Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Das gesunde selbstbewusstsein – wie eingeschränkt lebst du

448 views

Published on

Der Blogartikel Das gesunde Selbstbewusstsein – wie eingeschränkt lebst du von http://www.rigodade.com als Slides dargestellt.

Wenn Dir diese Slides gefallen haben, schau auf meinem Blog http://www.rigodade.com vorbei.

Dort erhältst du weitere nützliche Informationen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung, Internetmarketing und für dein Business.

Ich freue mich auf deinen Besuch!
Bis in Kürze,
Rigo Dade

Verbinde dich gerne mit mir und gebe mir Feedback:

Facebook: https://www.facebook.com/RigoDade0?ref=hl
Google+: https://plus.google.com/u/0/+RigoDade/posts
Twitter: https://twitter.com/Rigo_Dade
Blog: www.rigodade.com

Published in: Self Improvement
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Das gesunde selbstbewusstsein – wie eingeschränkt lebst du

  1. 1. Das gesunde Selbstbewusstsein – Wie eingeschränkt lebst du? www.rigodade.com
  2. 2. Wer kennt sie nicht, die Situation, in der man sich selber beweisen muss? In unserem alltäglichen Leben werden wir immer wieder mit dieser Situation konfrontiert. Ob im Beruf oder auch im Privatleben ist Selbstbewusstsein sehr wichtig. Natürlich sollte man Überheblichkeit nicht mit dem gesunden Selbstbewusstsein verwechseln.
  3. 3. Unser Selbstbewusstsein hilft uns nicht nur erfolgreicher unsere berufliche Laufbahn zu durchqueren, sondern auch zufriedener zu leben. Ein schwaches Selbstbewusstsein kann durch viele Ursachen hervorgerufen werden. Ein geringes Selbstbewusstsein ist nicht angeboren, sondern entsteht mit der Zeit.
  4. 4. Schlimme Erfahrungen in der Kindheit wie beispielsweise Mobbing oder kritische Eltern lassen uns an uns zweifeln. Die schlimme Befürchtung, dass mit uns etwas nicht stimmt, frisst sich immer tiefer in unsere Gedanken. So steigt die Kritik an sich selber und eine Unzufriedenheit macht sich in uns breit.
  5. 5. Es gibt aber auch weitere Punkte, die das Selbstbewusstsein in den Keller ziehen können. Ein sehr dominanter Partner, dem man nichts recht machen kann, kann so manches in einem zerstören. Wenn einem das Gefühl vermittelt wird nicht gut genug zu sein und alles falsch zu machen, kann dies das Selbstbewusstsein nicht nur einschränken, sondern vollkommen zerstören.
  6. 6. Ein geringes Selbstbewusstsein führt oft zu einem Unwohlsein in der Gesellschaft. Ein einfaches Gespräch mit dem Vorgesetzten kann so zu einer nervlichen Zerreißprobe werden. Man gerät ins Stottern und kann keine klaren Aussagen mehr treffen. Womöglich werden unbezahlte Überstunden aufgebrummt oder eine ungewollte Versetzung bestimmt, ohne ein Widerwort.
  7. 7. Man bringt nur die nötigsten Worte hervor, um nicht womöglich in einem schlechten Licht da zu stehen. Benachteiligungen lässt man einfach über sich ergehen und frisst alles in sich hinein. Diese Dinge müssen jedoch nicht sein! Bestimme selber, wie diese Situationen zukünftig ausgehen sollen. Hilf deinem Selbstbewusstsein wieder auf die Sprünge!
  8. 8. Jeder Mensch hat einen eigenen Charakter, daher bedeutet es nicht, dass eine eher ruhigere Person kein Selbstbewusstsein besitzt. Personen, die als ruhig bezeichnet werden, antworten meist bedachter und plappern nicht nur vor sich her. Sie können auch durchaus präzise Ihre Wünsche äußern, ohne einen ganzen Vortrag zu halten.
  9. 9. Einer Person die immer im Mittelpunkt stehen möchte hingegen, wird meist ein starkes Selbstbewusstsein zugeordnet. Dies ist allerdings in den meisten Fällen nicht richtig. Diese Person möchte häufig durch diese Verhaltensweise die Anerkennung Anderer gewinnen. Dies spricht allerdings nicht für ein starkes Selbstwertgefühl.
  10. 10. Wie kann ich mein Selbstbewusstsein stärken? Wichtig ist sich vor Augen zu führen, dass jeder Mensch sowohl Stärken als auch Schwächen hat. Entscheidend ist, sich nicht krampfhaft auf die Schwächen zu konzentrieren, sondern die Stärken in den Vordergrund zu rücken. Befreie dich von dem unnötigen Ballast, der dich in deinem Leben vermutlich niemals weiter bringen wird.
  11. 11. Konzentriere dich voll und ganz auf deine eigenen Bedürfnisse, ohne ständig auf andere Rücksicht zu nehmen. Zieh dir etwas Schönes an und begebe dich unter Leute, denn Komplimente steigern ebenfalls dein Selbstwertgefühl.
  12. 12. Stelle dich jeder Herausforderung und habe keine Angst vor neuen Situationen. Betrachte dich nicht nur im Spiegel, sondern finde heraus, was wirklich in dir steckt. Lass dich von keinem runterziehen, auch wenn die Situation noch zu aussichtslos wirkt. Treffe eigene Entscheidungen und lass dir nichts von anderen einreden, die dir schaden wollen.
  13. 13. Kämpfe gegen deine Ängste an und nimm die Zügel in die Hand. Traue dich auch mal „Nein“ zu sagen. Dein Gegenüber wird meist viel gelassener mit deiner Antwort umgehen, als du es dir ausgemalt hast.
  14. 14. Erfolg durch ein gestärktes Selbstbewusstsein Mit einem gestärkten Selbstbewusstsein lässt es sich leichter leben. Taue dich an neue, verantwortungsvollere Aufgaben heran ohne an dir zu zweifeln. Aller Anfang ist schwer. Ein perfektes Ergebnis kann nicht sofort verlangt werden.
  15. 15. Wenn du selbst mit dir zufrieden bist, spiegelt sich dies auch eher in deiner Arbeit wieder. Also geh locker, gelassen und mit dem nötigen Ehrgeiz an die neue Aufgabe heran. So steht dem Erfolg beispielsweise einer Beförderung nichts mehr im Wege. Diesen Weg kann jeder gehen, wenn er nur die nötige Motivation, Fleiß und natürlich genug Selbstbewusstsein vorweisen kann.
  16. 16. Hat es dir gefallen? Dann findest du auf meinem Blog mehr nützliche Informationen: www.rigodade.com Ich freue mich auf deinen Besuch

×