Curious Minds Freshly Blended Kw Bildungskongress 09 05 07

952 views

Published on

Sie dürfen auch anders lernen oder um die Ecke
denken | Neue Formate für Gruppen, Unternehmen und gesellschaftliches Lernen

Published in: Business, Education, Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Curious Minds Freshly Blended Kw Bildungskongress 09 05 07

  1. 1. Freshly blended Sie dürfen auch anders lernen oder um die Ecke denken | Formate für Gruppen, Unternehmen und gesellschaftliches Lernen katrin steglich | curious minds® curious minds® get inspired by
  2. 2. Lernen begleitet uns ständig. Wir erfahren jeden Tag Neues, knüpfen jeden Tag neue Erkenntnisse an vorhandenes Wissen an. Lernen hat auch immer mit Kommunikation zu tun. Wer es schafft, sein Thema so zu verpacken, dass das Neue ankommt, weil sich Menschen mit der Thematik auseinander setzen, der schafft einen lebendigen, integrierten und beschwingten Lernprozess. Wir explorieren dafür passende Formate. Freshly blended Sie dürfen auch anders lernen oder um die Ecke denken | Formate für Gruppen, Unternehmen oder gesellschaftliches Lernen curious minds® get inspired by
  3. 3. Aktuelle Mythen im Lernumfeld: „Zertifizierung“ schafft Qualität „Kontrolle“ steigert die Wirksamkeit! „Kleine Happen“ führen zum Ziel! „Technologie/ Die Methode“ garantiert den Erfolg! Das professionelles Spektakel usw curious minds® get inspired by
  4. 4. Entdecken! Ertasten! Entwickeln! Ausprobieren! Tun! Glauben! Verbinden! Vergessen! Umformen! curious minds® get inspired by
  5. 5. “We were stupid and naive, which turned out to be a wonderful thing.” Caterina Fake, co-founder of Flickr curious minds® get inspired by
  6. 6. Ansatz: indirekt + pragmatisch © 2008 – Befragung/Studie Methodenwirksamkeit im Management – thomas|staehelin|projekte® curious minds® get inspired by
  7. 7. simplexity (einfache Tiefenregeln / hohe Oberflächen-Komplexität) = Es einfach und wirksam machen, bedeutet: es uns nicht einfach zu machen! curious minds® get inspired by
  8. 8. Lernen 2.0 (ist primär nicht eine technische oder methodische Frage) = konzeptionelle Intelligenz! curious minds® get inspired by
  9. 9. Das Leben ist bunt und wild, die Menschen verschieden, die Evolution wirksam – und morgen kann alles wieder anders sein: Lernen 2.0 ist integriert, alltäglich, emotional, situativ, kontextdefiniert, permanent, lustvoll, aktiv… einfach! curious minds® get inspired by
  10. 10. Quelle: IDEO, 2009 – www.ideo.com get inspired by curious minds®
  11. 11. Das Rezept? Freshly Blended 2.0 Alles startet altbekannt! Neu muss WOW sein / oder Spiel Mashup: Vorhandenes nutzen! Mehrfach-Nutzen schaffen Prototyping und Dialog offen-sichtlich! curious minds® get inspired by
  12. 12. curious minds® get inspired by
  13. 13. Quelle: iA – WebTrendMap - http://informationarchitects.jp/ get inspired by curious minds®
  14. 14. Formate, die Lernen leicht machen! emotional | schön | kollaborativ curious minds® get inspired by
  15. 15. USABILITY? Hartmut Esslinger, FrogDesign Understanding Experience (1) Wikiability (2) Sociability (3) = integriertes Lernen curious minds® get inspired by
  16. 16. curious minds® get inspired by
  17. 17. curious minds® get inspired by
  18. 18. katrin steglich curious minds® neue formate | produktion | redaktion salons | lectures | talks | labs feuerseeplatz 7 | 70176 stuttgart fon 0711-50430047 http:// www.curious-minds.com stuttgart| salon – ein urbanes format http://stuttgart-salon.blogspot.com http://stuttgart-interview.blogspot.com curious minds® get inspired by

×