Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

MBO Event Planung

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

MBO Event Planung

  1. 1. 1 MBO Event-Planung:10.01.2013 IT Events
  2. 2. 2 Agenda 1. Warum ein IT-Event? 6. Beispiel: MDM als „Best 2. Verschiedene Selling Event“ Eventkonzepte 5. Master Data Management 3. Kongress Day in München 4. Interaktives Event 6. MBO Event-Planung 5. Diskussionsrunden (Roundtable)10.01.2013
  3. 3. 3 Warum ein Event?  Exponierte Darstellung des Veranstalters als Markt-und Innovationsführer  Möglichkeit, Kompetenz und Know-How zu einem Thema mit dem Veranstalter in Verbindung zu bringen  Gelegenheit des „Brand Building“ vor einem Publikum aus Entscheidern und Fachkräften  Das Event ist ein Instrument zur „emotionalen Einflussnahme“ auf die Denkweise über Produkte und Leistungen  Einzigartige Networking- Plattform mit Führungs-und Fachkräften aus der Branche10.01.2013
  4. 4. 4 Warum ein Event?  Nachhaltiges Relationship Building mit potentiellen Kunden, Entscheidern und Budget-Verantwortlichen  Erstkontakte zu Führungskräften in der Branche  Informationsquelle aus erster Hand für neue Anforderungen und Kundenbedürfnisse  Weitere Vorteile in der Vor-und Nachbereitung des Events: Werbung im Vorfeld, Presseartikel, Interviews, Social Media Präsenz, Adressenaufbereitung, Auswertungen, etc10.01.2013
  5. 5. 5 Verschiedene Eventkonzepte:  Kongress: Keynote- Präsentationen des Veranstalters und von Marktführern in der Branche, Diskussionsrunden, eventuell mit Sponsoren  Interaktives Meeting: Event besteht aus Workshops und Roundtable-Diskussionsrunden, wenige Keynotes  Roundtable-Event: Diskussionrunde mit Führungskräften aus der Branche, eventuell mit Publikum10.01.2013
  6. 6. 6 Kongress  Keynote Präsentationen, Networking in Lunch-und Kaffeepausen  Ausgewählte Sprecher präsentieren aktuelle Themen und Case Studies  Optimale Gelegenheiten zur Präsentation des Veranstalters z.B. Moderation, Keynotes, Workshops, Stände, Logos, etc.  Networking in den Pausen mit Entscheidern, Fach-und Führungskräften und potentiellen Kunden  Generierung nachhaltiger und intensiver Geschäftsbeziehungen mit Sprechern, Teilnehmern und Partnern  Eventuell Einladung von Sponsoren zu dem Kongress10.01.2013
  7. 7. 7 Interaktives Event  Fokus auf Interaktiver Teilnahme an Workshops und Roundtable- Diskussionsrunden  Networking wird auch vor allem während des Programms forciert, nicht nur in den Pausen  Erfahrungsgemäß großes Interesse der Teilnehmer an interaktivem Austausch  In Diskussionsrunden können Fragen über neue Anforderungen und Kundenbedürfnisse diskutiert werden  Sponsoren/Partner führen teilweise Diskussionsrunden10.01.2013
  8. 8. 8 Diskussionsrunden (Roundtable)  Roundtable mit Führungskräften von interessanten Kundenunternehmen  Roundtable-Größe variabel: Teilnehmerzahl von ca. 6 - unbegrenzt  Gezieltes „Relationship Building“ mit Marktführern aus einer Branche auf höchstem Niveau  Erfahrungsgemäß Interesse vieler Führungskräfte an direktem Austausch über aktuelle Themen10.01.2013
  9. 9. 9 Master Data Management Day, München  1-tägiges Event zum Thema Master Data Management  Eingangsrede und Moderation des Events vom Veranstalter  Konferenz Format mit Sponsoren: Fokus auf Keynote-Präsentationen und Networking, event. Partnermanagement  Integrierte, interaktive Elemente, z.B. Diskussionsrunden (Open Discussions, Roundtable Discussions, etc. )  Gezielte Einladung von potentiellen Kunden als Teilnehmer oder Sprecher  Auf Wunsch verschiedene Sponsorship –Konzepte wie z.B. Präsentationen von Partnern, Workshop Leiter oder Teilnehmer  Location: Konferenzzentrum in einem 4/5 Sterne Hotel10.01.2013
  10. 10. 10 MBO Event Planung  Programmerstellung und Konzeption des Events  Einladung von namhaften Führungskräften als Präsentatoren  Intensivierung der Kontakte zu Marktführern als potentielle Sprecher  Gezielte Planung einer erfolgreichen Darstellung des Veranstalters auf dem Event  Beratung über besonders für IT Service Unternehmen geeignete Themen  Unterstützung einer Atmosphäre von Wissensvermittlung und Konzeption Plattform für einen neutralen Austausch  Nachbereitung des Events zur Forcierung von langfristigem Relationsship Building z.B. mit Social Media10.01.2013
  11. 11. 11 Noch Fragen? MBO Consulting GmbH Sonja Uhl Sonja.uhl@mbo-consulting.eu10.01.2013

    Be the first to comment

    Login to see the comments

Views

Total views

485

On Slideshare

0

From embeds

0

Number of embeds

2

Actions

Downloads

4

Shares

0

Comments

0

Likes

0

×