inBetween Einfache Systemlandschaft Schnellere Bestückung der Seiten Schnelle Kapitel-/Seitenausleitung in INDD Erstellung Datenbanken pro Version Schnelle Fehlersuche Der Katalogerstellungsprozess ist schneller, performanter, intuitiver und berechenbarer geworden. Fazit
  37. 37. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 37
  38. 38. Werkzeuge für höchste Ansprüche 13.04.2016 38 Ansprechpartner Armin Rausch Noxum GmbH Beethovenstraße 5 97080 Würzburg Deutschland Phone: +49 931 46588-101 Fax: +49 931 46588-599 rausch@noxum.com www.noxum.com

Workshop von Daniel Baumeister, Festool GmbH, (in Zusammenarbeit mit: Noxum GmbH) im Rahmen des "INKA"-Forums 2016 am 13./14. April in Bregenz.

Views

Total views

1,140

On Slideshare

0

From embeds

0

Number of embeds

5

Actions

Downloads

10

Shares

0

Comments

0

Likes

0

×