12.07.2012 T03 Tablets & Co., Stefan Kaltenbrunner, Datum Verlag

333 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
333
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
8
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

12.07.2012 T03 Tablets & Co., Stefan Kaltenbrunner, Datum Verlag

  1. 1. DATUM am iPad.Stefan Kaltenbrunner CR – Datum Verlag GmbH
  2. 2. Über DATUMDATUM ist das vielfach ausgezeichnete Monatsmagazin für Politik undGesellschaft.DATUM versteht sich als Gegentwurf zu den vielen bunten Blättern.DATUM bittet seine Lesern Qualitätsjournalismus, aufwendig recherchierteReportagen und investigative Geschichten.Dieser hohe Anspruch gilt auch für DATUM am iPad.Gegründet Print: Juni 2004 erste digitale Ausgabe: Juni 2010Gesamtauflage Print: 10.000 Stück installierte APPs: rund 20.000 25 Prozent der downloads aus Deutschland fünf Prozent aus den USA
  3. 3. Warum DATUM am iPad• Kein großes Marketingbudget um Print zu pushen.• Möglichkeit international zu publizieren.• Ansprechen von neuen Leserschichten.• Möglichkeit Content neu zu verwerten.• Marke abseits der bestehenden Werbekunden bekannt zu machen.
  4. 4. Herausforderungen1. Ein Leseheft digital auf ein neues Device zu interpretieren.2. Technische Umsetzung.3. Businessmodell. Refinanzierung der Kosten?4. Umsetzung ohne zusätzliche Ressourcen.
  5. 5. Roadmap zur APP1. Marktforschung.2. Strategische Partnerschaft mit Softwareentwicklern.3. Strategische Partnerschaft mit Werbekunden.
  6. 6. Umsetzung• Entscheidung für eigene technische Umsetzung. Kein ePaper, keine PDF Lösung.• Entwicklung eigener Software mit Partner ALICE INTERACTIVE.• APP wird aus dem Print-workflow produziert.• APP muss digitale animierte Werbeformen darstellen können.• Minimierung der Kosten durch das Einsparen von Ressourcen.• APP muss sich durch Werbeeinnahmen rechnen. Verbreitung von iPads ist noch zu gering um nennenswerte Erlöse durch Verkäufe zu erzielen.
  7. 7. Startphase• Erstes Magazin am iPad in Österreich.• Von Beginn an Technologievorsprung.• Showcase für animierte Werbungen.• Entwicklung neuer Werbeformen.
  8. 8. Werbeformen – neu definiert• Veränderung des Medienverhaltens: Medienmix nicht nur für Leser sondern auch zusätzlicher Werbekanal.• Durch Partnergesellschaft ALICE INTERACTIVE umfassende technische und konzeptionelle Betreuung.• Die bisher gespielten Anzeigen, zB VGT, Mercedes, ja! natürlich, Raiffeisen, ... - sind vielfach zitiert und prämiert.
  9. 9. Kreative Werbeformen – Cover Mutation
  10. 10. Kreative Werbeformen – Cover Mutation
  11. 11. Innovative Werbeformen – digitale Beileger
  12. 12. Innovative Werbeformen – digitale Beileger
  13. 13. Gratis Content – JA oder NEIN?• Klares Bekenntnis: Content muss Geld kosten.• DATUM APP ist nach wie vor ein Marketingtool um neue Leser zu gewinnen.• Generalsponsor für das komplette Jahr mit Mercedes.• APP wird ab rund monatlichen 15.000 downloads gebührenpflichtig.• Entwicklung neuer Pricingmodelle Print, iPad, Kindle, ...
  14. 14. Zwei Jahre DATUM am iPad• Ständiger Lernprozess.• Device ist kein Allheilmittel und wird schwächelnde Printbranche nicht retten. Wird Print auch nicht ersetzen.• Erschließung neuer Vertriebswege. Stichwort Kindle, Google Fire, ...• Umsetzung Print auf iPad muss für Leser / Werbekunden Mehrwert bieten.• Zusätzlicher Baustein um Content neu / kreativ zu interpretieren.
  15. 15. Line Extension – neue Wege
  16. 16. Line Extension – neue Wege
  17. 17. digital publishing Ein Lernprozess

×