Impressive Brand Power (German)

404 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
404
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Impressive Brand Power (German)

  1. 1. Recticel: Mit Gemeinschaftsstand in KölnEindrucksvolle Markenpower gesuchte ökologische Materialien, gewissenhaft geprüft und aufeinan- der abgestimmt, sollen für guten Schlaf sorgen. Selbstbewusst präsentiert sich zudem Grand Luxe by Superba. Die Schweizer Marke verarbeitet seit jeher nur beste Materialien. Die qualitativ hochwertigen Betten entsprechen somit dem gestiege- nen Bedarf nach individueller Ele- ganz. Parallel dazu warten die preisgekrönten Schlafsysteme von Swissflex nicht nur mit Sorti- mentserweiterungen auf. Die Be- sucher können außerdem gespannt sein, mit welchen Verbesserungen die Schweizer Traditionsmarke dieses Mal in Sachen Beratungs- qualität Maßstäbe setzen wird. Denn für den Bettenfach- handel wird mit der Swiss Bedding Acade- my eine innovative Aus- und Weiterbildungsmaß- nahme präsentiert. Das Ziel des gemein- Im Mitelpunkt des Messeauftritts der as einzigartige Umfeld der samen Auftritts ist klar: Recticel-Marken Schlaraffia, Swiss- flex, Sembella, Grand Luxe by Super- ba, Beka und Lattoflex steht der soge- nannte „Dome“ (o.). Als abstrakte D „imm cologne“, in dem so- wohl die Wohn- als auch die Schlafentrends von morgen Nach der gelungenen Emotionalisierung 2011 soll diese im unmittel- Darstellung einer überdimensionalen erlebbar werden, nutzt Recticel für baren Markendialog und Schaumzellenstruktur gestaltet, wird eine spannende Premiere: Erstmals mit starken Highlights er die Blicke der Fachbesucher auf präsentiert sich der Konzern auf nun weiter intensiviert sich ziehen. Rechts: die Flächen der einem Gemeinschaftsstand. In werden. Was genau sich einzelnen Marken auf dem Stand. Halle 9 konzentriert sich auf 600 nun im und um den qm die geballte Markenpower von von Schlaraffia und unseren euro- „Dome“ herum abspielen wird, Schlaraffia, Sembella, Swissflex, päischen Marken weiter voranzu- verraten die Verantwortlichen aber Grand Luxe by Superba sowie treiben“, so Geschäftsführer Mar- noch nicht im Detail. „Für Europas Beka und Lattoflex. Weithin sicht- kus Veutgen zu dem bevorstehen- Bedding-Spezialisten wird die bar wird die Attraktion des Messe- den Kick-Off. „Natürlich wird bei Metropole Köln in den Tagen der stands – der „Dome“ – sein. In die- uns eine Innovation im Fokus ,imm‘ mit unserem ,Dome‘ gewiss ser futuristischen Architektur wer- stehen. Dennoch geben wir jeder um eine Attraktion reicher“, blickt den die Neuheiten von Schlaraffia Marke viel Raum, um selbst neue Geschäftsführer Markus Veutgen und dem Recticel-Konzern als be- Impulse für besseren Schlaf zu selbstbewusst nach vorn. sonderes Erlebnis kommuniziert. präsentieren.“ Welche Themen werden die Einige Insider wissen bereits: Vor diesem Hintergrund den- kommende Messe in Köln domi- Ein innovatives Schlaferlebnis ken die Recticel-Verantwortlichen nieren? Welche Matratzen- und von Recticel steht unmittelbar konsequent marken- und marktori- Schlafsysteme bekommen die vor seiner europaweiten Markt- entiert: Waren es in der Vergangen- meiste Aufmerksamkeit? Das weiß einführung. Eigens dafür ist auf heit vor allem funktional-hoch- aktuell noch niemand. Aber eins dem Schlaraffia-Messestand der wertige Relaxzonen, die Einzug steht fest: Die Recticel-Marken „Dome“, der sich als abstrakte in Deutschlands Wohnlandschaften und -Produkte sind ganz vorn Darstellung einer überdimensio- gefunden haben, so entwickelt sich mit dabei. nalen Schaumzellenstruktur prä- verstärkt das Thema Nachhaltig- sentiert, als Showroom der beson- keit zum Kaufkriterium. Sembella G www.schlaraffia.de deren Art konzipiert. „Wir möch- prägte bereits vor Jahren den G www.sembella.de ten diese wichtige Messe dazu Markt – und hat auch im Jahr 2012 G www.swissflex.com nutzen, um die Emotionalisierung viel Natürliches zu bieten: Aus- G www.grandluxe.eu00 möbel kultur 1/2012

×