Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
2 FACTS SPECIAL2 SPECIAL FACTS 3
Medizin und Gesundheit Frühdefibrillation
Im Notfall schon die halbe Miete
D
er plötzlich...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×
Upcoming SlideShare
What to Upload to SlideShare
Next
Download to read offline and view in fullscreen.

0

Share

Download to read offline

SafeTIC FACTS September 2014 mit Hervé Mangonaux

Download to read offline

Informationen zum Defibrillator DOC von SafeTIC und Hervé Mangonaux.

Related Books

Free with a 30 day trial from Scribd

See all

Related Audiobooks

Free with a 30 day trial from Scribd

See all
  • Be the first to like this

SafeTIC FACTS September 2014 mit Hervé Mangonaux

  1. 1. 2 FACTS SPECIAL2 SPECIAL FACTS 3 Medizin und Gesundheit Frühdefibrillation Im Notfall schon die halbe Miete D er plötzliche Herztod lässt sich auf unterschiedliche Ursachen zurückführen wie beispielsweise Herz- infarkt oder Herzmuskel- schwäche. In mehr als 90 Prozent der Fälle jedoch sind bösartige Herzrhythmusstörungen (sogenanntes„Kam- merflimmern“) aus der linken Herzkammer dafür verantwortlich. Alleine in Deutschland sterben etwa 100.000 Personen jährlich an einem Herzin- farkt und er zählt in der westlichen Welt zu den häufigsten Todesursachen. „Der plötzli- che Herztod, der zunehmend auch jüngere Menschen trifft, kann überall auftreten, insbe- sondere zu Hause, aber auch beim Sport und am Arbeitsplatz“, warnt die Deutsche Gesetz- liche Unfallversicherung (DGUV) in ihrer In- formationsbroschüre „Automatisierte Defib- rillation im Rahmen der betrieblichen Ersten Hilfe“. Somit stelle er eine Herausforderung im Rahmen des Gesundheitsschutzes und der betrieblichen Ersten Hilfe dar. Warum nicht leasen? Bereits seit mehreren Jahren macht es ei- ne neue Technik auch medizinischen Laien möglich, lebensrettende Maßnahmen mittels eines automatisierten externen Defibrillators durchzuführen. Ein AED ist ein medizini- sches Gerät, das in der Lage ist, den Herz- rhythmus selbstständig zu untersuchen und wenn nötig einen Stromimpuls abzugeben. Speziell für die Anwendung durch Laien ent- wickelt, kann er mittels gesprochener An- weisungen die Wiederbelebungsmaßnahmen vor Ort unterstützen. Beispielsweise schließt der professionelle Notfallmanager DOC (Defibrillator Operatio- nal Connected oder OperativerVernetzter De- fibrillator) von SafeTIC die Lücke in der Ret- tungskette und erlaubt es, die Zeitspanne bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu ver- kürzen und zu nutzen: Er ruft automatisch die Notrufnummer 112 an und hält die Verbin- dung über Freisprecheinrichtung aufrecht, sodass dem Ersthelfer jederzeit professionelle Unterstützung zur Verfügung steht. Die Ret- tungsstelle erhält alle Informationen zum Patientenzustand in Echtzeit und kann somit eventuell nötige weiterführende Maßnahmen koordinieren. Das Gerät, das sich auch von in medizinischen Angelegenheiten nicht ausge- bildeten Personen leicht bedienen lässt, bietet eine automatische Diagnosefunktion, die das Herzflimmern erkennen und einen angemes- senen Stromstoß abgeben kann. Die Lösung ist direkt an die Rettungsleitstelle angebun- den. Über GSM ist eine Geolokalisierung des Geräts möglich. Nach jeder Installation wird eine Schulung zum Thema Reanimation und Defibrillation vereinbart, bei der die Kunden rund um den DOC informiert werden. Was viele nicht wissen: Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich einen DOC anzuschaf- fen. So kann das System gekauft, aber auch geleast werden, dies mit einer Vertragslauf- zeit von bis zu 60 Monaten. Mit der monatli- chen Rate wird die sogenannte Dienstleis- tungsgebühr abgedeckt (siehe Infokasten). Zu den darin enthaltenen Leistungen gehören unter anderem eine telefonische Hotline – rund um die Uhr sieben Tage in der Woche erreichbar – und die Vermittlung eines Tech- nikers von DOC im Falle einer Panne, einer Reparatur oder zum Austausch der Standard- ausrüstung. Ebenfalls in der Gebühr inbegrif- fen ist eine 5-Jahres-Garantie. Viele Vorteile „Die Vorteile des DOC-Leasens für den Anwender liegen auf der Hand: keine ver- steckten Kosten, sondern eine gleichblei- bende monatliche Gebühr während der kompletten Vertragslaufzeit“, betont Hervé Mangonaux, Vorstandsvorsitzender der Safe- TIC AG. „Die Dienstleistungsgebühr beinhal- tet die Kosten sowohl für sämtliche notwen- digen und anfallenden Wartungen und Services als auch für die Überwachung und das Management des Geräts.“ Zusätzlich zu der monatlichen Dienstleis- tungsgebühr fällt lediglich eine einmalige An- schlusspauschale an, die neben Installation, Programmierung und Einrichtung des Geräts auch eine Schulung zum Thema Reanimation und Defibrillation beinhaltet. Graziella Mimic g „DieVorteile des DOC- Leasens für den Anwender liegen auf der Hand: keine versteckten Kosten, sondern eine gleichblei- bende monatliche Gebühr während der kompletten Vertragslaufzeit.“ Hervé Mangonaux, Vorstandsvorsitzender der SafeTIC AG Automatische externe Defibrillatoren (AEDs), die auch medizinische Laien anwenden können, erlauben es, im Fall eines Herzstill- stands innerhalb kürzester Zeit Wiederbelebungsmaß- nahmen durchzuführen und somit ein Leben zu retten. Die gute Nachricht für diejenigen, die vor den Anschaffungskosten zurück- scheuen: Manche Geräte lassen sich auch leasen. g Automatische Alarmierung der Rettungskräfte (112) g Automatische Überwachung der Kommunikationseinheit g Sprechverbindung wird ununterbrochen aufrechterhalten g Weg- und Hinweisschilder g Erste-Hilfe-Set (DIN 13157; Gültigkeit 5 Jahre) g GSM-Abonnement g Wartung vor Ort g Telefonische Hotline 24. Std./7 Tage g Vermittlung eines Technikers von DOC im Falle einer Panne, einer Reparatur oder zum Austausch der Standardausrüstung g Einmalige Schulung zum Thema Reanimation und Defibrillation (pro Gerät bis zu 12 Teil- nehmer) der Mitarbeiter g 5-Jahres-Garantie info Beim Leasing eines DOC-Systems von SafeTIC wird mit der monatlichen Rate die sogenannte Dienstleistungsgebühr abgedeckt. Zu den darin enthaltenen Leistungen gehören: Was viele nicht wissen: Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich einen DOC anzuschaffen. So kann das System gekauft, aber auch geleast werden.

Informationen zum Defibrillator DOC von SafeTIC und Hervé Mangonaux.

Views

Total views

496

On Slideshare

0

From embeds

0

Number of embeds

3

Actions

Downloads

1

Shares

0

Comments

0

Likes

0

×