Liste von weiterführenden stellen

345 views

Published on

Linkliste Safer Internet

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
345
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Liste von weiterführenden stellen

  1. 1. Beratungsstellen:Für Kinder und Jugendliche:  147 Rat auf Draht: www.rataufdraht.at Kostenloser, anonymer 24h-Notruf für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen unter der Nummer 147 (ohne Vorwahl) sowie Online-Beratung.  Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs: www.kija.at Nützliche Kontaktadressen, Angebote und Themen rund um die Rechte von Kindern und Jugendlichen  Die Möwe: www.die-moewe.at Kinderschutzzentren für physisch, psychisch oder sexuell misshandelte Kinder: Kostenlose Helpline täglich von 8 bis 20 Uhr unter der Telefonnummer 0800/80 80 88 Online-Beratung unter https://die-moewe.beranet.info  Herzklopfen: www.herzklopfen.or.at Online-Beratung für junge Leute zu den Themen Sex und Liebe.  pro familia SEXTRA: profamilia.sextra.de Onlineberatung und Info in Sachen Liebe, Freundschaft und Sexualität  Sex We Can: www.sexwecan.at Beratung für Jugendliche zum Thema Sex und Aufklärung  „Helping Hand(y) Hotline“: www.gewaltinfo.at Kostenlose, anonyme Telefonberatung für gewaltbetroffene Kinder, täglich von 8 bis 20 Uhr unter der Telefonnummer 0800/240 368  Frauenhelpline „Halt der Gewalt“: www.frauenhelpline.at Kostenlose telefonische Erst- und Krisenberatung für Frauen/Migrantinnen, Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betroffen sind: 24h-Telefonberatung unter der kostenlosen Helpline 0800/222 555; Muttersprachliche Beratung in Arabisch, Englisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Rumänisch, Spanisch und Türkisch E-Mail: frauenhelpline@aoef.at  ÖRJK-Jugendhotline: www.time4friends.at Kostenlose Beratungs-Hotline für Jugendliche unter 0800 664 530; täglich von 18 bis 22 Uhr erreichbar  Medien-Jugend-Info des BMWFJ: www.bmwfj.gv.at/mji Beratung und Seminare für Jugendliche zur kompetenten Mediennutzung 1
  2. 2. Für Schulen:  Schulpsychologischer Dienst und Bildungsberatung: www.schulpsychologie.at Liste der schulpsychologischen Beratungsstellen in den einzelnen Bundesländern: www.schulpsychologie.at/download/beratungsstellen.pdf  Weiße Feder – Gemeinsam für Fairness und gegen Gewalt: www.gemeinsam-gegen- gewalt.at Im Bereich „Vernetzung ➝ Kooperationspartner“ finden Sie eine Auflistung von Initiativen, die zum Thema „Gewaltprävention“ mögliche Ansprechpartner sein können.  Saferinternet.at-Workshops für Lehrende, Schüler/innen und Eltern: www.saferinternet.at/veranstaltung-buchen  A1 Internet für Alle: www.A1internetfüralle.at Kostenlose Internet-Schulungen für Kinder, Eltern und Lehrende am A1 Campus Wien und Klagenfurt.  Click & Check: Präventionsangebot der Polizei in ganz Österreich: www.clickundcheck.at  Bundeskanzleramt: www.frauen.bka.gv.at Im Bereich „Publikationen ➝ Publikationen zum Download“ finden Sie die Broschüre „Geschlechtssensible Angebote zur Gewaltprävention im schulischen Bereich“ mit ausführlichen Informationen zu Referentinnen und Referenten zum Thema „Prävention von Gewalt und sexueller Gewalt“.Für Eltern:  Familienberatungsstellen in ganz Österreich: www.familienberatung.gv.at/beratungsstellen Familienberatungsstellen in ganz Österreich stehen Ihnen bei Erziehungsfragen zur Seite (Suchfunktion im Bereich „Beratungsstellen“).  147 Rat auf Draht: www.rataufdraht.at Kostenloser, anonymer 24h-Notruf für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen unter der Nummer 147 (ohne Vorwahl) sowie Online-Beratung.  Elternbildung: www.eltern-bildung.at Elternbildung bietet Information und Unterstützung in der Bewältigung der Erziehungsaufgaben des Alltags. Außerdem finden Sie dort pädagogische Beiträge zu Themen wie Soziale Netzwerke, Handy und Sexualerziehung.  Stopline: Internet-Meldestelle für illegale Inhalte: www.stopline.at Anonyme Meldestelle der österreichischen Internet-Service-Provider gegen Kinderpornographie und nationalsozialistische Wiederbetätigung im Internet. 2
  3. 3. Sonstige Beratungsstellen:  142 Telefonseelsorge: www.telefonseelsorge.at Österreichweite Telefonberatung unter der Nummer 142 (ohne Vorwahl).  Meldestellen des Bundeskriminalamts: www.bmi.gv.at/meldestellenGewalt  Weisser Ring - Opfernotruf des Bundesministeriums für Justiz: www.opfer-notruf.at Kostenlose Beratung für Opfer von Straftaten unter der Nummer 0800/112 112.  Kriminalprävention des Bundeskriminalamtes: http://www.bmi.gv.at/cms/BK/praevention_neu/start.aspx Unter der Servicenummer 059-133 erreichen Sie immer die nächstgelegene Polizeidienststelle in ganz Österreich. Hier finden Sie die Kriminalpräventionsstelle in Ihrer Nähe.  Frauenhelpline „Halt der Gewalt“: www.frauenhelpline.at 24h-Telefonberatung unter der kostenlosen Helpline 0800/222 555. Muttersprachliche Beratung in Arabisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Rumänisch, Russisch und Türkisch.  24-Stunden Frauennotruf der Stadt Wien: Tel. 01/71 71 9 http://www.wien.gv.at/menschen/frauen/servicestellen/frauennotruf.html  Eine Übersicht der Hilfseinrichtungen und Institutionen in ganz Österreich finden Sie unter www.gewaltinfo.at.  Orient Express: www.orientexpress-wien.com Beratungsstelle für Frauen mit Migrationshintergrund.Sexualität  Selbstlaut: www.selbstlaut.org Initiative gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen, Vorbeugung – Beratung – Verdachtsbegleitung.  Courage: www.courage-beratung.at Beratungsstelle für gleichgeschlechtliche und transGender Lebensweisen  Sex We Can: www.sexwecan.at Beratung für Pädagog/innen im schulischen sowie außerschulischen Bereich zum Thema Sex und Aufklärung.  Österreichisches Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien: www.sexualpaedagogik.at Sexualpädagogik, Sexualtherapie, Fachsupervision und Elterngespräche zum Thema Sexualerziehung.  www.kinderrechte.gv.at Infos zu sexuellem Missbrauch und sexueller Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen 3
  4. 4. Online-Shopping & Handy  Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH: www.rtr.at Schlichtungsstelle bei Problemen rund um die Handyrechnung  Handywissen.at: www.handywissen.at Infos, Tipps & Tricks zu Handy und Internet  Handy-Kinder-Kodex: www.handykinderkodex.at Informationsblätter für Schüler/innen, Eltern und Lehrer zum verantwortungsvollen Umgang mit Handys  Internet Ombudsmann: www.ombudsmann.at Kostenlose Beratung und Streitschlichtung für Online-Konsument/innen in Österreich  Arbeiterkammern: www.arbeiterkammer.at Telefonische Beratung sowie persönliche Beratung in den Bundesländerstellen  Verein für Konsumenteninformation (VKI): www.konsument.at Konsumententelefon unter der Nummer 0900/310 015 (kostenpflichtig) – werktags von 9-15 Uhr; persönliche Beratung werktags von 9-18 Uhr im VKI Info-Center, Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien oder in der VKI Landesstelle Tirol, Maximilianstraße 9, 6020 Innsbruck  Europäisches Verbraucherzentrum: www.europakonsument.at Telefonische Beratung bei Problemen mit Einkäufen im Ausland unter 0810/810 225 (kostenpflichtig) – werktags von 9-15 UhrDatenschutz  Saferinternet.at-Leitfäden: www.saferinternet.at/privatsphaere-leitfaeden Leitfäden mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu den Privatsphäre- Einstellungen in einzelnen Sozialen Netzwerken.  Die ARGE DATEN - Österreichische Gesellschaft für Datenschutz: www.argedaten.at Die ARGE DATEN setzt laufend Initiativen zum Schutz der Privatsphäre.  Österreichische Datenschutzkommission (DSK): www.dsk.gv.at Informationen über die Arbeit der DSK, Rechtsquellen, Berichte und Materialien  Website von Richter Dr. Franz Schmidbauer: www.internet4jurists.at Hier finden Sie Antworten auf viele rechtliche Fragen rund um Internet und Handy.  Rechtsinformation des Bundes: www.ris.bka.gv.at Hier finden Sie Gesetzestexte und gerichtliche Entscheidungssammlungen 4

×