Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseitig verstehen

929 views

Published on

Swiss eHealth Forum 2015

Published in: Health & Medicine
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseitig verstehen

  1. 1. www.gs1.ch Nicolas Florin, Swiss eHealth Forum, 6. März 2015 Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseitig verstehen
  2. 2. www.gs1.ch Grundsätzliche Aspekte
  3. 3. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 3 Grundsätzliche Aspekte Der Bedarf für korrekte und vollständige Stammdaten zu Produkten, Dienstleistungen, Partnern, Orte, usw. nimmt auf allen Stufen der Wertschöpfungskette zu  Voraussetzung für Optimierung, Sicherheit, Transparenz, Gesetze Zusammen Werte schaffen
  4. 4. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 4 Grundsätzliche Aspekte Der automatisierte Austausch von Bewegungsdaten zwischen den Partnern der Wertschöpfungsketten mit Bezug auf die Stammdaten wird punkto Intensität zunehmen  bedingt eine hohe Aktualität der Daten Zusammen Werte schaffen
  5. 5. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 5 Grundsätzliche Aspekte Die Verschmelzung der Branchen nimmt weiter zu und damit auch das Bedürfnis nach homogenen Systemen und homogen (standardisiert) strukturierter Stamm- und Bewegungsdaten  bedingt Einsatz von anerkannten, weltweit gültigen Standards Zusammen Werte schaffen
  6. 6. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 6 Grundsätzliche Aspekte Die Automatisierung der Prozesse über die Unternehmensgrenze hinweg nimmt stetig zu, was eine hohe Abstimmung der ausgetauschten Informationen zwischen Partnern bedingt.  Voraussetzung für EDI Zusammen Werte schaffen
  7. 7. www.gs1.ch Internationale Tendenzen
  8. 8. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 8 Internationale Stammdaten für internationale Bedürfnisse Behörden weltweit stimmen sich bei Fragestellungen zur Patientensicherheit immer besser ab… auch in Bezug auf den Einsatz international anerkannter Standards UDI «Unique Device Identification» IDMP «Identification of Medicinal Products» FMD «Falsified Medicine Directive» Zusammen Werte schaffen
  9. 9. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 9 UDI - Regulatorische Vorschriften für Medizinprodukte US FDA führt seit 2014 eine zentrale Datenbank für Medizinprodukte EU plant analoge Regulierung ab 2017/2018 Alle Medizinprodukte sind betroffen – auch Exporte aus der Schweiz Identifikation nur mit anerkanntem Standard Zusammen Werte schaffen HL7-SPL FDA webPortal GS1 GDSN
  10. 10. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 10 IDMP - Regulatorische Vorschriften für Medikamente US FDA und EU EMA wollen die Beschreibung von Medikamenten normieren Die Datenbanken sollen in den USA 2016 und in der EU 2107 live gehen Alle Medikamente sind betroffen – auch Exporte aus der Schweiz Zusammen Werte schaffen Authority MSG MS MSG MSG MSGMSG MSG Pharma Hersteller Weltweite Anwender Registrierungs Behörde B z.B. EU EMA Registrierungs Behörde A z.B. US FDA
  11. 11. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 11 FMD – EU Regulation zur Fälschungsbekämpfung EU FMD verlangt Massnahmen gegen Produktfälschungen ab 2018 Eindeutige Identifikation der Packung dank Serialisierung Europaweiter Informationsaustausch der Seriennummer zur Prüfzwecken Zusammen Werte schaffen
  12. 12. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 12 Stammdaten ? Prüfprozess ab 2018 in der EU Zusammen Werte schaffen
  13. 13. www.gs1.ch Mögliche Ansätze im internationalen Umfeld und in der Schweiz
  14. 14. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 14 Internationale Vernetzung der Stammdaten Internationale Vernetzung der Stammdaten sichert Eindeutige und aktuelle Information Interoperabilität der Produktinformationen Langfristige Sicherheit über Stammdaten, die in ePatienten Dossier und Implantatregister gebraucht werden Regulatorische Kommunikationen erfolgen mit HL7 Meldungen Supply Chain Kommunikationen erfolgen mit GS1 Meldungen Zusammen Werte schaffen
  15. 15. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 15 Internationale Vernetzung der Stammdaten GS1 Meldungen für Produkte Stammdaten sind global definiert In der Schweiz hat die Arbeitsgruppe «Beschaffung im Gesundheitswesen» (BiG) die Bedürfnisse der Stakeholder in einer Anleitung und einem «Message Implementation Guide» verfasst. Sämtliche Publikationen sind öffentlich zugänglich Zusammen Werte schaffen
  16. 16. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 17 Die Stakeholders in der Schweiz Zusammen Werte schaffen Behörden Swissmedic BAG Kantone Leistungsträger Unfall-Vers. Kranken-Vers. IV Etc… Leistungserbringer Spitäler Ärzte Apotheker Etc. Dienstleister Stiftung Refdata
  17. 17. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 18 Identifikation sichergestellt «order-to-cash», Rückverfolgbarkeit, Authentifizierung Vollständige Referenzierung Dienstleister Mehrwertinformationen, Palette von Dienstleistungen Fundament Collaboration Mehrwert Zusammen Werte schaffen Die Referenzierung in der Schweiz – vieles besteht schon…
  18. 18. www.gs1.ch Zusammenfassung
  19. 19. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 21 Hürden Keine übergreifende Vision und Mission Fehlende Strategie und abwartende Haltung Fehlendes gemeinsames Verständnis bei Beteiligten über den Gesamtprozess (Sichtweise „Tellerrand“) Siehe auch gs1network.ch - GS1 BiG Treffen 2014 http://goo.gl/kxkJSM Zusammen Werte schaffen
  20. 20. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 22 Ein Schlüssel für mehr Interoperabilität Zusammen Werte schaffen Bedside- scanning Authentizität/ UDI Register Verschreibung/ Compliance Statistik Verrechnung Rückrufe/ Recycling Intralogistik Lager- bewirtschaftung Wareneingang Bestellung … und vieles mehr Analytische Buchhaltung
  21. 21. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 23 Vorteile für die Beteiligten Zusammen Werte schaffen Gemeinsame Standards und Prozesse Höhere Patientensicherheit und Behandlungsqualität Bessere Rückverfolgbarkeit und Fälschungssicherung Optimierte Beschaffung und effizientere Prozesse Grundlage für die Entwicklung gemeinsamer Lösungsansätzen, Strategien
  22. 22. www.gs1.chSwiss eHealth Forum I 6.3.2015 I Seite 24 Kontakt Nicolas Florin CEO GS1 Schweiz Tel 058 800 71 41 Mob 079 357 93 86 nicolas.florin@gs1.ch Zusammen Werte schaffen

×