Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

20130221 Didacta "Cybermobbing - Herausforderung für den Sozialraum Schule"

6,898 views

Published on

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

20130221 Didacta "Cybermobbing - Herausforderung für den Sozialraum Schule"

  1. 1. Forum Unterrichtspraxis - 21.02.2013 Cybermobbing -Herausforderung für den Sozialraum Schule Interaktiver Vortrag mit Gregory Grund
  2. 2. Jörg Schüler Florian Borns Gregory GrundMedieninformatiker Kommunikations- Medienpädagoge berater www.sicher-dein-web.de
  3. 3. LeitfragenFormen und Besonderheiten -Wo und wie findet Cybermobbing statt?Lehrkräfte und Schule -Was können wir tun?Peer-Education -Hoffnungsträger oder idealisiert?
  4. 4. PresseschauQuelle: FR - 03.09.2012 Quelle: FR - 23.01.2012Quelle: FR - 01.03.2012 Quelle: FAZ - 14.06.2012Quelle: SZ - 06.04.2012 Quelle: Tagblatt.de - 18.02.2013
  5. 5. Formen und Besonderheiten -Definition-Beleidigung, Bedrohung, Verleumdung, Belästigung, Bloßstellung Nicht einmalig, wiederkehrend Angriffsziel identifizierbar Absichtlich
  6. 6. Formen und Besonderheiten -Fakten-
  7. 7. Formen und Besonderheiten - Orte Bsp: Facebook Bsp:Youtube Soziale Netze Videoportale Mail Foren OnlinespieleBsp: IshareGossip Bsp: World of Warcraft
  8. 8. Formen und Besonderheiten -Orte-Mobil Spielekonsolen
  9. 9. Was können wir tun? - Thesen -Mediennutzung findet größtenteils zu Hause statt!Dann ist das auch der Ort für präventive Maßnahmen!
  10. 10. Wer kann damit umgehen?Das Video können Sie hier abrufen: https://www.youtube.com/watch?v=Dl9XPRmXugI
  11. 11. Was können Lehrkräfte tun? Unterrichtsreihe / Projekttag
  12. 12. Was können wir tun? Die Foto-Ampel
  13. 13. Was können wir tun? Die Foto-AmpelInfos und Download unter: www.fotoampel.de
  14. 14. Was können wir tun? - Thesen -Einmal-Impulse reichen vollkommen aus!Notfalls eben zweimal!Cybermobbing ist eine soziale Herausforderung,keine technische.
  15. 15. Was können Lehrkräfte tun?Neugierig bleiben, Lebenswirklichkeit von SuS kennenGlaubwürdig Gesprächsbereitschaft signalisierenEin gutes Vorbild seinWerte und Normen der Klassengemeinschaft stärken Quelle: SV der Eichendorffschule Kelkheim
  16. 16. Was kann Schule tun?Das Thema in die Schulöffentlichkeit tragenFortbildungen ermöglichenExperten einbeziehenAllianzen bildenErster Ansprechpartner seinKonflikte als Chance betrachtenNeue Sozialformen kultivierenZiel: Positive Schulkultur, Identifizieren mit gemeinsamen Werten
  17. 17. Was können wir tun? - Thesen -Cybermobbing ist ein Unterthema vomgemeinsamen Umgang mit „Sozialen Medien“Der Umgang mit „Sozialen Medien“ ist einUnterthema von Mediendidaktik bzw.Medienbezogener Schulentwicklung
  18. 18. Was können wir tun? - Thesen -CybermobbingGemeinsamer Umgang mit Sozialen NetzwerkenMediendidaktikMedienbezogene Schulentwicklung
  19. 19. „Für das Leben, Lernen und Arbeiten in der Informationsgesellschaft nimmt die Schule einen doppelten Auftrag wahr: • sie macht Schülerinnen und Schüler im umfassenden Sinn medienkompetent und sie befähigt sie, sich in den Medienwelten selbstbewusst und verantwortungsvoll zu bewegen; • sie nutzt Multimedia und Telekommunikation verstärkt für das Lernen und Erziehen.“KONFERENZ DER KULTUSMINISTER, Bericht des Schulausschusses vom 11.12.1998
  20. 20. Was kann Schule tun?„Hoffnungsträger“ Peer-ProjekteKernidee: Jugendliche an Schulen werden MentorenBeispiel: www.medienscouts-nrw.deBeispiel in Hessen: www.digitale-helden.de
  21. 21. Digitale Helden - Lisas GeschichteDas Video können Sie hier abrufen: http://www.digitale-helden.de
  22. 22. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Reflexion: Was nehmen Sie mit?
  23. 23. Kontaktwww.gregory-grund.dewww.sicher-dein-web.dewww.digitale-helden.de
  24. 24. Forum Unterrichtspraxis - 21.02.2013 Cybermobbing -Herausforderung für den Sozialraum Schule Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×