Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Geschichten statt Kanäle
SPEAKER 1: Karin Baltisberger, die Mobiliar
SPEAKER 2: Stefan Jost, FIFA World Football Museum
7....
VERANSTALTER
© 2015 SOCIAL MEDIA GIPFEL ZURICH
Kaffee, Gipfel, Technik DANKESponsor
7. September 2016
#SMGZH
Vorspann
socialmediagipfel.ch
Geschichten statt Kanäle
7. September 2016
Beratung
Planung
© Bernet.ch
Planung
Evaluation
Monitoring
Beratung
Online
Print
Persönlich
Koordination
Idee
Geschichten
...
SPEAKER 1
Karin Baltisberger, Leiterin Unternehmenskommunikation
Die Mobiliar
SPEAKER 2
Stefan Jost, Managing Director

FI...
SPEAKER 1
Karin Baltisberger
Die Mobiliar
#SMGZH
7. September 2016
Der Newsroom der Mobiliar
Gemeinsam Geschichten erzählen
Karin Baltisberger, Leiterin Unternehmenskommunikation
06.09.2016 2
«Die Mobiliar soll aus einem Guss kommunizieren –
damit wir gehört und verstanden werden»
Markus Hongler, CEO
Wie entstand der Newsroom?
06.09.2016 4
Ziele des Newsrooms
• Geschichten multimedial erzählen – über alle Kanäle
• Schneller kommunizieren
• Effizienter arbeiten...
Das haben wir geändert
• Neue Organisation
• Thema vor Kanal
• Tägliche Meetings mit dem Marketing
• Wöchentlicher Austaus...
Die neue Organisation der
Unternehmenskommunikation
06.09.2016 7
06.09.2016 8
Strategie &
Projekte
Leitung
UK
Storytelling
& Medien
Sprachen-
dienst
Soziale
Netzwerke &
Plattformen
• Intr...
Der Newsroom
06.09.2016 9
Von der Idee bis zur Publikation
06.09.2016 10
Das Kernteam im Newsroom
06.09.2016 11
Chef/in vom Dienst
• Leitung Meeting
• Tagesverantwortung
Themenchef/in
• Inhaltlic...
Storytelling on- und offline
06.09.2016 12
Pokémon Go
06.09.2016 13
Reaktionen auf Pokémon-Schadenskizze
Die Reaktionen fielen ausschliesslich positiv aus:
«Ihr seid meine Helden»
«Die Mobil...
Strategiekommunikation
Storytelling über den Newsroom
Eine virtuelle Plattform ermöglicht Austausch über Strategie
• Mit der «Strategiemap» wird die Strategie der Mobiliar
durc...
Die erste Woche der Strategiemap
06.09.2016 17
Strategiemap: Engagement Woche 1
14.06.2016 18
22’800 Quizantworten, davon 14’800 korrekt
2’280 Likes
Mehr als 200 Komment...
06.09.2016 19
«Bravo à toute l’équipe pour tout ce travail. Là je dis
seulement: Wow!»
«Coole Aktion – wir motivieren hier...
Danke fürs Zuhören...
... und fürs Folgen
06.09.2016 20
@diemobiliar @KaBaltisberger
SPEAKER 2
Stefan Jost
FIFA World Football Museum
#SMGZH
7. September 2016
Social Media Gipfel
Stefan Jost
7. September 2016
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
Was erwartet den Besucher?
3
Eine spielerische und emotionale Entdeckungsreise durch den Weltfu...
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
Infrastruktur
3’000 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf drei
Ausstellungsebenen
Viel Interaktiv...
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
1) Den Fussball den Menschen näherbringen,
indem sie mehr über Fussball lernen und
erfahren und...
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
FWFM Vision
Eine lebhafte Begegnungsstätte für Fussball- und Sportfans
weltweit zu schaffen
Bis...
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
Status Quo
Bis heute knapp 70’000 Besuchende aus über
140+ Nationen
Facebook: 25’631 Follower /...
CONTENT STRATEGY
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
8
OUR MUSEUM’S OBJECTIVES
EDUCATE
INFORM
ENTER-
TAIN
ATTRACT
INTERACT
ADVERTIS...
CONTENT STRATEGY
9
STORYTELLING: OUR MUSEUM’S CONCEPT OF FOUR PILLARS
the editorial production on all our digital platform...
DIGITAL LANDSCAPE
10
news, infos and
quality content
Website, YouTube,
Wikipedia
worldwide interaction
on social media
Fac...
INVOLVED DEPARTMENTS + ROLES
ORGANIZATION
11
Marketing
live event management,
promote, boost
Corporate PR
off-line media
c...
EVENTS @ SOCIAL MEDIA
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
12
PRE-EVENT
agree on the hashtags for the event
with all parties involve...
EVENTS @ SOCIAL MEDIA
13
EXAMPLES FROM KLOSE VISIT
#footballhistory
tag & share: Klose,
DFB, Lazio and
FIFAWorldCup
global...
EVENTS @ SOCIAL MEDIA
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM 14
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
EXAMPLES
15
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
EXAMPLES
16
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM
EXAMPLES
17
Learnings
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM 18
• Social Media muss von oben gefördert werden – «Chefsache»
• Integraler Teil der ...
Learnings
FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM 19
• «Content is King» -> was interessiert das Publikum, mehr Videos,
überraschen
• C...
FIFA World Football Museum 20
Home of the
FIFA World Cup
Trophy™
#SMGZH
2. NOVEMBER
1. FEBRUAR
5. APRIL
NÄCHSTE SMGZH:
socialmediagipfel.ch
7. September 2016
Kaffee, Gipfel, Technik DANKESponsor
7. September 2016
Danke für die Teilnahme! 

Wir sehen uns am nächsten #SMGZH.
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

#smgzh 35 – Geschichten statt Kanäle

774 views

Published on

Nach Themen statt nach Kanälen kommunizieren – das ist oft gehört, und selten umgesetzt. Zwei, die dies tun, teilen ihre Erfahrungen:

Karin Baltisberger, Leiterin Unternehmenskommunikation der Mobiliar. Die ehemalige Nachrichtenchefin der Blick-Gruppe zeigt an Beispielen, wie sie und ihr Team ein Unternehmen dazu brachten, in Themen zu denken.

Stefan Jost, Managing Director des FIFA-Fussballmuseums. Er erzählt, wie das Museum Geschichten findet, auswählt, aufbereitet und über diverse Kanäle publiziert. Und er sagt, welche Spezialisten in seinem Team mitarbeiten.

Published in: Marketing
  • Be the first to comment

#smgzh 35 – Geschichten statt Kanäle

  1. 1. Geschichten statt Kanäle SPEAKER 1: Karin Baltisberger, die Mobiliar SPEAKER 2: Stefan Jost, FIFA World Football Museum 7. September 2016 #SMGZH
  2. 2. VERANSTALTER © 2015 SOCIAL MEDIA GIPFEL ZURICH
  3. 3. Kaffee, Gipfel, Technik DANKESponsor 7. September 2016
  4. 4. #SMGZH Vorspann socialmediagipfel.ch Geschichten statt Kanäle 7. September 2016
  5. 5. Beratung Planung © Bernet.ch Planung Evaluation Monitoring Beratung Online Print Persönlich Koordination Idee Geschichten Social Media Dialog
  6. 6. SPEAKER 1 Karin Baltisberger, Leiterin Unternehmenskommunikation Die Mobiliar SPEAKER 2 Stefan Jost, Managing Director
 FIFA World Football Museum 7. September 2016
  7. 7. SPEAKER 1 Karin Baltisberger Die Mobiliar #SMGZH 7. September 2016
  8. 8. Der Newsroom der Mobiliar Gemeinsam Geschichten erzählen Karin Baltisberger, Leiterin Unternehmenskommunikation
  9. 9. 06.09.2016 2 «Die Mobiliar soll aus einem Guss kommunizieren – damit wir gehört und verstanden werden» Markus Hongler, CEO
  10. 10. Wie entstand der Newsroom? 06.09.2016 4
  11. 11. Ziele des Newsrooms • Geschichten multimedial erzählen – über alle Kanäle • Schneller kommunizieren • Effizienter arbeiten • Transparenz • Interdisziplinär zusammenarbeiten
  12. 12. Das haben wir geändert • Neue Organisation • Thema vor Kanal • Tägliche Meetings mit dem Marketing • Wöchentlicher Austausch mit allen Bereichen • Integrierter Kommunikationsplan 06.09.2016 6
  13. 13. Die neue Organisation der Unternehmenskommunikation 06.09.2016 7
  14. 14. 06.09.2016 8 Strategie & Projekte Leitung UK Storytelling & Medien Sprachen- dienst Soziale Netzwerke & Plattformen • Intranet • Social Media • Zeitschriften • Events • Übersetzungen • Sprachleitfaden • Terminologie • Texte • Videos • Animierte Grafiken • Medien • Weiterentwicklung • Projekte • Admin • Konzeption
  15. 15. Der Newsroom 06.09.2016 9
  16. 16. Von der Idee bis zur Publikation 06.09.2016 10
  17. 17. Das Kernteam im Newsroom 06.09.2016 11 Chef/in vom Dienst • Leitung Meeting • Tagesverantwortung Themenchef/in • Inhaltliche Verantwortung • Medien Kanalchef/in • Übersicht Kanäle • Publikation, Produktion, Monitoring Marketingverantwortliche/r • Fachverantwortung Marketing • Schnittstelle
  18. 18. Storytelling on- und offline 06.09.2016 12
  19. 19. Pokémon Go 06.09.2016 13
  20. 20. Reaktionen auf Pokémon-Schadenskizze Die Reaktionen fielen ausschliesslich positiv aus: «Ihr seid meine Helden» «Die Mobiliar sorgt für ein Schmunzeln» «Die Mobiliar ist bereit für den Pokémon GO Start» «Die Mobiliar hat schnell reagiert» Die Schadenskizze wanderte auch in Deutschland durch die Netzwerke und wurde mit positiven Statements kommentiert. Reichweite Die Schadenskizze erreichte 50’000 Personen sowie 400 Likes und wurde rund 200 Mal geteilt. Auch auf Twitter stiess sie mit mehr als 70 Retweets und 174 Erwähnungen auf sehr grosses Echo. 06.09.2016 14
  21. 21. Strategiekommunikation Storytelling über den Newsroom
  22. 22. Eine virtuelle Plattform ermöglicht Austausch über Strategie • Mit der «Strategiemap» wird die Strategie der Mobiliar durch einfache Kernbotschaften vermittelt und anhand von Geschichten erlebbar gemacht. • Dafür werden Mitarbeitende porträtiert, die im Alltag die Strategie umsetzen. • Mit zusätzlichen Veranstaltungs- und Dialogangeboten wird die Strategie im Alltag der Mitarbeitenden verankert. • Mit einem Quiz können die Mitarbeitenden ihr Strategiewissen überprüfen und gleichzeitig an einem Wettbewerb teilnehmen. • Wie auf Social-Media-Plattformen können die Geschichten gelikt, geteilt und kommentiert werden. 06.09.2016 16
  23. 23. Die erste Woche der Strategiemap 06.09.2016 17
  24. 24. Strategiemap: Engagement Woche 1 14.06.2016 18 22’800 Quizantworten, davon 14’800 korrekt 2’280 Likes Mehr als 200 Kommentare auf 11 Stories 50 Event-Anmeldungen
  25. 25. 06.09.2016 19 «Bravo à toute l’équipe pour tout ce travail. Là je dis seulement: Wow!» «Coole Aktion – wir motivieren hier im Marketing die Leute zum Mitmachen.» «Super Video. Kann auch gut verwendet werden, um es den Kunden vor Ort zu zeigen.»
  26. 26. Danke fürs Zuhören... ... und fürs Folgen 06.09.2016 20 @diemobiliar @KaBaltisberger
  27. 27. SPEAKER 2 Stefan Jost FIFA World Football Museum #SMGZH 7. September 2016
  28. 28. Social Media Gipfel Stefan Jost 7. September 2016
  29. 29. FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM Was erwartet den Besucher? 3 Eine spielerische und emotionale Entdeckungsreise durch den Weltfussball
  30. 30. FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM Infrastruktur 3’000 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf drei Ausstellungsebenen Viel Interaktivität und Multi-Media 15 interaktive Stationen, 8 Spiele zum Mitmachen 60+ Bildschirme 500 Videos Museum App mit AR, Schatzsuche, Audioguide Weltweit einzigartiger begehbarer Fussball-Flipperkasten 4
  31. 31. FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM 1) Den Fussball den Menschen näherbringen, indem sie mehr über Fussball lernen und erfahren und Spass haben 2) Die Geschichte des Weltfussballs zu bewahren und zu zelebrieren 3) Aufzeigen, wie der Fussball die Welt verbindet und inspiriert 5 FWFM Mission
  32. 32. FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM FWFM Vision Eine lebhafte Begegnungsstätte für Fussball- und Sportfans weltweit zu schaffen Bis 2018: 250’000 p.a. Besucher willkommen zu heissen Eine «must-see» Touristenattraktion für Zürich zu kreieren Mit Menschen in Kontakt zu treten und eine Gemeinschaft rund um das Museum zu bilden Die Resultate der FIFA Entwicklungsarbeit zu zeigen Ein Lernzentrum über Fussball zu werden 6
  33. 33. FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM Status Quo Bis heute knapp 70’000 Besuchende aus über 140+ Nationen Facebook: 25’631 Follower / 113 Bewertungen: 4,6 von 5 Sternen TripAdvisor: 121 Bewertungen: #21 of 202 things to do in Zurich, #4 Museum of 53 Twitter: 1’930 followers Webmark: Benchmark Leader im Vergleich mit Verkehrshaus, Mercedes Benz Museum, Haus der Kunst München et al. 7
  34. 34. CONTENT STRATEGY FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM 8 OUR MUSEUM’S OBJECTIVES EDUCATE INFORM ENTER- TAIN ATTRACT INTERACT ADVERTISE & SELL
  35. 35. CONTENT STRATEGY 9 STORYTELLING: OUR MUSEUM’S CONCEPT OF FOUR PILLARS the editorial production on all our digital platforms is based on a strongly defined roadmap focusing on the following angles: HISTORY OF FOOTBALL LIFE AT THE MUSEUM EVENTS & BIG NAME VISITS IN-DEPTH & RESEARCH IDENTITY EXPERIENCE
  36. 36. DIGITAL LANDSCAPE 10 news, infos and quality content Website, YouTube, Wikipedia worldwide interaction on social media Facebook, Twitter, Instagram bring our global community’s action back to the museum and website Timeline @ Social Hub editorial production for FIFA.com, FIFA 1904, Intranet editorial production for external media outlets OUR MUSEUM’S THREE DIMENSIONS
  37. 37. INVOLVED DEPARTMENTS + ROLES ORGANIZATION 11 Marketing live event management, promote, boost Corporate PR off-line media coordination, ensuring political «compliance» Research provide content, ensure facts are correct Editorial Team content selection & production, posting, networking with FIFA
  38. 38. EVENTS @ SOCIAL MEDIA FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM 12 PRE-EVENT agree on the hashtags for the event with all parties involved agree on who does which previews and announcements on what platforms – and who shares from who? create a calendar event on Facebook create an editorial schedule with an informative and entertaining mix of photo teaser posts, video teaser posts and link posts (to previews, stories, interviews and the event detail page on the website) EVENT (LIVE) informative and entertaining photo posts (Instagram, Twitter) and photo gallery posts (Facebook) by using the agreed hashtags and have all parties share vice-versa short impression and flash interview videos to upload on Facebook interaction with users on Facebook and Twitter: #AskXYZ POST-EVENT text and photo gallery recap on the website (including quotes) post links on Facebook and Twitter to promote the recap on the website getting shares and re-tweets by all parties involved – plus other in-house platforms from FIFA Digital and FIFA Media publish a catchy and entertaining video to summarize the event on Facebook, Twitter, Website and YouTube
  39. 39. EVENTS @ SOCIAL MEDIA 13 EXAMPLES FROM KLOSE VISIT #footballhistory tag & share: Klose, DFB, Lazio and FIFAWorldCup global reach: over 4 mio users#wallofchampions
  40. 40. EVENTS @ SOCIAL MEDIA FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM 14
  41. 41. FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM EXAMPLES 15
  42. 42. FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM EXAMPLES 16
  43. 43. FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM EXAMPLES 17
  44. 44. Learnings FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM 18 • Social Media muss von oben gefördert werden – «Chefsache» • Integraler Teil der Gesamtstrategie • Klare Strategie, was damit erreicht werden soll o FWFM: Bekanntheit, Reputation, Verbreitung von Fussballgeschichte • Planung und Abstimmung über alle Kanäle (online und offline) • Ideen kommen von überall her -> Finalisierung über Redaktionsmeeting
  45. 45. Learnings FIFA WORLD FOOTBALL MUSEUM 19 • «Content is King» -> was interessiert das Publikum, mehr Videos, überraschen • Content auf Medium anpassen • «Trial and Error» aber daraus lernen, analytisch vorgehen -> messen, was funktioniert • VIPs/Gäste/Drittparteien sollten über ihre Kanäle verbreiten -> wir nehmen es auf («Glaubwürdigkeit» + neue Audience) • Vorsicht mit dem «Pushen» – dann auch klares Geomarketing
  46. 46. FIFA World Football Museum 20 Home of the FIFA World Cup Trophy™
  47. 47. #SMGZH 2. NOVEMBER 1. FEBRUAR 5. APRIL NÄCHSTE SMGZH: socialmediagipfel.ch 7. September 2016
  48. 48. Kaffee, Gipfel, Technik DANKESponsor 7. September 2016
  49. 49. Danke für die Teilnahme! 
 Wir sehen uns am nächsten #SMGZH.

×